Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de Meldungen


Deichtorhallen Hamburg - Neues Konzept für 2003


Eingabedatum: 28.07.2002


fullscreenbilder


Die südlichen Deichtorhallen werden ab September 2003 unter der Führung von F.C. Gundlach zum, so der Arbeitstitel des Konzepts des Aufsichtsrat der Deichtorhallen GmbH, "Haus der Fotografie".

Damit ist es der Stadt Hamburg gelungen die Sammlung F. C. Gundlach mit ca. 12.000 Bilder - eine der wichtigsten Fotokollektionen Europas - in der Stadt zu halten.

Die Planungen sehen weiterhin vor, dass die nördliche Deichtorhalle für Ausstellungen internationaler zeitgenössischer Kunst zur Verfügung steht und die Deichtorhallen somit auch in Zukunft ein Ort für bedeutende Ausstellungen zeitgenössischer Kunst bleiben.

ct


Kataloge/Medien zum Thema: F. C. Gundlach







Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artlaboratory-berlin.org

Weitere Meldungen:

VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

Annette Hans neue Künstlerische Leiterin der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Justus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel Heil

Roland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel Hombroich

Nairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022

Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster Gates

Dr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt

Phyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-Preis

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

B3 Biennale des bewegten Bildes 2021

Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo

Kunstpreis Ruth Baumgarte an William Kentridge

tinyBE – living in a sculpture

Gemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz Erkrankte

Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der Erdgasleitungen

Städel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung Fototgrafie

Anmerkungen zu den NFTs

Eva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig Forums

Dokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent Office

DZ BANK Kunstsammlung wird Stiftung

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

ART COLOGNE startet Galerieplattform_DE

Arnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania Bruguera

Sofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer Wild

Gesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteen

FLUID STATES. SOLID MATTER

Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhaven

documenta fifteen mit fünf neuen lumbung-member

Maria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022

Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021