Anzeige
Responsive image

Egon Eiermann (1904-1970) in der Städtischen Galerie Karlsruhe (18.9.04 - 9.1.05)


Eingabedatum: 29.09.2004

bilder

Anlässlich des 100. Geburtstages von Egon Eiermann findet in der Städtischen Galerie Karlsruhe die erste große Gesamtschau zu Leben und Werk des bekannten Architekten statt.

Die Ausstellung (18.9.04 - 9.1.05) wird vom Südwestdeutschen Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai) an der Universität Karlsruhe als Bewahrer des Werkarchivs von Egon Eiermann in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie ausgerichtet. Im Anschluss wandert die Ausstellung ins Bauhaus-Archiv Berlin.
Egon Eiermann gehört zu den großen Architekten des 20. Jahrhunderts, dessen Werk weltweite Anerkennung genießt. Mit dem Pavillon für die Bundesrepublik Deutschland auf der Weltausstellung in Brüssel (1958) begründete er seinen internationalen Ruf und wurde mit seinen modernen Bauten zugleich zu einem architektonischen Botschafter der jungen deutschen Demokratie.
Die Ausstellung präsentiert anhand von originalen Unterlagen - Zeichnungen, Skizzen, Fotos - die wichtigsten Arbeiten des Architekten und Designers Egon Eiermann. Sie werden ergänzt von eigens für die Schau gefertigten Modellbauten und einer 3D-Animation, die einen anschaulichen Eindruck der Architektur vermitteln. Ein besonders Augenmerk gilt originalen Ausstattungsstücken, vor allem den von Eiermann konzipierten Möbeln. Mit rund 300 Fotografien vermittelt die begleitende Monografie ein lebendiges Bild der Architektur Egon Eiermanns. Vom 29.1.2004-16.5.2005 geht dann die Ausstellung ins Bauhaus Archiv Berlin.

Egon Eiermann (1904-1970)
Die Kontinuität der Moderne
Hrsg. Annemarie Jaeggi, Text von Sonja Hildebrand, Friederike Hoebel, Annemarie Jaeggi, Arthur Mehlstäubler, Wolfgang Pehnt u.a.
Deutsch
2004. 224 Seiten, 308 Abb., davon 36 farbig
21,60 x 27,60 cm
gebunden mit Schutzumschlag
Lieferbar
€ 39,80, SFR 66,00
ISBN 3-7757-1436-7

Titel bestellen

Hatje Cantz


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.