Ines Doujak. Not Dressed For Conquering

Zur Eroberung falsch gekleidet

15. Oktober 2016 – 15. Januar 2017 | Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
Eingabedatum: 19.10.2016

bilder

Im Rahmen dieser ungewöhnlichen Ausstellung nimmt der Württembergische Kunstverein vom 15. Oktober 2016 bis 15. Januar 2017 die Gestalt eines FASHION STORES an. In acht unterschiedlich gestalteten Pop-Up Stores präsentiert die österreichische Künstlerin Ines Doujak ihre ausgefallenen MODEKOLLEKTIONEN, deren Stoffe, Schnitte, Kleider und Accessoires von den Beziehungen zwischen Textilien, Mode, Kolonialismus und globalisierten Produktionsverhältnissen handeln.

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D - 70173 Stuttgart
T: +49 (0)711 - 22 33 70
F: +49 (0)711 - 29 36 17
info@wkv-stuttgart.de
wkv-stuttgart.de



Presse
Daten zu Ines Doujak:


- documenta 12, 2007

- Museo Reina Sofía, Collection


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.