Logo art-in.de Meldungen


September-Auktion in Hamburg bei Ketterer Kunst (09.02)


Eingabedatum: 16.09.2002


fullscreenbilder


Die documenta-Künstlerin Rosemarie Trockel thematisiert Fragen wie bspw. "Was ist Kunst" in vielschichtiger Form in ihrer 1990 entstandenen Arbeit "56 Brush Strokes". Am 28.09.02 kommt u.a. diese Arbeit bei Ketterer Kunst in Hamburg zum Aufruf. Die Arbeit bestehend aus sieben Blättern ist mit EUR 18.-24.000 taxiert.

Weitere Höhepunkte der Auktion: u.a. Jürgen Partenheimer "Ohne Titel" (Taxe: EUR 28.-34.000); Alexander Calder Modell eines Boeing 727-200 Jets mit dem Titel "Mexico 1" (Taxe: EUR 27.-30.000); Jasper Johns "Casts from untitled" bestehend aus einer Folge von sieben Farblithografien aus dem Jahr 1974 (Taxe: EUR 24.-26.000 ); Lyonel Feiningers "Old Gables" (Taxe: EUR 24.-30.000); Karl Schmidt-Rottluff "Blaue Beeren", 1958, (Taxe: EUR 20.-30.000); Christian Rohlfs "Mohnblumen" (Taxe: EUR 18.-24.000); Adolf Richard Fleischmann "Komposition", 1952, (Taxe: EUR 16.-18.000); Emil Nolde "Frauenbildnis im Profil" (Taxe: EUR 20.-25.000); Herbert Zangs "Große Verknpüpfung aus Sackleinen" (Taxe: EUR 15.-18.000).

Alle Werke können in Hamburg am 19. und 20. September von 10-17 Uhr, am 21. September von 11-16 Uhr sowie vom 23.-26. September von 10-17 Uhr bei Ketterer Kunst am Meßberg 1 in Hamburg besichtigt werden. Der Katalog zur Auktion ist für EUR 15 unter der Telefonnummer 040-374961-37 erhältlich.


kettererkunst.de.

ch


Kataloge/Medien zum Thema: Ketterer







Anzeige
artspring berlin


Anzeige
Responsive image


Anzeige
rhyartbasel

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Weitere Meldungen:

Wolfgang Brauneis neuer Direktor des Kunstvereins Nürnberg - Albrecht Dürer Gesellschaft

Nicola Schudy erhält Leo-Breuer-Förderpreis

Cem Özdemir ist neuer Kuratoriumsvorsitzender der Akademie Solitude

Tilmann von Stockhausen wird Direktor der LÜBECKER MUSEEN

Dr. Erich Salomon-Preis für Susan Meiselas

Susanne Gaensheimer bleibt Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Die ars viva Preisträger*innen 2023: Paul Kolling | Shaun Motsi | Leyla Yenirce

SORA PARK erhält den August-Sander-Preis 2022

Manor Kunstpreis Basel 2023 geht an Gina Folly

Notburga Karl ist Preisträgerin der Dr. Franz und Astrid Ritter-Stiftung 2022

NEW YORK 9/11 – KRIEG IN ZEITEN VON FRIEDEN: VIERTES ANTI-KRIEGSPROJEKT VON YADEGAR ASISI

Kathrin Baumstark wird neue Direktorin des Bucerius Kunst Forum

Kontaktstelle am ifa eingerichtet: Kulturhilfe Ukraine

Marta Herford erhält Förderung Bundesregierung

Mara Sandrock ist Gewinnerin des Ideenwettbewerbs »Artist in Lab 2022«

Christoph Platz-Gallus wird neuer Direktor des Kunstvereins Hannover

Gregor H. Lersch wird Direktor vom Casa di Goethe in Rom

Katharina Fritsch und Cecilia Vicuña erhalten den Goldenen Löwen

Paweł Althamer erhält Lovis-Corinth-Preis 2022

Florence Thurmes und Regina Selter werden neue Direktorinnen im Museum Ostwall

Otto-Steinert-Preis. DGPh-Förderpreis für Photographie 2021/22

Milan Ther wird neuer Direktor des Kunstverein in Hamburg

andré evard-preis 2022

Søren Grammel wird neuer Direktor des Heidelberger Kunstvereins

Alain Bieber übernimmt Leitung Sammlung zeitbasierte Medien am Kunstpalast

Ilinca Fechete erhält Max Ernst-Stipendium 2022

Solidarität für Künstler*innen in Afghanistan

Moritz Wesseler bleibt Direktor des Fridericianum

Kathleen Rahn ab nächsten Februar Künstlerische Direktorin im Museum Marta Herford

Anna Uddenberg erhält Hectorpreis 2022