Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Radical Conceptual - MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main


Eingabedatum: 18.02.2010

bilder

Unter dem Titel "Radical Conceptual" zeigt das MMK Werke aus der eigenen Sammlung. Im Anschluss an die Schau "Yellow and Green", die sich der Pop-Art und Minimal Art verschrieben hatte, wird mit dieser Präsentation nun der Fokus auf konzeptuelle Kunst von den 1960ern bis heute gelegt.

Die Ausstellung setzt an bei den berühmten "Date-Paintings" des japanischen Künstlers On Kawara. Mit diesen Gemälden, die nichts als das Datum ihres Entstehungstages enthalten, wird der Betrachter auf sein eigenes Erleben von Raum und Zeit zurückgeworfen. Das Werk ist als Kontemplation und Reflexion von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu verstehen.
Auch in Hanne Darbovens Arbeit "Schreibzeit. Ein Jahrhundert - Johann Wolfgang von Goethe gewidmet" wird anhand von Abschreibungen und Dokumenten das reine Vergehen von Zeit dokumentiert.
Mit Alighiero Boetti, dem großen Konzeptkünstler der italienischen Arte Povera, konnte das MMK zudem eine umfangreiche Werkgruppe für ihre Sammlung gewinnen, die nun seit langem wieder öffentlich zu sehen ist.

Darüber hinaus werden mit Tony Conrads "Yellow Movies" (1973), John Baldessaris "Six Colorful Inside Jobs" (1977), sowie Paul Sharits selten zu sehende "Frozen Film Frames: N.O.T.H.I.N.G." (1968), radikal experimentelle Filme vorgestellt, die mit konzeptuellen Strategien arbeiten.

Als Nachfolgegeneration der konzeptuellen Künstler der 60er Jahre werden unter anderem Werke von David Hammons, Jonathan Borofsky, Rosemarie Trockel, Ai Wei Wei, Francis Alÿs, Candida Höfer, Cady Noland oder Rirkrit Tiravanija präsentiert.

Abbildung: On Kawara, NOV.23,1977, 1977
MMK Museum fu?r Moderne Kunst, Frankfurt am Main

Ausstellungsdauer: 19.2.-22.8.10

Öffnungszeiten:
Di und Do–So 10–18 Uhr
Mi 10-20 Uhr
Mo geschlossen

Museum für Moderne Kunst
Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

mmk-frankfurt.de

Verena Straub



Daten zu Hanne Darboven:


- *1941 in Munich, Germany.

- Art Basel 2013

- art berlin 2017

- Daimler Art Collection

- documenta 11, 2002

- documenta 7, 1982

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Konrad Fischer Galerie

- Kunstverein Nürnberg

- MACBA COLLECTION

- Migros Museum, Sammlung

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía, Collection

- Museo Reina Sofía, Minimal Resistance

- S.M.A.K. Sammlung, Gent

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung DZ Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Solomon R. Guggenheim Collection

- Taipei Biennale 2012

- TALKING PIECES, Museum Morsbroich

- Tate Post War Collection ,London
  • Künstlerliste Documenta11 (05.02)

  • Museum Morsbroich: TALKING PIECES - Text und Bild in der Zeitgenössischen Kunst (-20.04.03)

  • Hanne Darboven in der Kestnergesellschaft, Hannover (28.3.-27.6.04)

  • Hanne Darboven: Hommage à Picasso - Deutsche Guggenheim, Berlin (4.2.-23.4.06)

  • Tausendundein Künstler - Künstlerdatenbank des Institutes für Auslandsbeziehungen (16.10.06)

  • OUT OF TIME - Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen (noch bis 2.3.08)

  • Konzeptuelle Kunst auf Papier - Museum Abteiberg, Mönchengladbach (26.4.-23.8.09)

  • Radical Conceptual - MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

  • Der ideale Ort, um mit der Freiheit unter vier Augen zu sprechen - Künstlerhaus Bremen

  • Vermessung der Welt. Heterotopien und Wissensräume in der Kunst

  • MMK 1991-2011. 20 Jahre Gegenwart

  • Zeichnung?

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Venedig-Biennale 2015: Florian Ebner wird Kurator des Deutschen Pavillons

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Zwischentöne. Malerei. Mona Höke

  • Subodh Gupta. Everything is Inside

  • One Million Years – System und Symptom

  • Boom She Boom

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • more Konzeption Conception now

  • Selbstjustiz durch Fehleinkäufe

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Picasso in der Kunst der Gegenwart

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Hanne Darboven - Zeitgeschichten

  • SAGEN UND ZEIGEN - Schrift in der Kunst

  • Künstler mit 18,19 oder 20 Erwähnungen

  • Künstlerinnen

  • Okwui Enwezor für weitere fünf Jahre Direktor des Haus der Kunst

  • ...und eine welt noch

  • Künstlerliste 2018

  • Hanne Darboven - GEPACKTE ZEIT

  • Wirtschaftswerte – Museumswerte

  • HFBK Hamburg – 250 Jahre Kunstausbildung in Hamburg

  • VON DA AN

  • Künstlerliste art berlin 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligung

  • VON DA AN - RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978

  • Franciska Zólyom als Kuratorin des deutschen Beitrags für Venedig Biennale 2019 berufen

  • Der Begriff oder/III in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • 50 Jahre Avantgarde. Das Kabinett für aktuelle Kunst Bremerhaven

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    Friederike Walter und Jochen Mura

    14.Dezember 2018 - 31.Januar 2019 | marburger kunstverein e.v.

    Card image cap

    Als wären wir zum Spaß hier - Grenzen und Gewalt

    11.12.18-16.1.19 | Marta Herford / Forum

    Card image cap

    Tetsugo Hyakutake: Postwar Conditions

    8. 12. 2018 - 17. 2. 2019 | Camera Austria, Graz

    Card image cap

    Heji Shin und Wang Bing - Zwei Ausstellungen

    8. 12. 2018 - 3. 02. 2019 | Kunsthalle Zürich

    Card image cap

    100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

    Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig