Anzeige
Responsive image

Deichtorhallen Hamburg - Neues Konzept für 2003


Eingabedatum: 28.07.2002


fullscreenbilder

Die südlichen Deichtorhallen werden ab September 2003 unter der Führung von F.C. Gundlach zum, so der Arbeitstitel des Konzepts des Aufsichtsrat der Deichtorhallen GmbH, "Haus der Fotografie".

Damit ist es der Stadt Hamburg gelungen die Sammlung F. C. Gundlach mit ca. 12.000 Bilder - eine der wichtigsten Fotokollektionen Europas - in der Stadt zu halten.

Die Planungen sehen weiterhin vor, dass die nördliche Deichtorhalle für Ausstellungen internationaler zeitgenössischer Kunst zur Verfügung steht und die Deichtorhallen somit auch in Zukunft ein Ort für bedeutende Ausstellungen zeitgenössischer Kunst bleiben.

ct
Daten zu F. C. Gundlach:


- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.