Logo art-in.de Meldungen


Afrika Remix - Der Katalog


Eingabedatum: 23.07.2004

Die kaleidoskopartige Dokumentation eines faszinierenden Kontinents: über 80 zeitgenössische Künstler aus Afrika.

Mit Africa Remix liegt erstmals eine umfassende Publikation zur jungen zeitgenössischen Kunst in und aus Afrika der letzten zehn Jahre vor. Sie versammelt mehr als 80 Künstler, die aus nahezu 30 Ländern stammen und damit die geografische Vielfalt Afrikas - von Ägypten und Marokko bis Südafrika - repräsentieren. In der internationalen Kunstszene bereits etablierte Persönlichkeiten sind ebenso vertreten wie bisher weniger bekannte Talente. Um der Komplexität der aktuellen künstlerischen Produktion gerecht zu werden, werden neben der bildenden Kunst auch Film, Dokumentarfotografie, Mode, Musik und Literatur einbezogen.

Das von ausgewiesenen Kennern der Szene erarbeitete Buch stellt die unterschiedlichen künstlerischen Positionen und ihre Inspirationsquellen ausführlich vor. Anstatt sie - wie bislang - mit überkommenen Kategorien des postkolonialen Diskurses zu beschreiben, steht das »Faktum der Gegenwart« (Simon Njami) im Vordergrund: Die Werke werden als Ausdruck einer den Künstler unmittelbar beeinflussenden Gegenwart aufgefasst. Ein speziell erarbeitetes »Illustrated Dictionary« zu wichtigen Aspekten der afrikanischen Kunst und Kultur ergänzt den Band.

Die vorgestellten Künstler (Auswahl):
Georges Adéagbo, Jane Alexander, Frédéric Bruly Bouabré, Allan deSouza, Marlene Dumas, Samuel Fosso, Romuald Hazoumé, William Kentridge, Bodys Isek Kingelez, Goddy Leye, Sabah Naim, Otobong Nkanga, Antonio Ole, Zineb Sedira

Ausstellungen: museum kunst palast, Düsseldorf 24.7.-7.11.2004 · Hayward Gallery, London 10.2.-17.4.2005 · Centre Pompidou, Paris 24.5.-15.8.2005 · Mori Art Museum, Tokio April - Juli 2006


Afrika Remix
Zeitgenössische Kunst eines Kontinents
Hrsg. Jean-Hubert Martin
Deutsch
2004. 352 Seiten, 323 Abb., davon 262 farbig
23,00 x 28,00 cm
gebunden mit Schutzumschlag
Erscheinungstermin: Juli 2004
€ 49,80, SFR 83,00
ISBN 3-7757-1471-5
Titel bestellen

Hatje-Cantz.de


Kataloge/Medien zum Thema: Afrika Remix







Anzeige
Responsive image


Anzeige
artspring berlin


Anzeige
rhyartbasel

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
f³ – freiraum für fotografie




Weitere Meldungen:

Unblock Gaudi. Digitale Kunst via Blockchain

8. Triennale der Photographie Hamburg

Ari Marcopoulos «Upstream»

Mire Lee: Look, I'm a fountain of filth raving mad with love

Checkpoint. Grenzblicke aus Korea

Double Up!

Angelika Summa | Wolf-Dietrich Weissbach „Hinter Cranachs Schleiern“

Hans-Jürgen Burkard. AN TAGEN WIE DIESEN

Asad Raza. Diversion

Brice Marden. Inner Space

Sculpture 21st: Rineke Dijkstra

Simona Koch - Interbeing

Identität nicht nachgewiesen.

Kathrin Karras Farbflüchtige Lieder

Ein Interview mit Yadegar Asisi

Christa Sommerer & Laurent Mignonneau. The Artwork as a Living System.

Gesprächsreihe „We need to talk! Art – Freedom – Solidarity“ ausgesetzt

Dumb Type: Ortsspezifische Ausstellung des japanischen Kunstkollektivs

Flo Kasearu – Flo's Retrospective

Stefanie Bühler. No Man's Land Skulpturen und Collagen

Christiane Möbus. seitwärts über den Nordpol

Karin Kneffel – Im Augenblick

DISTANT DIVIDES – Zwischen Libanon & Deutschland

Helga Griffiths. Sensing the Unseen

Maria Eichhorn: Relocating a Structure. Deutscher Pavillon 2022

Sue Tompkins. ­On top of the white Foam

Stéphane Mandelbaum

Lotte Reimers zum 90. Geburtstag

Moved by Schlemmer. 100 Jahre Triadisches Ballett

ars viva 2022. Tamina Amadyar, Lewis Hammond, Mooni Perry