Anzeige
kunstkraftwerk

Miriam Vlaming - Kunsthalle Mannheim (27.9.08-1.2.09)


Eingabedatum: 15.09.2008

bilder

Kürzlich zeigte die Sammlung Frisch / Berlin Werke der 1971 in Düsseldorf geborenen Malerin Miriam Vlaming in Gegenüberstellung zu Bildern ihres Lehrers Arno Rink. Jetzt präsentiert die Kunsthalle Mannheim die erste Museumsausstellung der Künstlerin. Unter dem Titel "YOU PROMISED ME" werden rund 50 großformatige Arbeiten aus den Jahren 2003 bis 2008 zu sehen sein.
Miriam Vlamings Prinzip, Bildzitate aus bekannten und fernen Kulturkreisen, Bruchstücke aus Gegenwart und Vergangenheit zu vermengen, zieht sich wie ein roter Faden durch die Ausstellung. Ein Wechselspiel von Abstraktion und Figuration, Transformation und Stillstand bestimm Vlamings malerische Utopien, die jedoch keine romantisch idyllischen Traumwelten sind. Vielmehr sind es Szenarien nicht eingelöster Versprechen, in denen Ernüchterung, Verlassenheit und Melancholie eingekehrt ist, in denen das System des Erinnerns hinterfragt wird.

Abbildung: Meeting Point, 2007, courtesy maerzgalerie/Moti Hasson Gallery, New York

Öffnungszeiten: Montags geschlossen
Di-So 11.00-18.00 Uhr

Kunsthalle Mannheim
Friedrichsplatz 4
D-68165 Mannheim
T +49 (0)621 293 6413

kunsthalle-mannheim.de
miriamvlaming.com

ch






Daten zu Miriam Vlaming:

- art cologne 2015
- Positions Berlin 2016

Weiteres zum Thema: Miriam Vlaming



Galerien-Rundgang in Leipzig am 15./16.9.07


Mit besonderem Interesse verfolgt die Kunstwelt seit einigen Jahren die Entwicklung der Galerienszene in Leipzig. Nachdem die "Leipziger Schule" für Furore auf dem internationalen Kunstmarkt sorgte, zieht es auch immer mehr internationale Galerien in die Stadt. Jetzt bietet sich erneut die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Dinge in Leipzig zu informieren:
Am 15./16.09.2007 findet wieder ein Rundgang der SpinnereiGalerien auf der Leipziger Baumwollspinnerei statt. 13 Galerien und Kunsträume präsentieren zu diesem Anlass Samstag von 11 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr ihre neuen Ausstellungen auf diesem ehemaligen Industrieareal.

Eröffnungen zum Rundgang der SpinnereiGalerien:

ASPN:
Grit Hachmeister
aspngalerie.de

Dogenhaus Galerie:
Angelina Gualdoni
dogenhaus.de

Filipp Rosbach:
Sabine Dehnel
Katja Wiechmann
Joachim Blank
filipprosbach.com

FRED (Leipzig):
Melanie Manchot
fred-london.com

Galerie b2:
Mark Hamilton
galerie-b2.de

Galerie EIGEN+ART:
Martin Eder
eigen-art.com

Galerie Kleindienst:
Tobias Lehner
galeriekleindienst.de

Laden fuer Nichts:
Paule Hammer, Enrico Meyer, Frank Walter. Special: Clemens Meyer
ladenfuernichts.de

HALLE 14:
Baustelle 2007
halle14.org

Kavi Gupta Gallery:
Danielle Gustafson-Sundell, Sarah Nesbit
kavigupta.com

Maerzgalerie:
Miriam Vlaming
maerzgalerie.de

PIEROGI Brooklyn Leipzig:
Lutz-Rainer Müller & Jan Freuchen, OBJET PERDU
William Lamson, SUBLUNAR
pierogi2000.com

SPINNEREI archiv massiv:
Sandro Porcu & Andreas Jeriga: intermission
Uwe Walter: Bildarchive 3
spinnerei.de

Universal Cube:
Volume II - It feels good!
universalcube.de

--
Halle 14 | Stiftung Federkiel,
Spinnereistraße 7
04179 Leipzig,
federkiel.org

Buero: Gebaeude 24B, 1 O.G., rechts
fon +49(0)341.4 92 42 02
fax +49(0)341.4 92 47 29
email halle14@federkiel.org

Ausstellung: Halle 14
fon +49(0)341.8 70 94 99
nur waehrend der Oeffnungszeiten

weiter Informationen: SpinnereiGalerien.de


Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    rundgang


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Magdeburg




    AMERICA! AMERICA! HOW REAL IS REAL?

    Dabei zeigt die von Helmut Friedel kuratierte Ausstellung, wie Künstler den Wandel der Gesellschaft, ihren Umgang mit Bild und Abbild, Realität und Täuschung mit immer wieder neuen Mitteln, Techniken und Strategien kommentieren. weiter


    VON DA AN - RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978

    Ein Ausstellungsprojekt im Museum Abteiberg, Abteistraße 27, und im alten Städtischen Museum, Bismarckstraße 97 ... weiter


    Shirin Neshat. Frauen in Gesellschaft

    Die im Iran aufgewachsene und in den USA lebende Künstlerin Shirin Neshat (geb. 1957) nimmt eine zentrale Position im Diskurs um das Verhältnis zwischen Orient und Okzident ein. weiter


    Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur

    Die Gruppenausstellung „Future Love“ untersucht die Auswirkungen der neuen Technologien und sozialen Medien auf unsere Gefühlsbeziehungen und unsere Sexualität. weiter

    Acci Baba - ab aeterno

    „ab aeterno“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung des aus Japan stammenden Künstlers Acci Baba (*1977 in Kamakura) in Deutschland. weiter

    Der Begriff "Hinterfragen" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

    weiter


    Der Begriff Position in Texten zur zeitgenössischen Kunst

    Schon vor 15 Jahren beschäftigte sich die Zeitschrift TEXTE ZUR KUNST mit dem P-Wort. weiter



    Reinhold Koehler - Décollage

    Reinhold Koehler (1919 – 1970) gehört sicher zu jenen Künstlern, denen noch nicht der ihnen angemessene Platz in der deutschen Kunst eingräumt wurde. weiter

    Zum Begriff Autor (Autorennen und Autorenschaft) in den Texten zur zeitgenössischen Kunst

    wenn der Autor malt - zwischen Autorität und Unterdrückung weiter


    Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligung

    Unter den ersten 500 renomiertesten Künstlern unserer Künstlerliste, haben wir 89 Künstler identifiziert die in unserer Datenbank nur mit einer Biennalebeteiligung erfasst sind. weiter


    Tag der offenen Tür an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

    Zum sachsenweiten Tag der offenen Tür für alle 11. und 12. Klassen der sächsischen Gymnasien am Donnerstag, den 11. Januar 2018, hat auch die Hochschule für Bildende Künste Dresden ein umfangreiches Informations- und Veranstaltungsprogramm vorbereitet. weiter


    Winterrundgang der SpinnereiGalerien in Leipzig

    Am Wochenende ist es wieder soweit: Die SPINNEREI lädt zum Kleinen Winterrundgang der SpinnereiGalerien ein. weiter

    Ausstellung Werner Schmidt (Malerei) und Werner Pokorny (Skulptur)

    Werner Schmidt und Werner Pokorny werden mit Malerei und Skulptur zu Gast sein weiter

    Neue Kuratorin Christina Lehnert am Frankfurter Portikus

    Christina Lehnert (*1983 in Baden-Baden) studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Humboldt Universität in Berlin. 2017 war sie Interimsdirektorin des Kunstverein Braunschweig ... weiter


    Kunstkraftwerk Leipzig: RENAISSANCE experience

    Florenz und die Uffizien: Die Genies der Renaissance digital entdecken
    Ab 20.Januar 2018 gewährt eine immersive multimediale Art-Show im Kunstkraftwerk Leipzig einen einzigartigen Blick auf die (Kunst-) Welt der Renaissance. (Sponsored Content) weiter

    Studieninformationstag der BURG am 11. Januar 2018

    Mit einem abwechslungsreichen Programm zwischen 9 und 17 Uhr wird das Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vorgestellt weiter


    Nico Joana Weber - Monstera deliciosa

    Monstera deliciosa ist der Name einer tropischen Urwaldpflanze, die einen einzigartigen Siegeszug in die Wohn- und Büroräume in unseren, klimatisch gemäßigten Breiten erlebt hat. weiter


    Thomas Feuerstein Prometheus Delivered

    In seinem spektakulären Projekt „Prometheus delivered“ inszeniert Thomas Feuerstein ein faszinierendes Laboratorium aus blubbernden Bioreaktoren, geheimnisvollen Flüssigkeiten, Pump- und Schlauchsystemen. weiter


    Kunst und Architektur. Pierre Néma

    Für die aktuelle Winterzeit hat sich der Schaffhauser Architekt Pierre Néma fotografisch sehr direkt mit dem städtischen Raum im Kontext der sechs Kunstkästen beschäftigt. weiter

    Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Januar

    KHM-Heimspiel: Original Copy – Verrückt nach Kino + Internationale Animationskunst: Schweden (3) + Leichte Widrigkeiten + soundings #009: Bernhard Leitner + Nieves de la Fuente Gutiérrez: Bridge + ... (Sponsored Content) weiter