HASSELBLAD AWARD 2011 an Walid Raad


Eingabedatum: 14.03.2011

bilder

Walid Raad (* 1967 in in Chbanieh, Libanon / lebt in New York) erhält den mit rund 113.000 Euro dotierten Hasselblad Preis 2011. Der libanesische Künstler setzt sich in seinen Fotografien, Videos und Installationen mit der Zeitgeschichte im Nahen Osten auseinander.

Bekannt wurde Walid Raad mit seinem “The Atlas Group” - Projekt, in dem er sich von 1989 bis 2004 der Geschichte und der Gegenwart seines Heimatlandes während des Bürgerkrieges 1975-1990/91) widmete.

Walid Raad nahm u.a. an der Documenta 11 und der Whitney Biennale 2002 teil.

In der Jurybegründung heißt es:
Walid Raad is one of the most original and singular contemporary artists using photography. He has been widely acclaimed for his project “The Atlas Group”, in which Raad generated original ideas about the relationship between documentary photography, archive and history. In order to document and investigate Lebanon’s contemporary history, Raad developed innovative methods
of approaching the imagery of war and the way political and social conflict can be explored in art. Through Raad’s work we are able to question the traditional iconography of war photography and speculate productively on visuality, memory and violence."

Jurymitglieder: Zur Jury des Hasselblad-Preises gehörten 2011:
• Sergio Mah (Vorsitz), Kurator und Professor an der Universität Nova of Lisbon, Portugal,
• Clément Chéroux, Kurator, Abteilung für Fotografie, Centre Pompidou, Paris, France,
• Charlotte Cotton, Creative Director, National Media Museum, UK,
• Thomas Seelig, Kurator, Fotomuseum Winterthur, Schweiz,
• Carol Squiers, Kuratorin, International Center of Photography (ICP), New York.

Der Hasselblad Award für Fotografie gehört weltweit zu den renommiertesten Preisen im Bereich Fotografie.

Abbildung:
WALID RAAD
Hostage: The Bachar Tapes (English Version), 2000/2002
single channel video and sound
16 minutes, 20 second

Hasselblad Foundation
office & library
Ekmansgatan 8
SE 41256 Gothenburg
Schweden

hasselbladfoundation.org
theatlasgroup.org

chk
Daten zu Walid Raad:


- Aichi Trienniale 2013

- Anthony Reynolds Gallery

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Bienal de São Paulo, 2014

- Das imaginäre Museum, 2016

- Die Zukunft der Tradition - Haus der Kunst München

- documenta 11 2002

- documenta 13 2012

- Eine Geschichte Zeitgenössische Kunst aus dem Centre Pompidou 2016

- Fifth edition of Beaufort 2015

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2013

- Frieze London 2016

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Gangwon International Biennale 2018

- Istanbul Biennial 2015

- Kochi-Muziris Biennale 2018

- MACBA COLLECTION

- Marrakech Biennale MB5 2014

- Medienturm Kunstverein Graz

- Museo Reina Sofía Collection

- Sfeir-Semler - Galerie

- SHARJAH BIENNIAL 10, 2011

- SHARJAH BIENNIAL 9, 2009

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary Wien

- Whitney Biennale 2000


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.