Peter Paul Rubens - Albertina, Wien 15.9.-5.12.2004 das Katalogbuch


Eingabedatum: 29.09.2004

bilder

Nach dem großen Erfolg der Albrecht-Dürer-Monografie: jetzt das opulente Katalogbuch zum neuen Ausstellungshighlight der Albertina. Bis 31. Dezember zum attraktiven Subskriptionspreis!

Peter Paul Rubens (1577-1640) war der wohl erfolgreichste Maler des Barock. Schon zu Lebzeiten war er ein begehrter Künstler, der begeistert gesammelt wurde. Der große Flame unterhielt daher einen gewaltigen Werkstattbetrieb, in dem seine Entwürfe von seinen Mitarbeitern in gigantische Formate übersetzt wurden.
Diese Publikation der Albertina nimmt sich der eigenhändigen, der »authentischen« Werke des Peter Paul Rubens an. Sie spannt dabei einen weiten Bogen, der vom Früh- bis zum Spätwerk reicht: Annähernd 140 Zeichnungen, Ölskizzen und Gemälde veranschaulichen in ihrer malerischen Virtuosität und Brillanz sein einzigartiges Genie. Neben den berühmten Studien nach der Antike und den großartigen Historienbildern, Porträts und Landschaften bilden die berührenden Bildnisse der Kinder des Meisters den Höhepunkt dieses prächtigen Bandes - unter ihnen das populäre Porträt des dreijährigen Nicolaas aus der Albertina.

Ausstellung: Albertina, Wien 15.9.-5.12.2004


Peter Paul Rubens
Hrsg. Klaus Albrecht Schröder, Heinz Widauer, Text von Anne-Marie Logan, Michiel C. Plomp, Klaus Albrecht Schröder, Heinz Widauer
Deutsch
2004. 532 Seiten, 413 Abb., davon 297 farbig
25,50 x 30,00 cm
gebunden mit Schutzumschlag
Lieferbar
Subskriptionspreis bis 31.12.2004:
€ 49,80, SFR 83,00
danach:
€ 58,00, SFR 96,00
ISBN 3-7757-1514-2

Titel bestellen

Hatje Cantz


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.