Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

KUNSTKÖLN-Preis 2005 wird an Thomas Schütte verliehen


Eingabedatum: 26.01.2005


fullscreenbilder

Preisverleihung am 22. Februar 2005 um 19.00 Uhr in der Sonderausstellung

Hinsichtlich seiner Produktivität und Vielseitigkeit ist Thomas Schütte (geb. 1954) eine Ausnahmeerscheinung unter den zeitgenössischen Künstlern in Deutschland. Einem breiten Publikum bekannt geworden ist er vor allem durch seine Architekturmodelle und Skulpturen - die "Großen Geister" aus Aluminium, die wuchtigen Stahl- und Bronzefrauen und die farbigen Keramikobjekte. Weniger bekannt hingegen ist das bemerkenswerte graphische Oeuvre des Künstlers, seine Aquarelle und insbesondere seine Radierungen.
Bei der Radierung handelt es sich um eine klassisch-handwerkliche Tiefdrucktechnik, deren ästhetische Qualitäten sich vor allem den diffizilen Ätzverfahren der Druckplatte verdanken. Für seine Verdienste um die grafischen Künste wird er in diesem Jahr mit dem KUNSTKÖLN-Preis geehrt. Die Preisübergabe findet anlässlich der Vernissage der KUNSTKÖLN (23.-27.02.2005) am Dienstag, den 22. Februar 2005, um 19.00 Uhr in der Sonderausstellung, Obergeschoss Halle 1, Stand 5, statt.

Thomas Schütte hat die Radierung "als sein ideales Medium" erst im Jahr 2002 entdeckt. Seither ist eine ganze Reihe an fast tagebuchartigen Serien mit Pflanzen- und Tiermotiven, Portraits von Freunden und Selbstportraits entstanden. Jedes einzelne Blatt artikuliert eine lustvolle Experimentierfreude in jedem Stadium der Radiertechnik, angefangen beim Gravieren und Bezeichnen der Platte über die Eingriffe des Ätzens und den Farbauftrag bis hin zum abschließenden Druck. Durch seinen gänzlich unbefangenen und unkonventionellen Umgang mit dem Entstehungsprozess der Radierung hat Schütte diese traditionelle Technik um ganz neue, vitale Ausdrucksmöglichkeiten bereichert.

Der KUNSTKÖLN-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird gemeinsam vom Bundesverband Deutscher Kunstverleger e.V. (BDKV), Frankfurt/Main, und der Koelnmesse vergeben. Mit dem Preis zeichnet die Internationale Messe für Editionen, Art Brut, Kunst nach 1980 und Fotografie Künstler und Institutionen aus, die zur Verbreitung der druckgrafischen Technik und von Editionen beigetragen haben. Die bisherigen Preisträger waren: Felix Droese (1996), Ottmar Hörl (1997), Dieter Roth (1998), Thomas Huber (1999), Thomas Bayrle (2000), Astrid Klein (2001), Sigmar Polke (2002), Jörg Sasse (2003) und das Kupferstichkabinett Berlin (2004).

Die Preisverleihung ist verbunden mit einer Präsentation zweier großer Serien von Radierungen des Künstlers aus jüngster Zeit. Thomas Schütte selbst gestaltet die Ausstellung.

koelnmesse.de

Koelnmesse GmbH
Daten zu Thomas Schütte:


- Allied Editions

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Berlin Biennale 2006

- Boijmans Post War Collection

- documenta 10, 1997

- documenta 8, 1987

- documenta 9, 1992

- Ernst Franz Vogelmann-Preis

- Fifth edition of Beaufort 2015

- Flashback - Museum für Gegenwartskunst, Basel, 2006

- Flick Collection

- Frith Street Gallery

- Galerie Rüdiger Schöttle

- Gallery Weekend Berlin 2017

- Konrad Fischer Galerie

- Marian Goodman Gallery

- Migros Museum, Sammlung

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía, Collection

- S.M.A.K. Sammlung, Gent

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Skulptur Projekte Münster 1987

- skulptur projekte münster 1997

- skulptur projekte münster 2007

- Skulptur Projekte Münster 2017
  • Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K21+ K20 (04 / 02)

  • Interview zu der Sammlung von Simone u. Heinz Ackermans: (Sep 02)

  • Kunsthalle Baden-Baden: Durchgehend geöffnet (5.7.-7. 9.03)

  • Seele – Konstruktionen des Innerlichen in der Kunsthalle Baden-Baden (14.2.-18.4.04)

  • KUNSTKÖLN-Preis 2005 wird an Thomas Schütte verliehen

  • Sammlung 2005 - Neupräsentation der erweiterten Sammlung im K21, Düsseldorf (bis auf weiteres)

  • Flashback - Museum für Gegenwartskunst, Basel (30.10.05-12.2.06)

  • COLOGNE FINE ART-Preis 2006 geht posthum an Dieter Krieg (1937 - 2005)

  • Studientag für alle am 25. November 2006 im K21, Düsseldorf

  • Internationale Grafik-Triennale - Horst-Janssen-Museum, Oldenburg (25.3.-6.5.07)

  • Visite. Von Gerhard Richter bis Rebecca Horn - KAH Bonn (11.4.-17.8.08)

  • Gregor Schneider erhält Günther-Peill-Preis 2008

  • Cologne Fine Art & Antiques Preis 2008 für Katharina Sieverding

  • Thomas Schütte im Horst-Janssen-Museum, Oldenburg (16.5.-16.8.09)

  • Kunstpreis für Thomas Schütte zum Start der 2. Quadriennale

  • Thomas Schütte. Big Buildings – Modelle und Ansichten - Kunst- und Ausstellungshalle der BRD, Bonn

  • Auswertung der Flugdaten - K21 Ständehaus, Düsseldorf

  • Die Natur der Kunst - Kunstmuseum Winterthur

  • Verortungen - Die Frage nach dem Raum in der zeitgenössischen Kunst

  • Beziehungsarbeit – Kunst und Institution

  • Günther Uecker erhält Cologne Fine Art Preis 2011

  • Wunder

  • Vor dem Gesetz

  • Frauen - Liebe und Leben. Sammlung Klöcker

  • Daten von der Frieze

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Room Service

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Keramische Räume.

  • Was Modelle können

  • Ed Atkins & Bruce Nauman

  • Thomas Schütte - Preisverleihung und Ausstellung

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Künstlerdatenbank

  • Selbstjustiz durch Fehleinkäufe

  • GESICHTER – EIN MOTIV ZWISCHEN FIGUR, PORTRÄT UND MASKE

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Ruhe vor dem Sturm!

  • Candida Höfer erhält Cologne Fine Art Preis 2015

  • Richard Deacon

  • Karin Kneffel ist Preisträgerin des Cologne Fine Art Preises 2016

  • Geliebte Feinde - Symbolismus heute

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Ernst Franz Vogelmann-Preis für Skulptur 2017 für Richard Deacon

  • Skulptur Projekte Münster - Künstler

  • Skulpturen Projekte Münster 2017 Fotos und Videos

  • Georg Hornemann erhält Cologne Fine Art Preis 2017

  • top


    Zhe Wang erhält den Karin Hollweg Preis 2018Lili Fischer erhält 5. MO-Kunstpreis "Dada, Fluxus und die Folgen"Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2018: Dieter FroelichDorothea von Stetten-Kunstpreis an Masar Sohail Prix Ars Electronica 2018Tatjana Doll erhält den Konrad-von-Soest-Preis 2018Francesco Neri wird mit dem August-Sander-Preis 2018 ausgezeichnet Preisträger ars viva 2019: Niko Abramidis & NE | Cana Bilir-Meier | Keto LoguaADKV-ART COLOGNE-Preis für Kunstkritik an Radek KrolczykADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2018 geht nach Köln an die Temporary GalleryRoswitha Haftmann-Preis für Michelangelo PistolettoJulia Stoschek erhält den ART COLOGNE-Preis 2018Henrike Grohs-Preis für afrikanische Künstler geht an Em´kal EyongakpaEIKON Award (45+)Hash Award 2018 | Virtual Goes Real an die Softwarekünstlerin Marloes de ValkColumbus-Förderpreis für aktuelle Kunst geht an den Hamburger Künstler Paul SpengemannPartizipative Kunst: Kulturpreis NRW für Manfred WebelJustus Bier Preis für KuratorenLubaina Himid erhält den diesjährigen Turner PrizeMuseum des Jahres / Ausstellung des Jahres / Besondere Ausstellung Der US-amerikanische Künstler Duane Michals erhält den diesjährigen DGPh-KulturpreisTobias Dostal ist der diesjährige Preisträger des Horst-Janssen-GrafikpreisesHiscox Kunstpreis 2017Georg Hornemann erhält Cologne Fine Art Preis 2017Praemium Imperiale vergebenDGPh-Bildungspreis geht an "Wirsprechenfotografisch"Wolfgang-Hahn-Preis 2018 geht an Haegue YangDokumentarfotografie Förderpreise 12 der Wüstenrot StiftungDer US-amerikanische Künstler Duane Michals erhält den diesjährigen DGPh-KulturpreisRoman Ondak ist Preisträger des Lovis-Corinth-Preises 2018


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image