Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de Meldungen


September-Auktion in Hamburg bei Ketterer Kunst (09.02)


Eingabedatum: 16.09.2002


fullscreenbilder


Die documenta-Künstlerin Rosemarie Trockel thematisiert Fragen wie bspw. "Was ist Kunst" in vielschichtiger Form in ihrer 1990 entstandenen Arbeit "56 Brush Strokes". Am 28.09.02 kommt u.a. diese Arbeit bei Ketterer Kunst in Hamburg zum Aufruf. Die Arbeit bestehend aus sieben Blättern ist mit EUR 18.-24.000 taxiert.

Weitere Höhepunkte der Auktion: u.a. Jürgen Partenheimer "Ohne Titel" (Taxe: EUR 28.-34.000); Alexander Calder Modell eines Boeing 727-200 Jets mit dem Titel "Mexico 1" (Taxe: EUR 27.-30.000); Jasper Johns "Casts from untitled" bestehend aus einer Folge von sieben Farblithografien aus dem Jahr 1974 (Taxe: EUR 24.-26.000 ); Lyonel Feiningers "Old Gables" (Taxe: EUR 24.-30.000); Karl Schmidt-Rottluff "Blaue Beeren", 1958, (Taxe: EUR 20.-30.000); Christian Rohlfs "Mohnblumen" (Taxe: EUR 18.-24.000); Adolf Richard Fleischmann "Komposition", 1952, (Taxe: EUR 16.-18.000); Emil Nolde "Frauenbildnis im Profil" (Taxe: EUR 20.-25.000); Herbert Zangs "Große Verknpüpfung aus Sackleinen" (Taxe: EUR 15.-18.000).

Alle Werke können in Hamburg am 19. und 20. September von 10-17 Uhr, am 21. September von 11-16 Uhr sowie vom 23.-26. September von 10-17 Uhr bei Ketterer Kunst am Meßberg 1 in Hamburg besichtigt werden. Der Katalog zur Auktion ist für EUR 15 unter der Telefonnummer 040-374961-37 erhältlich.


kettererkunst.de.

ch


Kataloge/Medien zum Thema: Ketterer







Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
Responsive image

Weitere Meldungen:

VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

Annette Hans neue Künstlerische Leiterin der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Justus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel Heil

Roland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel Hombroich

Nairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022

Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster Gates

Dr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt

Phyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-Preis

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

B3 Biennale des bewegten Bildes 2021

Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo

Kunstpreis Ruth Baumgarte an William Kentridge

tinyBE – living in a sculpture

Gemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz Erkrankte

Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der Erdgasleitungen

Städel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung Fototgrafie

Anmerkungen zu den NFTs

Eva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig Forums

Dokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent Office

DZ BANK Kunstsammlung wird Stiftung

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

ART COLOGNE startet Galerieplattform_DE

Arnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania Bruguera

Sofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer Wild

Gesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteen

FLUID STATES. SOLID MATTER

Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhaven

documenta fifteen mit fünf neuen lumbung-member

Maria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022

Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021