Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de Meldungen


Annette Hans neue Künstlerische Leiterin der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Sep 2021 | Bremen
Eingabedatum: 28.09.2021

Zum 01. Oktober 2021 übernimmt Annette Hans die Künstlerische Leitung und Geschäftsführung der Gesellschaft für Aktuelle Kunst (GAK) in Bremen. Sie tritt die Nachfolge von Regina Barunke an. ...

Zur Person:
Annette Hans (*1982, lebt in Hamburg) hat Kunstgeschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Köln studiert. Von August 2017 bis Januar 2021 war sie, zunächst mit Jennifer Smailes und Lisa Britzger, dann bis Anfang 2020 zusammen mit Rebekka Seubert, Künstlerische Leiterin des Kunstverein Harburger Bahnhof in Hamburg. Sie verantwortete dort Ausstellungsprojekte wie Alex Wissel; Realismus mit Schleife (ausgehend vom Werk Chris Reineckes); Annika Larsson; Dara Friedman; Elif Saydam; Maximiliane Baumgartner & Laura Ziegler. Im Fokus ihrer Arbeit standen auch außergewöhnliche Kooperationsprojekte, so etwa die dialogische Ausstellungs- und Podcastreihe „See U There“ mit der HFBK Hamburg oder das Hybridprogramm „Aufzeichnungen aus dem Abyssal“.
2013-2014 Kurator*innenresidenz an der M.1 Arthur Boskamp-Stiftung Hohenlockstedt; 2009-2012 Kuratorin am Kunstverein in Hamburg, u. a. Karla Black, Nina Canell, Alexandra Bircken, Florian Baudrexel, Manuel Graf; 2007-2009 Volontariat und Kuratorin Projektraum Schaufenster Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf; 2006-2007 Kuratorische Assistenz European Kunsthalle, Köln.
Neben ihrer institutionellen Praxis arbeitet sie seit 2012 an eigenständigen, freien Projekten im öffentlichen Raum und hat u. a. Ausstellungen auf Bahnsteigen realisiert (Café Baltic Bar). Auch war sie verantwortlich für eine Vielzahl von Publikationen, Initiatorin und Redaktionsmitglied (2015-2018) eines internationalen Dorfmagazins in Hohenlockstedt, das künstlerische Strategien nutzt, um die historischen und zeitgenössischen Aktionsspielräume von kritischer Bürgerschaft in ihrem spezifischen Kontext herauszufordern....

GAK
Gesellschaft für Aktuelle Kunst
Teerhof 21, D 28199 Bremen
www.gak-bremen.de


Presse


Kataloge/Medien zum Thema: Annette Hans







Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Weitere Meldungen:

Myong-Hee Ki Reading the Time With My Hands

Domestic Drama

Array Collective erhält den Turner Prize 2021

Lydia Ourahmane. Survival in the afterlife

BioMedien. Das Zeitalter der Medien mit lebensähnlichem Verhalten

6. internationaler andré-evard-preis für konkret-konstruktive Kunst

BNKR - current reflections on art and architecture The Architecture of Transformation

Dieter Goltzsche und Sylvia Hagen im Packhof Frankfurt (Oder)

Aurel Dahlgrün TIDE

Nimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denken

Shirin Neshat. Living in one land, dreaming in another

Dan Flavin, Untitled (for Ksenija)

COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 Preis und lobende Erwähnung

WACHSENDE FORMEN Organische Prozesse in der Kunst

Buch- / Katalogempfehlungen 2021

Nairy Baghramian: Breath Holding Spell und zwei weitere Ausstellungen

MADE IN BALMORAL. María Isabel Arango - Wolf Cuyvers - Jagrut Raval

Elsa & Johanna. The Plural Life of Identity

Gordon Matta-Clark. Out of the Box

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegen

BlackBox - WIDE OPEN. INS OFFENE

Soft Agitators

PERSPEKTIVWECHSEL Kunst nach 1945 aus den Sammlungen der Kunsthallen in Lübeck und Rostock

COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 – Kunst, Objekte und Design von der Frühzeit bis zur Moderne

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ. Maschinen Lernen Menschheitsträume

Christian Nyampeta: Lovers in a Dangerous Spacetime

Museum Utopie und Alltag launcht digitale Mitmach-Plattform

cloud.cuckoo.land LAB

Schultze Projects #3: Minerva Cuevas

Notions of Identity