Kunst von zu Hause aus ersteigern. Der Online-Kauf im Auktionsbereich.


Eingabedatum: 20.04.2014


fullscreenbilder

Abends im trauten Heim: Gemütlich wird auf dem Sofa mit einem Glas Wein in der Hand gesessen. Der Laptop ruht auf den Knien, so einfach und bequem kann heutzutage der Einkaufsbummel in der virtuellen Welt des Internets sein. Worte wie Exklusivität, Vertrauen, Diskretion und persönlicher Kontakt scheinen hier fremd. Der Kauf und Verkauf über Online-Shops ist längst Alltag geworden, siehe Amazon oder Ebay.

Aber funktioniert das auch im Bereich des Kunstauktionshandels? Kann dieser Übergang des Kunstmarktes vom Offline- zum Online-Modus langfristig gut gehen? Wo zum Beispiel finde ich Kunstgegenstände, die mir gefallen und die ich mir leisten kann? Wie kann ich an einer Auktion teilnehmen und sichergehen, dass alles mit rechten Dingen zugeht? Ist die finanzielle Abwicklung auch wirklich seriös? Der Bereich des Online-Kunsthandels im Auktionsbereich wirft viele Fragen auf. Dennoch scheint die Welt des Kunstkaufs sich immer mehr in digitale Welten zu verlagern, die Sichtung des realen Kunstwerks beeinflusst nur noch bedingt die Kaufentscheidung.

So bieten fast die Hälfte der internationalen Klienten bei Christie‘s heute von zu Hause aus, per Mausklick vor dem Bildschirm. Dass Auktionen für jedermann erstmalig auch vollständig im Internet stattfinden können, zeigt das virtuelle Auktionshaus auctionata.de.

Als Begründung für die Online-Expansion des Kunsthandels ist neben der allgemein fortschreitenden Digitalisierung der Welt, die topografische Lage anzuführen. Nicht jeder Kunstinteressierte findet das entsprechende Auktionshaus in seiner unmittelbaren Nähe. Hingegen ist jeder Ort im Netz mühelos erreichbar.

Die neuen Formen des Kunstverkaufs bieten im Vergleich zum traditionellen Kunsthandel vor allem einem jüngeren Publikum ein Forum, das mit dem Internet vertraut ist.

In diesem Sinne lässt sich der „virtuelle Markt“ auch im Auktionsbereich als eine interessante Erweiterung im gegenwärtigen digitalen Zeitalter ansehen, der für jedermann zugänglich ist und mehr Transparenz schafft.

chk


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.