Flüchtlingskinder - 14.11.03 - 1.02.04


Eingabedatum: 14.11.2003


fullscreenbilder

Die Deutsche Stiftung für UNO-Flüchtlingshilfe zeigt 90 Kinderportraits des weltberühmten brasilianischen Fotografen Sabastiao Salgado. Seine bewegenden Schwarzweiß-Aufnahmen zeigen die charaktervollen Gesichter der Flüchtlingskinder "durch die man wie durch ein Fenster in ihre Seele blicken kann" (Salgado): Kinder, die nicht verstehen, warum sie verfolgt, ihre Familien auseinander gerissen, Eltern, Verwandte, Freunde vor ihren Augen ermordet werden. Diese Kinder träumen aber auch von einer besseren Zukunft, wollen wieder fröhlich und ausgelassen sein und hungern nach Leben. In ihren Gesichtern spiegeln sich Verletztheit, Angst, Trauer aber auch Hoffnung, Stolz und immer wieder unglaubliche Energie. Die Fotografien bestechen durch ihre Kraft und Sensibilität sowie den perfekt konzipierten Bildaufbau und das herausragende Gespür für Licht. Salgado hat jedes Kind für sich in einem ruhigen Moment porträtiert. So werden aus anonymen Flüchtlingskindern Menschen mit eigener Persönlichkeit und individueller Geschichte.
Rund 40 Millionen Menschen fliehen weltweit vor Krieg und Gewalt - etwa die Hälfte von ihnen sind Kinder. Die UNO-Flüchtlingshilfe macht auf ihr Schicksal aufmerksam, lässt Salgados Bilder vom Leben dieser Kinder erzählen, macht sie sichtbar. Denn erst, wenn sie gesehen werden, können sie auf Hilfe hoffen.

Kunst- und Ausstellungshalle
der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Museumsmeile Bonn
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch 10 - 21 Uhr
Donnerstag bis Sonntag und feiertags 10 - 19 Uhr
Freitags zusätzlich für Schulklassen und angemeldete Gruppen von 9 bis 10 Uhr geöffnet

Geöffnet an allen Feiertagen, auch denen, die auf einen Montag fallen bis 19 Uhr.



Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.