Roland Mönig ist neuer Direktor des Von der Heydt-Museums Wuppertal

April 2020
Eingabedatum: 24.03.2020

bilder

Ab 1. April 2020 ist Dr. Roland Mönig der neue Museumsdirektor des Von der Heydt-Museums Wuppertal. Mönig war seit 2013 Direktor des Saarlandmuseums und des Museums für Vor- und Frühgeschichte, Saarbrücken, sowie Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz. Mönig tritt die Nachfolge von Dr. Gerhard Finckh an, der im Mai 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der gebürtige Bochumer Mönig ist nun nicht nur Direktor des Von der Heydt-Museums, sondern gleichzeitig Geschäftsführer der Von der Heydt-Museum gGmbH und des Kunst- und Museumsvereins. In der Interimszeit leitete Dr. Antje Birthälmer als Kommissarische Direktorin das Museum.
...
Biografie Roland Mönig
1965 in Bochum geboren, Studium der Kunstgeschichte, Alt- und Neugermanistik. Promotion 1994 zum Thema „Franz Marc und Georg Trakl – Ein Beitrag zum Vergleich zwischen Malerei und Literatur des Expressionismus“. 1995 bis 1997 freie Mitarbeit im Von der Heydt-Museum. Danach wissenschaftlicher Volontär, dann Kustos und stellvertretender Leiter, später kommissarischer Leiter des Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung. Seit 2013 Direktor des Saarlandmuseums und des Museums für Vor- und Frühgeschichte, Saarbrücken, sowie Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz.

Von der Heydt-Museum
Wall 24a
42103 Wuppertal
www.von-der-heydt-museum.de

Presse
Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate AndrewsAgnieszka Roguski ist neue künstlerische Leiterin der Arthur Boskamp-StiftungDie Villa Romana-Preisträger*innen 2021einklang freier wesenSEO erhält Kunstpreis LÖWE VON WEILBURGKunstmessetermine verschieben sichDeutsche Börse und das Städel Museum werden PartnerDeltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 202510 Mio. Euro für die Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote im Kulturbereichdocumenta archiv Mitglied im Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V.Gitte Zschoch wird neue Generalsekretärin des ifaUte Eskildsen erhält den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)Stipendium SACHSEN AM MEER geht an Nadja PoppeIstanbul Biennale 2021 - das KuratorenteamLiminoid Encounters»inSonic 2020: Syntheses« FestivalJoseph und Anna Fassbender-Preis 2020 geht an Stefanie HoferRaum für Kunsthaus Dresden und OSTRALE Biennale O21ifa-Galerie Stuttgart ab 2021 unter neuer LeitungDAAD-Preis für LI Muhua


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.