Textkorpus unt">

Der Begriff - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Arbeit mit dem Textkorpus

Textmining
Eingabedatum: 02.08.2018

Responsive image


textminingfullscreenbilder

Textmining

In der Kategorie Textmining untersuchen wir im Textkorpus unter anderem Begriffe, die Bestandteil des Kunstdiskurses sind.
Durch diese digitale, algorithmische Art der Textaufbereitung ergeben sich mannigfaltige Vorteile bei Selektion, Identifikation und Redescription. Wir lassen Sie gerne teilhaben an den ersten Ergebnissen der Arbeit mit diesem Instrument.


Der Begriff Betrachter findet sich im Textkorpus:

Beispielsätze:
Die ausgestellten Exponate ermöglichen durch ihre konsequente Herleitung ebenso wie durch die räumliche Anordnung eine neue Wahrnehmung der Objekte und ihrer Betrachter im Raum.

Kleine Brüche in der Hängung verhindern jedoch eine Ermüdung beim Betrachter.

Sicher ist, dass Fluxus sich über die Jahre hinweg als eine bis heute jung gebliebene Anschauung erwiesen hat, die weiterhin zahlreiche Künstler und Kunstbetrachter zu immer neuen Ideen und Wahrnehmungsmöglichkeiten inspiriert.

Der Betrachter befindet sich im Zentrum eines großen Raumes, die Bilder blicken ihn von den Wänden her an.

Wie seine Zeitgenossen Piet Mondrian und Wassily Kandinsky entwarf auch Malewitsch eine künstlerische Utopie, die das säkulare Gegenstück zur religiösen Malerei wurde - und in seinem Fall darauf abzielte, die in Russland allgegenwärtige Ikone zu ersetzen -, indem er Werke schuf, die den Betrachter in einen höheren Bewusstseinszustand versetzen sollten.

Schon in früheren Arbeiten, wie zum Beispiel Playhouse, Muriel Lake Incident oder The Paradise Institute, untersuchten Janet Cardiff und George Bures Miller immer wieder die audiovisuelle Wahrnehmung sowie die Illusion des Betrachters.

Jede Beschäftigung des Betrachters mit einem Einzelaspekt ergibt Sinn, die Aspekte insgesamt jedoch nicht.

Damit ist auch der zum aktiven Benutzer gewordene Betrachter der Ausstellung Auf eigene Gefahr angesprochen.

So entstehen neue Dialogformen zwischen Betrachter und Umwelt, aber auch zwischen Betrachter und Künstler.

Sie werfen den Betrachter zurück auf sein eigenes Erleben von Raum und Zeit und schärfen das Bewusstsein für Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Spätestens Marcel Duchamp, der einen trivialen Gegenstand aus seinem zweckgebundenen Zusammenhang herausriss und damit auf die skulpturale Qualität verwies, veränderte den Blick des Betrachters.

Letztlich bleibt es der Phantasie des Betrachters überlassen, die einzelnen Sequenzen zuende zu denken.

Der Spiegel: das ist die Welt des Betrachters.

Genaugenommen ist es die Aktivität des Betrachters, von der die Ausstellung lebt und durch die sie weiterentwickelt werden soll.

Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff 'Betrachter'.
spezifische 21 mal, reale 17 mal, aktiven 16 mal, aktive 14 mal, grundlegend 13 mal, dramatisch 13 mal, schwierigen 13 mal, vermeintlich 11 mal, mögliche 10 mal, weitgehend 10 mal, formal 10 mal, schwarze 10 mal, gleichen 9 mal, formale 9 mal, geologische 9 mal, spezielle 9 mal, banale 9 mal, schmalen 8 mal, skulpturalen 8 mal, wirkenden 8 mal, spielerisch 8 mal, begehbare 8 mal, traditionellen 7 mal, englischen 7 mal, reagiert 7 mal, geschaffene 7 mal, optischen 6 mal, jeweilige 6 mal, tiefe 6 mal, vielfach 6 mal, permanent 6 mal, fremde 6 mal, enger 6 mal, unheimlichen 6 mal, statischen 6 mal, Immer 6 mal, einigen 6 mal, offensichtlich 6 mal, ironisch 6 mal, förmlich 5 mal, minimal 5 mal, überraschend 5 mal, angesprochen 5 mal, fremd 5 mal, kulturpolitischen 5 mal, typisch 5 mal, vollständig 5 mal, minder 5 mal, gesamten 5 mal, inhaltlichen 5 mal, vergeblich 5 mal, stille 5 mal, grundlegenden 5 mal, fast 5 mal, still 5 mal, grosser 5 mal, abgeschlossene 5 mal, komische 5 mal, bedrohlich 5 mal, Charakteristisch 5 mal, entfernte 5 mal, beider 5 mal, Bildenden 5 mal, unvorhersehbare 5 mal, optimistisch 5 mal, ernst 5 mal, humorvoll 5 mal, gesellschaftspolitische 5 mal, eingebunden 5 mal, identische 5 mal, technisch 4 mal, langsames 4 mal, vertraut 4 mal, eingehend 4 mal, emotional 4 mal, interaktiv 4 mal, optische 4 mal, vordergründig 4 mal, dokumentarischen 4 mal, fragmentarisch 4 mal, unendliche 4 mal, radikaler 4 mal, gesprochenen 4 mal, spannungsreiche 4 mal, rätselhaft 4 mal, vielschichtigen 4 mal, psychologisch 4 mal, seltsamen 4 mal, kulturhistorische 3 mal, bildlichen 3 mal, vielschichtig 3 mal, hohe 3 mal, analytischen 3 mal, partizipatorische 3 mal, produktiv 3 mal, virtuell



Textmining
  • Der Begriff - Krise - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Textkorpus

  • Der Begriff Konstruktion in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Meditation zu Transzendenz

  • Dekonstruktion - frühe Versuche im Textkorpus

  • Der Begriff "System" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Zum Begriff Strategie in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Textmining: Der Kurator in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Text in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Sehgewohnheiten in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Jahreswechsel

  • Zum Begriff Autor in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Position in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff "Hinterfragen" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Ästhetik in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Komplexität in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Kontext in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Intelligenz in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Konzeptkunst in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Rolle in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff "Fotografie+und" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff "Malerei+und" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff "Installation+und" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff "digital" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff Künstlerin/nen

  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff oder/II in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff oder/III in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Baselitz und die Realität im Netz

  • Der Begriff Auseinandersetzung in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Möglichkeiten in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Textmining: 1482 mal Objekt

  • Der Begriff Identität in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Subjekt in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Adjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Bewusstsein in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff Erinnerung in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - erscheinen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - Situation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff Situation

  • Adjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Situation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Kunst Frauen Bilder

  • Der Begriff - Frauen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Wir arbeiten an einem Chatbot

  • Der Begriff - Repräsentation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - Produktion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - Reflexion - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Der Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • top


    Adjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff Künstlerin/nenBegriffe, die dem Künstlerischen zuzuordnen sindBegriffe, die der Kunsttheorie zuzuordnen sindBegriffe, die dem System Kunst zuzuordnen sindEine Auswahl aus 10.000 Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst, alphabetisch sortiert10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst, eine Auswahl10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen Kunst II10.000 Wörter in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Krise - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Autonomie - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Interpretation - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Globalisierung - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - kuratorisch - in Texten zur zeitgenössischen KunstAdjektive und Beifang in Sätzen mit dem Begriff SituationDer Begriff - struktur- in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Ordnungssysteme - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Demokratie - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - virtuell - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - einflussreich - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Selbst - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Netzwerk - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - systematisch - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Narrativ - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Kollaboration in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Partizipation in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Grundlagen in Texten zur zeitgenössischen KunstWas Kunst kann


    Anzeige
    vonovia award-teilnahme


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.