Konferenz und Festival für Interaktive Medien


Eingabedatum: 22.11.2002


fullscreenbilder

Werkleitz e.V. kuratiert vom 5.12.-6.12.02 erstmals in Halle das d-motion Festival für interaktive Medien. Gezeigt werden soll ein abwechslungsreiches Kunstprogramm mit den unterschiedlichsten Facetten der Medienkunst. Dabei werden Werke präsentiert, u.a. von dem japanischen Multimediakünstler Masaki Fujihata, dem Komponisten Kiyoshi Furokawa, dem deutschen Medienkünstler Wolfgang Münch, den britischen Künstlern Andrew Poppy und Julia Bardsley, Björn Melhus, Maya Deren und dem Oscar-Preisträger Zbigniew Rybczinski aus Polen,

Pressemitteilung / Auszug: "Das Festivalprogramm wurde von der Werkleitz Gesellschaft e.V. zusammengestellt, die mit der Werkleitz Biennale selbst ein internationales Forum für Medien und Kunst ins Leben gerufen hat. ... Zwei Tage lang werden in der Saalestadt zahlreiche Publikumsevents stattfinden, die das künstlerische Potenzial der interaktiven Medien der Öffentlichkeit vorstellen. Nationale und internationale junge Medienkünstler, DJs und VJs zeigen Projekte, die musikalisch und avantgardistisch umgesetzt werden und durch Interaktivität und Non-Linearität traditionelle Muster brechen. ...
Parallel zum Festival findet eine Fachkonferenz statt, die sich mit den Chancen und Perspektiven der DVD in den Bereichen Unternehmens- und Markenkommunikation sowie E-Learning beschäftigt."

werkleitz.de sowie d-motion.de

ch
ars viva Preisträger 2021: Rob Crosse | Richard Sides | Sung Tieu Goethe-Medaille 2020 für Elvira Espejo Ayca, Ian McEwan und Zukiswa WannerStipendien der Stiftung Niedersachsen für Medienkunst am Edith-Russ-Haus 2020Rebecca Unz erhält August-Sander-Preis 2020ZEISS Photography Award 2020Katrin Plavčak erhält KlinkanpreisAnike Joyce Sadiq erhält Förderpreis der Kunststiftung Rainer Wild Hasselblad Award Gewinner 2020: Alfredo JaarBetye Saar erhält Wolfgang-Hahn-Preis 2020ART COLOGNE-Preisträger 2020: Gaby und Wilhelm SchürmannWilhelm-Lehmbruck-Preis 2020 an Janet Cardiff und George Bures MillerEuropean Media Art Platform Justus Bier Preis für KuratorenWolfgang-Hahn-Preis geht an Betye Saar Die kolumbianische Künstlerin Doris Salcedo erhält den Nomura Art AwardArnold-Bode-Preis 2019 an Hans HaackeOtto-Steinert-Preis 2019 geht an Rafael HeygsterVonovia Award für FotografieSteve McQueen erhält den B3 BEN HauptpreisFrank Gaudlitz erhält den Fotopreis der Michael Horbach Stiftung 2019 Paul Iby erhält Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2019Kunstpreis des Forschungs- und Behandlungszentrums für Psychische Gesundheit 13. Cairo Biennale: Biennale Prize 2019 an Brigitte Kowanz Roswitha Haftmann - Preis geht an VALIE EXPORTKarin Hollweg Preis 2019 geht an Mattia Bonafini und Luisa EugeniArmin Linke erhält Sparda-Kunstpreis »Kubus« 2019 Julio Lugon gewinnt ersten Preis bei b o n n h o e r e n – sonotopia 2019 Sheela Gowda erhält Maria Lassnig PreisMax-Beckmann-Preis an Cindy ShermanHector Preis an Hiwa K


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.