Art 34 Basel (Vorankündigung: 20.3.03)


Eingabedatum: 20.03.2003


fullscreenbilder

Vom 18. bis 23. Juni 2003 findet die Art 34 Basel statt. Wie jedes Jahr trifft sich hier die internationale Kunstwelt zu einem der weltweit wichtigsten Kunstmarktevents. Von 930 Anmeldungen wurden 270 Galerien ausgewählt, die wiederum Werke aus den Bereichen Malerei, Zeichnungen und Editionen über Skulpturen und Installationen bis zu Fotografie, Performance, Internet- und Videokunst von über 1.500 Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts zeigen. Spezielle Sektoren präsentieren Einzelausstellungen junger Künstler, Druckgrafik und Film. 38 Galerien kommen aus der Schweiz, 58 aus Deutschland, 24 aus Frankreich, 22 aus Grossbritannien, 16 aus Italien, je 9 aus Spanien, Belgien und Österreich, 4 aus den Niederlanden, 2 aus Polen, je 1 aus Schweden, Luxemburg, Irland, Norwegen, Tschechische Republik, Dänemark und Griechenland, 53 aus den USA, 2 aus Kanada, 5 aus Lateinamerika, 9 aus Asien, 1 aus Afrika und 2 aus Australien.

Die Art 34 Basel ist vom 18. bis 23. 06.03 täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet (am letzten Tag bis 18 Uhr).

Die Tageskarte kostet CHF 30.- (Dauerkarte Fr. 55.-), Schüler, Studenten und Pensionierte bezahlen CHF 15.-, ab 17 Uhr kann für CHF 10.- eine Abendkarte gelöst werden.

ArtBasel.com




ch
  • Art 33 Basel (2002)

  • Art 33 Basel

  • Art 33 Basel: Kunst ohne Grenzen

  • Art 33 Basel

  • Schlußbericht Art33Basel

  • Art 34 Basel vom 18.-23.6.2003

  • Abschlußbericht: Art 34 Basel (24.6.03)

  • Art 35 Basel: Die größte Kunstmesse der Welt

  • Art 36 Basel (15.06. - 20.06.2005)

  • Sammlung Grässlin

  • Art 37 Basel

  • Valentin Carron - Kunsthalle Zürich (20.01. - 18.03.07)

  • Art 38 Basel

  • Die Art Cologne hat einen neuen Direktor: Daniel Hug

  • Art 39 Basel 4-8.6.08 Die Kunstmesse

  • Art 40 Basel (10.-14.6.09)

  • Horst-Janssen-Grafikpreis: Michael Wutz

  • Die Wiener Kunstmesse VIENNAFAIR ab 2012 im Herbst

  • Rob Pruitt - History of the World

  • Fabian Reimann und Niko Wolf erhalten den Daniel Frese Preis für zeitgenössische Kunst 2012

  • Michael Stevenson. A Life of Crudity, Vulgarity, and Blindness

  • No Country: Contemporary Art for South and Southeast Asia Opens 2/22

  • art news today 21.05.2013

  • Sanya Katarovsky. You are Not an Evening

  • Simon Denny - The Personal Effects of Kim Dotcom

  • Worüber man spricht … - Lyon Biennale 2013

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • FENSTER – EINBLICKE UND AUSBLICKE

  • Taming the Narrative

  • Gewinner des Blooom Award by Warsteiner

  • Kerstin Cmelka

  • Florian Graf

  • Blooom Award by Warsteiner 2015

  • Eva Aeppli

  • Haroon Mirza / hrm199 Ltd.

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Keren Cytter Selection

  • Julius von Bismarck erhält 2017 den Kunstpreis der Stadt Wolfsburg

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Erste Anmerkungen zur Biennale Venedig 2017

  • Künstlerliste documenta 14

  • Wim Delvoye

  • Die Künstlerdatenbank zu den Künstler-Datenblättern

  • Was bisher geschah. art berlin fair

  • Julius von Bismarck - Gewaltenteilung

  • Untersuchungen

  • Künstler Kuratoren Kunstmarkt Biennalen

  • Ruinart und die Kunst

  • Prix Marcel Duchamp - Die Nominees-Ausstellung im Centre Pompidou

  • Kunstmarkt Untersuchungen

  • top


    Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate AndrewsAgnieszka Roguski ist neue künstlerische Leiterin der Arthur Boskamp-StiftungDie Villa Romana-Preisträger*innen 2021einklang freier wesenSEO erhält Kunstpreis LÖWE VON WEILBURGKunstmessetermine verschieben sichDeutsche Börse und das Städel Museum werden PartnerDeltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 202510 Mio. Euro für die Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote im Kulturbereichdocumenta archiv Mitglied im Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V.Gitte Zschoch wird neue Generalsekretärin des ifaUte Eskildsen erhält den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)Stipendium SACHSEN AM MEER geht an Nadja PoppeIstanbul Biennale 2021 - das KuratorenteamLiminoid Encounters»inSonic 2020: Syntheses« FestivalJoseph und Anna Fassbender-Preis 2020 geht an Stefanie HoferRaum für Kunsthaus Dresden und OSTRALE Biennale O21ifa-Galerie Stuttgart ab 2021 unter neuer LeitungDAAD-Preis für LI Muhua


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Eisenhammer


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Eisenhammer

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.