Lovis Corinth in der Kunsthalle in Emden vom 26.3.-20.6.04


Eingabedatum: 28.03.2004

bilder

Lovis Corinth in der Kunsthalle in Emden

Die Aquarellmalerei des bedeutenden deutschen Impressionisten Lovis Corinth wird in dieser schön gestalteten Publikation erstmals ausführlich gewürdigt.

Das Aquarellieren war für den in Ostpreußen geborenen Lovis Corinth (1858-1925) nicht etwa ein zweitrangiger Zeitvertreib, sondern eine besondere Herausforderung, die ihn zu höchster Experimentierfreude anspornte. Erstmals wird seine Aquarellmalerei nun in einer eigenen Publikation gewürdigt. Um ihre Bedeutung für das Werk des Künstlers hervorzuheben, werden die Blätter einigen ausgewählten, späten Ölgemälden gegenübergestellt.
Dabei verweigert sich Corinths Kunst konsequent der Zuordnung zu einem einzigen Stilbegriff. Zusammen mit Max Liebermann und Max Slevogt als Trias des deutschen Impressionismus gefeiert, ist sein Werk in gleichem Maße dem Expressionismus verpflichtet. Es ist der spontane Impuls des Künstlers, der seinen großartigen Walchenseepanoramen, seinen schonungslosen Selbstporträts oder seinen farbensprühenden Blumenstillleben jene dramatische Wirkung verleiht, die so typisch für seine Aquarelle ist.

Lovis Corinth
Aquarelle und späte Gemälde
Hrsg. Achim Sommer, Vorwort von Achim Sommer, Text von Nils Ohlsen
Deutsch
2004. 112 Seiten, 81 Abb., davon 72 farbig
27,70 x 21,50 cm
gebunden mit Schutzumschlag
Lieferbar
€ 24,80, SFR 42,00
ISBN 3-7757-1426-X
Titel bestellen

Daten zu Lovis Corinth:


- Art Basel 2013

- MoMA Collection

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung Kunstmuseum Liechtenstein

- Sammlung Neue Pinakothek

- Sammlung Würth
  • Mai-Auktion Moderne & Gegenwart von Ketterer Kunst in Hamburg

  • Lovis Corinth in der Kunsthalle in Emden vom 26.3.-20.6.04

  • Vision einer Sammlung - Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg (23.10.04-06.03.05)

  • gegenwärtig: Selbst, inszeniert in der Hamburger Kunsthalle (28.11.04 - 27.02.05)

  • Sigmar Polke - Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg (21.2.-14.5.06)

  • Magdalena Jetelová erhält Lovis Corinth-Preis 2006 - Ostdeutsche Galerie Regensburg ( 13.3.06)

  • Pechstein und Richter bei VAN HAM - 252. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst" am 2.12.06

  • Gärten

  • Timm Rautert neuer Lovis Corinth-Preisträger

  • Cologne Fine Art & Antiques Preis 2008 für Katharina Sieverding

  • Lovis Corinth Preis - Marcin Maciejowski - Kunstforum Ostdeutsche Galerie, Regensburg

  • Die Natur der Kunst - Kunstmuseum Winterthur

  • Jiri Georg Dokoupil ist Lovis-Corinth-Preisträger 2012

  • Weltsichten

  • Der nackte Mann

  • Peter Weibel - (Post-)Europa? - Lovis-Corinth-Preis 2020

  • Dokoupil. Lovis-Corinth-Preis 2012

  • art news today 31.05.2013

  • Fünf ausgewählte Ausstellungen enden am 04.08.2013

  • Kunstwerk von Magdalena Jetelová zerstört

  • Installation von Magdalena Jetelová am Kunstforum Ostdeutsche Galerie wieder hergestellt

  • gewünscht, geschenkt, gekauft

  • Stefan Moses im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg

  • Lovis-Corinth-Preis 2016 geht an Daniel Spoerri

  • Daniel Spoerri. Das offene Kunstwerk

  • Cologne Fine Art mit erstklassigem Angebot

  • Roman Ondak ist Preisträger des Lovis-Corinth-Preises 2018

  • Der Begriff oder/III in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Roman Ondak. Based on True Events. Lovis-Corinth-Preis 2018

  • Kunstforum Ostdeutsche Galerie erhält Werke von Katharina Sieverding und Milada Marešová

  • EKSTASE

  • Peter Weibel erhält Lovis-Corinth-Preis

  • Das KOG wird 50!

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.