Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Escape 2010. The Golden Cage. International Exhibition of Urban Art - Wien


Eingabedatum: 27.09.2010

bilder

Für die Ausstellung Escape 2010 wurden internationale Street Artists und Graffiti Sprayer eingeladen, um aktuelle Positionen der Urban Art an einem Ort zusammenzuführen und einem breiteren Publikum zu vermitteln.

Das Ziel der Ausstellungsmacher ist es, Urban Art als Kunstgattung auch in Galerien und Museen zu präsentieren und zu verdeutlichen, dass sich Street Art und Graffiti nicht mehr nur auf den städtischen Außenraum beschränken. Zugleich soll an den ausgestellten Arbeiten gezeigt werden, wie sich die Spontaneität und Experimentierfreudigkeit der (meist illegalen) Urban Art-Werke auch auf die Positionen im White Cube übertragen. Die herkömmlichen Grenzen und Restriktionen des Ausstellungsraumes werden in Frage gestellt und aufgebrochen.

Die Ausstellung entstand aus der Zusammenarbeit verschiedener Museen, Galerien und Projektpartner. Beteiligt sind unter anderem die Kunsthalle Wien, das Vienna International Film Festival, die Galerie Ernst Hilger in Wien, sowie die Berliner Circleculture Gallery u.a.

Folgende KünstlerInnen werden an der Ausstellung teilnehmen:
Anton Unai, Asgar/Gabriel, Christian Eisenberger, Clemens Wolf, Faith47, Jaybo aka Monk, Marco Pho Grassi, Markus Oberndorfer, Nomad, Paul Busk, Perfektworld, Scott Malcolm Wigglesworth, Stefan Strumbel, Stephen Tompkins, XOOOOX, ZTY 82

Abbildung: Jaybo aka Monk I Fragile Alliance
copyright Escape 2010

Ausstellungsdauer: 1.10.-24.10.10

Öffnungszeiten:
Do,Sa,So 12-19 Uhr
Fr 12-20 Uhr

Vordere Zollamtsstrasse 3
A-1030 Wien

escape2010.at

Verena Straub
Goethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale KunstArs Electronica Festival 2019 – die HighlightsIserlohner Kunstpreis an Robert SchadHans-Thoma-Preis 2019 an Christa NäherChristina Végh wird neu Direktorin der Kunsthalle BielefeldMit ihrer Aktion “LOLita” rückt die FrankfurterHauptschule Goethe in seinem Jubiläumsjahr ins VisierKathrin Baumstark übernimmt die künstlerische Leitung des Bucerius Kunst ForumsWerner Haypeter erhält August-Macke-MedaillePreisträger ars viva 2020: Karimah Ashadu | Thibaut Henz | Cemile SahinJohan Holten wird neuer Direktor der Kunsthalle Mannheim Daniel Hug neuer Art Director der COLOGNE FINE ART Christian Kaspar Schwarm erhält den ART COLOGNE-Preis-2019 Personalien: Julia Draganović neue Direktorin der Villa MassimoDas indonesische Künstler_innenkollektiv ruangrupa wird die documenta 15 leitenGroßer Hans-Purrmann-Preis an Kristina BuchErinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !Aram Haus ist neuer künstlerischer Leiter der ART BODENSEEKunstmarkt Untersuchungenartinbot 2.0 Der Chatbot von art-in.deAndreas Beitin übernimmt die Leitung des Kunstmuseums WolfsburgGoethe-Institut und Prince Claus Fund fördern 15 Projekte für nachhaltige KulturRalf Beil verlässt Kunstmuseum WolfsburgNadine Droste als neue Direktorin des Bielefelder KunstvereinsKünstlerische Leiterin des M.1 2019/20: Sascia BailerKulturpolitische Gesellschaft wählt neuen VorstandWir arbeiten an einem ChatbotARTBOTS - Can artificial intelligence create a work of art?


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.