Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Glück happens - Kunstpalais, Erlangen


Eingabedatum: 25.05.2010

bilder

Mit der Ausstellung "Glück happens" wird der Kunstpalais im frisch renovierten Palais Stutterheim eröffnet. Präsentiert werden Werke von 15 internationalen Künstlern, die in ihren Arbeiten ganz unterschiedliche Vorstellungen von Glück formulieren.

Auf zwei Stockwerken wird das Thema "Glück" in allen Aspekten und Ausdrucksformen erforscht. Dabei ist ein Großteil der Exponate von den Künstlern eigens für die Ausstellung entwickelt worden. "Auf einer ersten Bedeutungsebene werden allgemeingültige Aspekte des Themas vermittelt: Glück als Versprechen, als Sinn des Lebens, als persönliches Glücksprojekt oder als kurzer Höhepunkt, als Augenblick. Diese werden auf einer zweiten Bedeutungsebene negativ gespiegelt. Hier geht es um das Glück als zerbrechliches Gut, als launische Hure (Shakespeare) oder als Rausch und Ekstase (Flaubert)", so die Ausstellungsmacher.

Für das Projekt wurden international renommierte Künstler wie Mona Hatoum, Tobias Rehberger, Runa Islam, Christian Jankowski,
Erwin Wurm oder Aleksandra Mir gewonnen werden. Gleichzeitig steht die Künstlerauswahl programmatisch für die Konzeption des Kunstpalais, der "relevante Positionen der internationalen Kunstszene" fokussieren und einem breiten Publikum öffnen will.

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen und interdisziplinären Rahmenprogramm begleitet.

Künstlerliste:
Lars Arrhenius & Daniel Westlund, Birgit Brenner, Mona Hatoum, Runa Islam, Christian Jankowski, Šejla Kamerić, Katharina Karrenberg, Aleksandra Mir, Karina Nimmerfall, Peter Piller, Tobias Rehberger, Luzia Simons, Alejandro Vidal, Erwin Wurm, Paola Yacoub

Abbildung: Karina Nimmerfall, The Glass House (Modern Contemporary) 2010, mixed media, ca. 220 x 96 x 126 cm

Ausstellungsdauer: 3.6.-25.7.10

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Kunstpalais
Stadt Erlangen
Palais Stutterheim
Marktplatz 1
91054 Erlangen

kunstpalais.de


Verena Straub



Daten zu Tobias Rehberger:


- * 1966 Esslingen am Neckar
Studium an der Städelschule in Frankfurt

- 30 Künstler / 30 Räume, 2012

- abc 2014

- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art cologne 2015

- Berlin Biennale 1998

- Biennale Venedig 2009

- Eine Geschichte Zeitgenössische Kunst aus dem Centre Pompidou, 2016

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Gio Marconi - Gallery

- Glück happens - Kunstpalais, Erlangen

- Gwangju Biennale, 2012

- Kunstverein Braunschweig 2015

- Manifesta 1, 1996

- Manifesta 2, 1998

- Medienturm Kunstverein Graz

- Pilar Corrias Gallery

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- SAMMLUNG WEMHÖNER

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- skulptur projekte münster 1997

- ZKM Sammlung, Karlsruhe
  • Museum für Neue Kunst im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) (05 / 02)

  • Die Sammlung der Deutschen Bank (7.6.02)

  • Schwarzwaldhochstraße

  • Portikus zieht am 5. Mai 06 in neue Räume

  • Portikus Frankfurt: Tobias Rehberger, Olafur Eliasson und Zumtobel Staff, Louise Lawler (16.07.-10.08.03)

  • Minimale Konzepte - Kunstmuseum Wolfsburg (16.12.04-20.02.05)

  • Shortlist-Kandidaten für blueOrange 2006 nominiert

  • Gabriel Orozco gewinnt den blueOrange 2006

  • Martin Kippenberger und Tobias Rehberger - Städel Museum, Frankfurt (29.9.06-4.3.07)

  • "Personal Affairs. Neue Formen der Intimität" - Museum Morsbroich, Leverkusen (3.12.06-17.02.07)

  • "Modelle für Morgen: Köln" - European Kunsthalle, Köln (2.3.-28.4.07)

  • Art Goes Underground - Nord-Süd Stadtbahn, Köln

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Tobias Rehberger - Museum Ludwig, Köln (28.06. - 21.09.08)

  • Interieur/Exterieur: Wohnen in der Kunst

  • Extended - ZKM, Karlsruhe (21.5.-18.10.09)

  • Janette Laverrière - Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (25.7.-08.11.09)

  • Susanne Gaensheimer wird neue Kommissarin für den Deutschen Pavillon der 54. Biennale von Venedig

  • Glück happens - Kunstpalais, Erlangen

  • Karl Ströher-Preis für Cyprien Gaillard - Museum für Moderne Kunst, Frankfurt a. M.

  • Beziehungsarbeit – Kunst und Institution

  • CAR CULTURE. Medien der Mobilität

  • MMK 1991-2011. 20 Jahre Gegenwart

  • Tobias Rehberger

  • 30 Künstler / 30 Räume

  • Hector-Kunstpreis & Hector-Förderpreis 2012

  • Rineke Dijkstra. The Krazy House

  • Auf Zeit. Was hinter dem Putz steckt

  • Macht der Machtlosen

  • Tobias Rehberger

  • vkunst frankfurt VI „mon amie l’image“

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Tobias Rehberger - Klotz am Bein. Skulpturen aus der Sammlung

  • fünfhochzwei

  • PLASTIC AGE - Ausstellung. Vorträge. Symposien.

  • Give Love Back. Ata Macias und Partner

  • Tobias Rehberger – Der Raum dazwischen und andere Verhältnisse

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • KATRIN KAMRAU - JERONIMO VOSS | GWK-FÖRDERPREIS KUNST 2014

  • Rundgänge an den Hochschulen

  • Selbstjustiz durch Fehleinkäufe

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • ÄRGER IM PARADIES

  • VOM GROSSEN UND GANZEN

  • DEUTSCHE KUNST NACH 1960

  • Junge Kunst aus 8 Akademien

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • TeleGen

  • Wie leben? – Zukunftsbilder von Malewitsch bis Fujimoto

  • Künstler mit 18,19 oder 20 Erwähnungen

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    Lara Favaretto – NEED OR NO NEED

    14.12.2018 - 17.02.2019 | Kunsthalle Mainz

    Card image cap

    Anastasia Mityukova. Project Iceworm. 6 ½ Wochen

    14. Dezember 2018 bis zum 27. Januar 2019 | Museum Folkwang, Essen

    Card image cap

    Friederike Walter und Jochen Mura

    14.12.2018 - 31.01.2019 | marburger kunstverein e.v.

    Card image cap

    100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

    Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig