Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Cy Twombly - Alte Pinakothek, München (05.04.-30.07.06)


Eingabedatum: 21.03.2006

bilder

Update: zur Ausstellung 2011 Cy Twombly. Photographien 1951-2010 Ausstellung 2011 Museum Brandhorst

Cy Twombly ist eine der überragenden Größen der zeitgenössischen, internationalen Kunst. Dem haben die Pinakotheken immer wieder Rechnung getragen, so 2001 mit der Ausstellung des »Lepanto-Zyklus« aus der Sammlung Brandhorst in der Alten Pinakothek und 2003 mit der Retrospektive seiner Arbeiten auf Papier in der Pinakothek der Moderne, die von der Staatlichen Graphischen Sammlung ausgerichtet wurde.
Das Museum Brandhorst im Kunstareal München wird zukünftig mit seinem eindrucksvollen Sammlungskomplex neben der Menil Collection in Houston/Texas, zu dem Zentrum für das Werk Twomblys werden.
Die Ausstellung seiner Skulpturen aus den letzten Jahren ist in diesem Rahmen eine kleine Sensation: Die etwa vierzig Werke wurden bisher in Amerika nur zu einem geringen Teil, in Europa noch nie gezeigt.

Cy Twombly, 1928 in Lexington, Virginia, geboren, ist der wichtigste Repräsentant der lyrisch-musikalischen Richtung des American Abstract Expressionism. Er verbindet in seinem malerischen und plastischen Werk unterschiedlichste literarische, musikalische und bildnerische Impulse, Erinnerungen an Vorgewusstes, an Vergangenheit und Gegenwart.
Die Ausstellung seiner Skulpturen in der Alten Pinakothek zeigt das Ineinandergreifen dieser verschiedenen geistigen und kulturellen Ebenen in Twomblys plastischem Werk. Linien und gestische Ausdrucksweisen sind die formalen Elemente einer offenen, bildhaften skulpturalen Struktur, in der die Idee des Unvollendeten wegweisend ist. Diese Haltung zeigt sich auch in der Verwendung vorgefundener Objekte und einem reduzierten Einsatz von Farbe. Bei einigen Werken entsteht aus dem weißen Grundton und den Schattierungen der Objektoberfläche eine ganz neue, vielschichtige »Unfarbigkeit«. In ihrem Ausdruck zeitloser Ruhe und Ausgeglichenheit wirken sie archaisch und modern zugleich.

Mit der Wahl der Alten Pinakothek wird, wie schon bei der Ausstellung des »Lepanto-Zykluss«, Twomblys Affinität zu den Werken der Alten Meister ein räumlicher Bezugspunkt gegeben. Die Zeitlosigkeit und strukturelle Offenheit seiner Kunst ermöglicht den Dialog zwischen Vergangenheit und Moderne, alten Kulturen und Traditionen sowie den Ideen und Problemen der Gegenwart. Kuratorin der Ausstellung: Carla Schulz-Hoffmann (Presse / Alte Pinakothek)

Abbildung: Cy Twombly | o. T., 2002, Foto: Jochen Littkemann

Öffnungszeiten: Täglich außer MO 10.00-17.00, DI 10.00-20.00,

Alte Pinakothek
Barer Straße 27
D-80799 München
Telefon: (089) 23805 216

pinakothek.de



ch



Daten zu Cy Twombly:


- A Tale of Two Worlds 2017

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Das achte Feld, Köln

- documenta 7, 1982

- Frieze LA 2019

- Gagosian Gallery

- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008

- MoMA Collection

- onLine - MoMA 2010

- Preisträger 2008, Gerhard-Altenbourg-Preis

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- Preistraeger Praemium Imperiale Painting

- Preistraeger Rubenspreis der Stadt Siegen

- Sammlung Brandhorst,München

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung, Kunstmuseum Liechtenstein

- Solomon R. Guggenheim Collection

- TALKING PIECES, Museum Morsbroich
  • Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin (01 / 02)

  • Sammlung Goetz - Interview mit Ingvild Goetz (Nov 02)

  • Museum Morsbroich: TALKING PIECES - Text und Bild in der Zeitgenössischen Kunst (-20.04.03)

  • Museum für die Sammlung Udo und Anette Brandhorst

  • Vom Informel bis heute, Städtische Galerie Erlangen (8.10.-20.11.05)

  • Cy Twombly - Alte Pinakothek, München (05.04.-30.07.06)

  • Die Sammlung Erich Marx in Baden-Baden - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (25.5.-7.10.07)

  • Die Skulpturen der Maler - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (5.7.-26.10.08)

  • Museum Brandhorst - München (Eröffnung 21.5.09) de/en

  • Cy Twombly im Museum Moderner Kunst, Wien (4.6.-11.10.09)

  • Gerhard-Altenbourg-Preis 2010 an Micha Ullman

  • Je mehr ich zeichne. Zeichnung als Weltentwurf - Museum für Gegenwartskunst Siegen (Anzeige)

  • Cy Twombly gestorben

  • Cy Twombly im Kontext der Sammlung Brandhorst

  • CIRCUS WOLS

  • Die Stiftung Sammlung E.G. Bührle kommt ans Kunsthaus Zürich

  • 12. Rubenspreis der Stadt Siegen: Bridget Riley

  • To The Museum Of Modern Dreams

  • Vlassis Caniaris

  • Neuer Direktor in der Sammlung Udo und Anette Brandhorst

  • Das achte Feld - Geschlechter, Leben und Begehren in der Bildenden Kunst seit 1960 (19.08.-12.11.06)

  • Bridget Riley erhält den 12. Rubenspreis

  • IN PRINCIPIO I

  • At Work. Atelier und Produktion als Thema der Kunst heute

  • Günther Förg

  • Video: Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg (noch bis 13.1.08)

  • Taking a Line for a Walk

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Meisterzeichnungen. 100 Jahre Grafische Sammlung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • SAGEN UND ZEIGEN - Schrift in der Kunst

  • MALEREI IM INFORMATIONSZEITALTER

  • Künstler mit 18,19 oder 20 Erwähnungen

  • Niele Toroni ist der 13. RUBENSPREISTRÄGER DER STADT SIEGEN

  • Die Schweizer Sammlung Looser im Dialog mit der Sammlung des Museums Folkwang

  • Cy Twombly - IN THE STUDIO

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Künstlerliste 2017

  • A Tale of Two Worlds

  • Preisträger im Überblick

  • Der Begriff Text in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Künstler Kuratoren Kunstmarkt Biennalen

  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Baselitz und die Realität im Netz

  • Tacita Dean

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    B3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten

    15. bis 20. Oktober 2019 | B3 Biennale des bewegten Bildes

    Card image cap

    Moderne. Ikonografie. Fotografie. Das Bauhaus und die Folgen 1919-2019

    22.9.2019 - 9.2.2020 | Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg

    Card image cap

    Constantin Hartenstein. TURBO RIPPER

    20.09. - 10.11. 2019 | Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Studioraum 45cbm

    Card image cap

    Praemium Imperiale

    September 2019