Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Arnaults Rückzug (03.02)


Eingabedatum: 03.03.2002


fullscreenbilder

Nach gut zwei Jahren gibt Arnault den Kampf im Kunstauktionswesen auf.
Ein kurzer Rückblick: Nachdem Arnaults geplanter Einstieg bei Sotheby’s missglückt war, kaufte er das englische Auktionshaus Phillips und gliederte es in seinen Konzern LVMH (Louis-Vuitton-Moët Hennessy) ein, mit dem Ziel seinen Erzrivalen Francois Pinault, dem französischen Industrie-Magnaten und Chef von Christie's in Konkurrenz zu treten.

Um dieses Ziel zu erreichen holte Arnault die beiden ehemaligen leitenden Angestellten von Sotheby’s Daniella Luxembourg und Simon de Pury in sein Team, um die notwendigen Kontakte herzustellen. Außerdem bediente er sich im Kampf bei der Akquise des Mittels der Garantiesumme (z.B. Sammlung Berggruen oder die Sammlung von Nathan und Marion Smooke). Eine im Auktionswesen durchaus übliche Praxis trieb man bei Phillips auf die Spitze. Einzig die Sammlung Hoener im letzten Herbst sei ohne Garantiesumme versteigert worden.

Insgesamt soll das Unternehmen durch diese Taktik 180 Mill. $ verloren haben. So musste auch Arnault einsehen, dass es nicht so einfach ist, in diesem Preissegment mitzumischen. Da Arnault sich zeitgleich auch von dem amerikanischen Auktionshaus Selkirk’s getrennt hat, ist anzunehmen, dass er sich vom Kunstauktionsmarkt zurückzieht.

Für Phillips heißt das, dass LVMH ihren Anteil von bisher 75 % auf 27,5 % reduziert hat. Dafür haben Daniella Luxembourg und Simon de Pury ihre Anteile von 25 % erhöht. Sie werden künftig zusammen mit der Medienunternehmerin Louise Blouin MacBain und bisher ungenannten Investoren 72,5 % der Anteile erhalten.
Ob Phillips den zwei Rivalen jetzt noch Paroli bieten kann, wird sich bei den nächsten Auktionen zeigen.

sl
artbay – Die online-Auktionsplattform für Originalillustrationen und Drucke limitierter Editionenartbay – Die online-Auktionsplattform für Originalillustrationen und Drucke limitierter Editionenartbay – Die online-Auktionsplattform für Originalillustrationen und Drucke limitierter Editionenartbay – DIE online-AuktionsplattformAchenbach Art Auction - Groß, größer, XXLAchenbach Art AuctionKunst von zu Hause aus ersteigern. Der Online-Kauf im Auktionsbereich.Video: Ostdeutsche KunstauktionenAuktion 33: Modernes Design - Moderne Kunst bei Von Zezschwitz / München am 6.12.06Pop Art in Berlin bei Ketterer Kunst (ab 29.11.06)Pechstein und Richter bei VAN HAM - 252. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst" am 2.12.06Jubiläumsauktion Photographie, 30. November 2006Kunst nach ´45 und "Moderne Kunst bei Hauswedell & Nolte im Dezember 06"SOS-Kunststück 2004" - Für die Kunst und für die Kinder (8.11.- 26.11.04)Zum Ersten,... zum Zweiten,... banghaus.com!Sonderauktion zur Informellen Kunst bei Ketterer in München (27.11.03)Phillips, de Pury & Luxembourg: The Seagram Collection of Photographs (8.4.03)Van Ham Kunstauktionen (10.02)Ketterer Kunst - Dezember-Auktion 2002September-Auktion Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts von Ketterer Kunst (09.02)September-Auktion in Hamburg bei Ketterer Kunst (09.02)Ein altbekanntes Spiel auf neuem Terrain (08.02)Im Match New York gegen London steht es 0:1Arnaults Rückzug (03.02)Teile der Sammlung Grothe kommen unter den Hammer (Feb. 02)Internet-Auktionshaus OneTwo-Sold kauft das Dorotheum (Sept. 2001)Sotheby's eröffnet Olympia Filiale (Sept.2001)Auktionsmarkt im Wandel | 18.07.2001


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image