Anzeige
Responsive image

Miriam Vlaming - Kunsthalle Mannheim (27.9.08-1.2.09)


Eingabedatum: 15.09.2008

bilder

Kürzlich zeigte die Sammlung Frisch / Berlin Werke der 1971 in Düsseldorf geborenen Malerin Miriam Vlaming in Gegenüberstellung zu Bildern ihres Lehrers Arno Rink. Jetzt präsentiert die Kunsthalle Mannheim die erste Museumsausstellung der Künstlerin. Unter dem Titel "YOU PROMISED ME" werden rund 50 großformatige Arbeiten aus den Jahren 2003 bis 2008 zu sehen sein.
Miriam Vlamings Prinzip, Bildzitate aus bekannten und fernen Kulturkreisen, Bruchstücke aus Gegenwart und Vergangenheit zu vermengen, zieht sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung. Ein Wechselspiel von Abstraktion und Figuration, Transformation und Stillstand bestimm Vlamings malerische Utopien, die jedoch keine romantisch idyllischen Traumwelten sind. Vielmehr sind es Szenarien nicht eingelöster Versprechen, in denen Ernüchterung, Verlassenheit und Melancholie eingekehrt ist, in denen das System des Erinnerns hinterfragt wird.

Abbildung: Meeting Point, 2007, courtesy maerzgalerie/Moti Hasson Gallery, New York

Öffnungszeiten: Montags geschlossen
Di-So 11.00-18.00 Uhr

Kunsthalle Mannheim
Friedrichsplatz 4
D-68165 Mannheim
T +49 (0)621 293 6413

kunsthalle-mannheim.de
miriamvlaming.com
ch






Daten zu Miriam Vlaming:

- art cologne 2015
- Positions Berlin 2016

Weiteres zum Thema: Miriam Vlaming



Galerien-Rundgang in Leipzig am 15./16.9.07


Mit besonderem Interesse verfolgt die Kunstwelt seit einigen Jahren die Entwicklung der Galerienszene in Leipzig. Nachdem die "Leipziger Schule" für Furore auf dem internationalen Kunstmarkt sorgte, zieht es auch immer mehr internationale Galerien in die Stadt. Jetzt bietet sich erneut die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Dinge in Leipzig zu informieren:
Am 15./16.09.2007 findet wieder ein Rundgang der SpinnereiGalerien auf der Leipziger Baumwollspinnerei statt. 13 Galerien und Kunsträume präsentieren zu diesem Anlass Samstag von 11 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr ihre neuen Ausstellungen auf diesem ehemaligen Industrieareal.

Eröffnungen zum Rundgang der SpinnereiGalerien:

ASPN:
Grit Hachmeister
aspngalerie.de

Dogenhaus Galerie:
Angelina Gualdoni
dogenhaus.de

Filipp Rosbach:
Sabine Dehnel
Katja Wiechmann
Joachim Blank
filipprosbach.com

FRED (Leipzig):
Melanie Manchot
fred-london.com

Galerie b2:
Mark Hamilton
galerie-b2.de

Galerie EIGEN+ART:
Martin Eder
eigen-art.com

Galerie Kleindienst:
Tobias Lehner
galeriekleindienst.de

Laden fuer Nichts:
Paule Hammer, Enrico Meyer, Frank Walter. Special: Clemens Meyer
ladenfuernichts.de

HALLE 14:
Baustelle 2007
halle14.org

Kavi Gupta Gallery:
Danielle Gustafson-Sundell, Sarah Nesbit
kavigupta.com

Maerzgalerie:
Miriam Vlaming
maerzgalerie.de

PIEROGI Brooklyn Leipzig:
Lutz-Rainer Müller & Jan Freuchen, OBJET PERDU
William Lamson, SUBLUNAR
pierogi2000.com

SPINNEREI archiv massiv:
Sandro Porcu & Andreas Jeriga: intermission
Uwe Walter: Bildarchive 3
spinnerei.de

Universal Cube:
Volume II - It feels good!
universalcube.de

--
Halle 14 | Stiftung Federkiel,
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig,
federkiel.org

Buero: Gebaeude 24B, 1 O.G., rechts
fon +49(0)341.4 92 42 02
fax +49(0)341.4 92 47 29
email halle14@federkiel.org

Ausstellung: Halle 14
fon +49(0)341.8 70 94 99
nur waehrend der Oeffnungszeiten

weiter Informationen: SpinnereiGalerien.de





Anzeige
rundgang


Anzeige
Atelier


Anzeige
kur


Anzeige
karma


Anzeige
karma




Charline von Heyl - Snake Eyes

Der Titel der Ausstellung »Snake Eyes« verweist auf den englischen Terminus für »Einer-Pasch«, aber auch auf das »Sehen ohne Worte«. weiter


Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2018

Bereits zum dritten Mal präsentiert das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main die Ausstellung zum Deutsche Börse Photography Foundation Prize. weiter


RESANITA - Das Haus als Wirt

Das Künstlerinnenduo RESANITA – Anita Fuchs und Resa Pernthaller – hat in einem eigens für das KUNST HAUS WIEN konzipierten mehrmonatigen Projekt die am Museumsgebäude angesiedelte Pflanzenwelt analysiert, fotografisch festgehalten und in Installationen verarbeitet. weiter


Manuel Franke Im Rahmen der Reihe „Im Städel Garten“

Als unüberwindliches Hindernis versperrt Manuel Frankes Objekt einerseits den gewohnten Blick, macht den Rasenhügel andererseits jedoch in ganz neuer Weise erfahrbar. weiter

Dorothea von Stetten-Kunstpreis an Masar Sohail

Der mit 10.000 Euro dotierte Kunstpreis geht an den Künstler Masar Sohail weiter

Šejla Kamerić. Keep Away from Fire

Die Ausstellung Keep Away from Fire stellt das Schaffen der bosnischen Künstlerin Šejla Kamerić (*1976 in Sarajevo, lebt in Sarajevo und Berlin) zum ersten Mal umfänglich in Deutschland vor. weiter

Verleihung des Kalinowski-Preises an Absolventin Ana Navas

Die Künstlerin Ana Navas arbeitet in unterschiedlichen Medien: Skulptur, Video, Malerei und Performance. Ausgehend von der Genealogie eines Objekts, ... weiter

MyPrivateParadise

Mit Wolfgang Ellenrieder // Thomas Rentmeister // Marlene Bart// Sebastian Bartel // Serena Ferrario // Stella Förster // Fabian Lehnert // Paloma Riewe // André Sassenroth // Lisa Seebach // Daniel Wolff // Rui Zhang weiter

Eberhard Müller-Fries / Anja Harms - » … sind Sie die Flüstergalerie?«

Diese Zeile aus einem Text von Ernst Jandl gibt den Titel der Installation von Anja Harms und Eberhard Müller-Fries im Neuen Gießener Kunstverein. weiter


FOTOGRAFIE HEUTE: PRIVATE PUBLIC RELATIONS

Wie erleben wir in einer globalisierten, unüberschaubar gewordenen und digital erweiterten Welt den öffentlichen Raum? Und was hat die Fotografie damit zu tun? weiter

Körpereinsatz

Eine Ausstellung mit Lehrenden und Alumni der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig - 15. Juni bis 2. September 2018 weiter


Michel Majerus / Olaf Nicolai

Die Kunsthalle Bielefeld präsentiert in diesem Sommer parallel die Ausstellungen «Michel Majerus - In EUROPE und «Olaf Nicolai - Chant d´Amour». weiter


Freiheit zur Freiheit/ Freedom to be Free

Was bedeutet heute Freiheit in Europa, wo ist sie eingeschränkt oder in Gefahr? weiter


DIE ZUKUNFT DER ZEICHNUNG: ALGORITHMUS

Seit 1970 befindet sich die Sammlung Etzold als Dauerleihgabe im Museum Abteiberg. Teil dieser Sammlung ist ein einzigartiges Konvolut an Computergrafik, dem sich nun die aktuelle Ausstellung widmet. weiter

Prix Ars Electronica 2018

GewinnerInnen: LarbitsSisters, Bellingcat, Mathilde Lavenne und Lorenz Gonsa, Martin Hatler, Samuel Stallybrass sowie Vincent Thierry, Leonardo-Community. weiter


Lilia & Tulipan

Das Motiv der Blumen besitzt in der Kunstgeschichte ein lange Tradition, die bereits in der pompeijanischen Wandmalerei aus der Zeit weiter


Michael Riedel. Grafik als Ereignis

Mit Grafik als Ereignis widmet sich das Museum Angewandte Kunst dem OEuvre von Michael Riedel, das an der Schnittstelle von angewandter und freier Grafik operiert. weiter


Theaster Gates Black Madonna

Die Ausstellung Black Madonna erstreckt sich auf zwei Gebäude des Kunstmuseums und umfasst zahlreiche neue Arbeiten, die der Künstler aus Anlass der Ausstellung geschaffen und zum Teil in Auseinandersetzung mit der Sammlung des Kunstmuseums entwickelt hat. weiter


Dieter Hacker: Alle Macht den Amateuren. 1971-1984

Die Welt der Bilder wandelte sich in den 2000er-Jahren durch die Verfügbarkeit von Smartphones und Social-Media-Plattformen auf radikale Weise. weiter


Olafur Eliasson Wasserfarben

Zweifellos zählt der dänische Künstler isländischer Herkunft, Olafur Eliasson (*1967), zu den herausragenden Künstlern der Gegenwart. weiter

Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.