Anzeige
me

Nussbaum anders sehen - Felix Nussbaum Haus, Osnabrück (7.6.- 1.11.2020 )


Eingabedatum: 07.06.2020

Responsive image


Ausstellungsplakatfullscreenbilder

Ab dem 7. Juni und bis zum 1. November 2020 zeigen wir „Nussbaum anders sehen – Neue Perspektiven auf die Sammlung Felix Nussbaum“.

In der Ausstellung werden die Bilder des Malers Felix Nussbaum auf ungewöhnliche Weise präsentiert. Der Blick hinter die Bilder, unerwartete Entdeckungen unter der Malschicht und selten ausgestellte Werke machen sie zu einem besonderen Erlebnis.

Vielen ist Nussbaum als „Maler des Holocaust“ bekannt. Nun wird eine weitere, weniger bekannte Seite des Künstlers gezeigt: Zeitgenossen schätzten den jungen Maler Nussbaum einst als „ungemein liebenswürdiges Talent“, dessen Bilderwelt „voller Unschuld und kindlichem Entzücken“ begeisterte. Ein Filmprojekt oder Buchillustrationen zeigen die wechselseitigen Bezüge zwischen heiter humorvollen Bildergeschichten und dem künstlerischen Werk Nussbaums.

Röntgenuntersuchungen bringen die unter der Malschicht verborgene Bilder wieder zum Vorschein. Und ein Blick hinter einige Gemälde offenbart: Nussbaum hat eigene Werke, aber auch Leinwände anderer Künstlerinnen und Künstler oft doppelseitig bemalt.

In einem Projektraum finden Osnabrücker Perspektiven auf die Werke Nussbaums als Teil der Ausstellung ihren Platz. Initiativen und Organisationen sind eingeladen, künstlerisch-kreativ auf selbstgewählte Gemälde von Felix Nussbaum zu reagieren.
...

Museumsquartier Osnabrück
Öffentlichkeitsarbeit
Lotter Straße 2
49078 Osnabrück
www.museumsquartier-osnabrueck.de





Presse
Kultur. Gemeinsam. Leben.Manor Kunstpreis St.Gallen 2021 geht an Martina MorgerGlobal Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale Museumsquartier Osnabrück erhält MuseumspreisPrix Marcel Duchamp - Die Nominees-Ausstellung im Centre PompidouKenneth Goldsmith erhält den François-Morellet-PreisWechsel an der Spitze des documenta archivsAdam Budak wird neuer Direktor der Kestner Gesellschaft2 DAYS OF VIDEO ARTJoscha Steffens | Hannah SchemelVALIE EXPORT erhält MO-Kunstpreis 2020: "Dada, Fluxus und die Folgen" Stornierung von Frieze London und Frieze Masters 2020Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAIYilmaz Dziewior bleibt Direktor des Museum LudwigDas geplante Bundesinstitut für FotografieSpecial: I Ever See, Poster Edition 2020 präsentiert von I Never Read, Art Book Fair Basel 2020Biennale für aktuelle Fotografie 2020 erweitert ihr digitales VermittlungsangebotKünstlerliste Helsinki Biennial 2020Peter Weibel erhält den TREBBIA-Preis 2020STARTS Prize der Europäischen Kommission: Einreichungen ab heute möglichKunstgegenstände als neues Gut zur WertschöpfungDie Hochzeit als Höhepunkt des LebensEva Kraus wird neue Intendantin der Bundeskunsthalle Jochen Lempert. Fotos an BüchernInterpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche IntelligenzRobert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth für die Bildhauerin Eva RothschildGoethe-Institut hat eine neue Präsidentin: Carola LentzChristoph Müller erhält die Maecenas-EhrungPraemium ImperialeDoris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale Kunst


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.