Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Entrepreneur 4.0 Award 2014

Internationaler Fotografie Wettbewerb - IMMAGIS und die WITTENSTEIN AG


Eingabedatum: 06.08.2013

bilder

Der E 4.0 ist ein Fotografie Award über Zukunftsgestaltung im Kontext der 4. industriellen Revolution.

Das Thema des ENTREPRENEUR 4.0 AWARD ist die künstlerisch fotografische Auseinandersetzung mit der Rolle des ENTREPRENEUR 4.0 – einem entscheidenden Zukunftsgestalter unserer Welt. Das Ziel ist es, aus dem Blickwinkel der Kunst auf die Wirtschaft und die komplexen gesellschaftlichen Themen unserer Zeit, Bilder und Visionen entstehen zu lassen, die uns motivieren und Möglichkeiten sowie Perspektivwechsel für eine zu gestaltende Zukunft aufzeigen.

Die Aufgabe der Fotografen ist es, durch eine Interpretation des ENTREPRENEURS 4.0, visuelle Spiel-Räume für andere Formen des Denkens und Nachdenkens über die Welt im 21. Jahrhundert zu erschließen. Die Kunst hat die Chance, das Unsichtbare sichtbar zu machen – und unsere Sinne zu schärfen.

Der Wettbewerb ist in zwei Gruppen unterteilt –
Professionelle Fotografen
Studenten des Fachbereichs Fotografie

Nominiert sind 33 international tätige, renommierte Fotografen, sowie 14 Studenten der Ostkreuz-Schule für Fotografie in Berlin.

Die Nominatoren sind:
Dr. Matthias Harder (Kurator Helmut Newton Stiftung Berlin),
Katia Reich (Kuratorin Europäischer Monat der Fotografie Berlin),
Dr. Anja Osswald (Kulturwissenschaftlerin Kreativ Direktor TRIAD Berlin)

Die nominierten Fotografen sind: (Teilnahme bereits alle verbindlich zugesagt)
Peter Bialobrzeski, Viktoria Binschtok, Bontchev & Burchardi, Jörg Brüggemann, Daniel & Geo Fuchs, Miklos Gaál, Oliver Godow, Claus Goedicke, Niklas Goldbach, Dionisio González, Adam Harvey, Jacqueline Hassink, Mishka Henner, Jay Mark Johnson, Gudrun Kemsa, Alessandro Imbriaco, Martin Klimas, Steven Kohlstock, Anna Lehmann-Brauns, Niko Luoma,Gerhard Mantz, Simon Menner, Ralf Meyer, Michael Najjar, Rika Noguchi, Erwin Olaf, Tyyne Claudia Pollmann, Anna Katharina Rowedder, Björn Siebert, Raïssa Venables, Sascha Weidner, Maurice Weiss, Michael Wesely

Die nomminierten Studenten sind:
Jonathan Allenberg, Hugo Estrela, Jonas Feige, Kevin Fuchs, Bastian Gehbauer, Stefan Hähnel, Hannah Herzberg, Amelie Kahn-Ackermann,Christoph Kohlmann, Joseph Wolfgang Ohlert, Mara Ploscaru, Julia Runge, Saskia Schmitt, Irina Thiessen

Die Teilnehmer haben noch bis zum 30. September Zeit Ihre Beiträge einzureichen. Diese werden dann alle auf der Website gezeigt.

In der Kategorie Artists/Photographen erhält der Sieger ein Preisgeld von 15.000 €, in der Kategorie Studenten erhält derSieger ein Preisgeld von 5.000 €. Die Jurysitzung findet am 1. November 2013 unter dem Vorsitz von Oliviero Toscani statt.
Weitere jurymirglieder sind: Felix Hoffmann (Chef Kurator C/O Berlin), Manuela Kasper-Claridge (Leiterin Hauptabteilung Wirtschaft, Deutsche Welle, Berlin), Maren Lübbke-Tidow (Chefredakteurin, Camera Austria International), Prof. Dr. Eckhard Minx (Vorstandsvorsitzender der Daimler und Benz Stiftung, Berlin), Dr. Manfred Wittenstein (Vorstandsvorsitzender der WITTENSTEIN AG)

Die Preisträger werden dann im Mai 2014 in Form einer großen Ausstellung in der von HennArchitekten neu errichteten »WITTENSTEIN Innovationsfabrik« in Harthausen bei Würzburg präsentiert und prämiert.

Es erscheint außerdem ein Buch mit allen Wettbewerbsbeiträgen.


entrepreneur4point0.com

unternehmer4punkt0.de

ct


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.