nur noch bis 03.03 Letzte Tage einer Ausstellung


Eingabedatum: 01.03.2013

bilder






Animalische Ästhetiken
1.12.2012-3.3.2013 | kunsthaus kaufbeuren

weiter






„Lieber Aby Warburg, was tun mit Bildern?“ 2. Dezember 2012 - 3. März 2013 | Museum für Gegenwartskunst Siegen




Dan Flavin. Zeichnen. 16.12.12 - 03.03.2013 | Kunsthalle Bielefeld




Annette Wehrmann - Gehirn und Geld 6.11.12-3.3.13 | Hamburger Kunsthalle




Parastou Forouhar – Die Poesie der ungeliebten Wahrnehmung 13.1.-3.3.2013 | kunst galerie fürth




gute aussichten – junge deutsche fotografie 26.1.-3.3.2013 | Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg




ct








Weiteres zum Thema: letzte Tage



Buchliste zu aktuellen Ausstellungen


Thema:

Bauhaus

42 Proposals. Bauhaus-Universität Weimar 19.4.-30.5.2013 | Marburger Kunstverein

Die Ausstellung versteht sich, equivalent zum Bauhaus in Weimar, als Dokumentation eines Laborcharakters ...

Medien: Bauhaus



Thema:

Ulrike Ottinger

So Much I Want to Say: Von Annemiek bis Mutter Courage 19.4.2013 - 12.1.2014 | Haus der Kunst , München

In den 1990er-Jahren, als Ingvild Goetz anfing, systematisch auch Medienkunst zu sammeln, wurden die theoretischen Grundlagen für die Gender Studies gefestigt.

Medien: Ulrike Ottinger



Thema:

Mike Kelley

Mike Kelley-Ausstellung Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

Die US-Abteilung der Internationalen Vereinigung von Kunstkritikern, kurz AICA-USA, vergibt jährlich Preise für herausragende Ausstellungen ...

Medien: Mike Kelley



Thema:

Stefan Müller

Stefan Müller. Allerliebste Tante Polly 18.4.-2.6.2013 | Koelnischer Kunstverein

Auf den ersten Blick erscheinen die Arbeiten Stefan Müllers abstrakt. Grob definierte Rechtecke, oft leger ausgemalt, schwanken in instabilen Beziehungen durch einen malerischen Raum aus Bleiche, Spritzern und Farbverläufen.

Medien: Stefan Müller



Thema:

Ausstellung

Letzte Tage der Ausstellungen in Franfurt, Bregenz und Zürich

Medien: Ausstellung



Thema:

Roland Fischer

Frauen - Liebe und Leben. Sammlung Klöcker 17.4. bis 8.9.2013 | LehmbruckMuseum, Duisburg

Seit nunmehr 25 Jahren sammelt das Ehepaar Maria Lucia und Ingo Klöcker aus Bad Homburg Kunst – Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik und Skulptur mit einem ganz eigenen persönlichen Fokus: Frauenporträts.

Medien: Roland Fischer



Thema:

Markus Schaden

fotoblog startet mit Markus Schaden

Seit Anfang April schreibt Markus Schaden als Gastblogger unter dem Motto In all its Glory! Daily Notes auf dem neuen Fotoblog des Hatje Cantz Verlags. (Anzeige)

Medien: Markus Schaden



Thema:

Andrea Fraser

Andrea Fraser. Wolfgang-Hahn-Preis 2013 11.4. – 21.7.2013 | Museum Ludwig, Köln

Die amerikanische Künstlerin und Preisträgerin des Wolfgang-HahnPreises 2013, widmet sich existentiellen und gesellschaftlichen Fragestellungen ...

Medien: Andrea Fraser



Thema:

Eberhard Bosslet

Eberhard Bosslet, Xmas in summer 13. April bis 11. Mai 2013 | Kunstverein Trier Junge Kunst

Eberhard Bosslets Werk beschäftigt sich auf ganz unterschiedliche Weise mit den Bedingungen des Außen und Innen, des privaten und öffentlichen Raums.

Medien: Eberhard Bosslet



Thema:

Klara Lidén

Freiheit! 12. April – 30. Juni 2013 | Kunstpalais Erlangen

Seit seiner Eröffnung im Juni 2010 hat sich das Kunstpalais in Erlangen als ein Ort des transdisziplinären Diskurses über die Themen der zeitgenössischen Kunst etabliert.

Medien: Klara Lidén



Thema:

Harun Farocki

Harun Farocki. Spiel und Spielregeln 12.4.-9.6.2013 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg

Mit acht audiovisuellen Installationen und Filmen präsentiert das Edith-Russ-Haus die erste umfassende Einzelausstellung Harun Farockis in Norddeutschland.

Medien: Harun Farocki



Thema:

Norbert Radermacher

Turn Heat Power & Light 11.4.-5.5.2013 | Burg Galerie im Volkspark, Halle

Unter dem Titel „Turn Heat Power & Light” zeigt die Burg Galerie im Volkspark vom 11. April bis 5. Mai 2013 eine Ausstellung mit Arbeiten von Studierenden der Klasse von Norbert Radermacher an der Kunsthochschule Kassel. (Anzeige)

Medien: Norbert Radermacher



Thema:

Filipa César

Filipa César. Single Shot Films 6. April – 23. Juni 2013 | Kunstmuseum St.Gallen

Das Medium Film steht bei Filipa César im Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Die in den letzten Jahren weltweit beachteten Werke Césars beschäftigen sich mit der Beziehung zwischen ...

Medien: Filipa César



Thema:

Ausstellungen

Letzte Tage einer Ausstellung in München, Bonn, Solingen und und und

Medien: Ausstellungen



Thema:

Parastou Forouhar

Parastou Forouhar - Zeit der Schmetterlinge 6.4. - 1.6.2013 | Hinterland, Wien

Speziell für Hinterland kreiert die bekannte iranische Künstlerin Parastou Forouhar eine dreidimensionale Installation ...

Medien: Parastou Forouhar



Thema:

Büttner

Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten 06.04. – 22.09.2013 | ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

Mit der Retrospektive „Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten“ zeigt das ZKM | Museum für Neue Kunst die bislang umfangreichste Schau mit Werken des Hamburger Künstlers Werner Büttner.

Medien: Büttner



Thema:

Michael Kunze

Michael Kunze. Halkyonische Tage 6.04. – 30.06. 2013 | Kunsthalle Düsseldorf

Michael Kunze (*1961 in München) ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Kunstlandschaft. Seine Malereien stecken voller literarischer, philosophischer, kunst- und architekturhistorischer Reflexionen.

Medien: Michael Kunze



Thema:

Anne Metzen

Anne Metzen. Standard Euro_InfoRaum 5.4.– 1.5.2013 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Seit 1997 widmet sich die Künstlerin Anne Metzen dem von ihr begründeten Forschungsprojekt Standard Euro. Ermittlung und Archivierung Freier Standards.

Medien: Anne Metzen






Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    berlin




    Stefan Burger

    Nicht wenige Künstler*innen suchen seit einiger Zeit den Widerstand des Materials. Ihre Suche scheint nicht allein der Flucht aus der Langeweile angesichts der allzu vertraut gewordenen Oberflächen einer digital geprägten Welt geschuldet. weiter

    Alexander Kluge. Gärten der Kooperation

    Die beiden zentralen inhaltlichen Bezugspunkte der Ausstellung kreisen um die Metapher des Gartens und die Idee des Gemeinsamen. weiter


    Saâdane Afif. Ici. / Là-bas.

    In Düren und Montpellier wird die Arbeit „Ici. / Là-bas.“ von dem französischen Künstler Saâdane Afif zeitgleich gezeigt. weiter


    Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont

    Die Ausstellung spiegelt den Blick der zeitgenössischen Kunst auf alternative Zukunftsentwürfe – mögliche Horizonte hinter dem jetzt sichtbaren Horizont. weiter


    MORE than ROME. Christoph Brech

    Ungewöhnlich, manchmal irritierend, oft verblüffend sind die Arbeiten des Münchner Bild- und Videokünstlers Christoph Brech. Seine Werke konzentrieren sich auf Phänomene der Zeit, der Übergänge, der Erinnerung. weiter

    graduiert ≈ präsentiert

    Vom 11. Oktober bis 12. November 2017 zeigt die Burg Galerie im Volkspark unter Arbeiten von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt aus den Jahren 2016 und 2017. weiter

    Ausstellung der Meisterschülerinnen/Meisterschüler der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

    Die Ausstellung versammelt traditionell zum Beginn des Akademischen Jahrs Arbeiten der Meisterschüler*innen, die im Winter- und Sommersemester ihre Prüfung erfolgreich abgelegt haben weiter


    Martin Parr: Souvenir - A Photographic Journey

    In seinen Arbeiten zeigt Martin Parr die gesellschaftliche Realität: Phänomene wie Konsum, Tourismus oder nationale Identitäten beleuchtet er aus einer unterhaltsamen Perspektive, die das Banale, Extreme und manchmal auch Abgründige im Alltäglichen sichtbar macht. weiter

    Roter Oktober. Kommunismus als Fiktion und Befehl

    Die russische Revolution kann als Beginn des proletarischen Zeitalters und der Etablierung international sehr unterschiedlicher Kommunismen gelten. Mittels zeitgenössischer Kunstwerke der verschiedensten Gattungen und Medien sowie einer Auswahl historischer Referenzwerke versucht die Ausstellung ... weiter

    Robert Sieg erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2017

    Im Rahmen der heutigen Eröffnung der Meisterschüler-Ausstellung der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) 2017 hat Steffen Hildebrand (G2 Kunsthalle) den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle an Robert Sieg für seinen filmischen Essay „Der unsichtbare Teich“ verliehen. weiter


    Hendrick Goltzius und Pia Fries: Proteus und Polymorphia

    Mehr als vierhundert Jahre trennen das künstlerische Œuvre des Manieristen aus dem späten 16. und dem frühen 17. Jahrhundert, Hendrick Goltzius, und der zeitgenössischen Malerin Pia Fries, die sich seit sieben Jahren künstlerisch mit dem Werk von Goltzius auseinandersetzt. weiter


    Folklore. Eine Kontroverse mit Werken aus den Sammlungen

    Die kontroverse Rolle von Folklore in der bildenden Kunst seit Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart steht im Mittelpunkt der neuen Sammlungsausstellung in Partnerschaft mit der Generali Foundation weiter

    Hiscox Kunstpreis 2017

    Die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung erhält Daniel Hopp. Über das Aufenthaltsstipendium im Rahmen von »sommer.frische.kunst“ kann sich der Malerei-Student Simon Modersohn freuen. weiter


    DIORAMA. ERFIN­DUNG EINER ILLU­SION

    Vom 6. Okto­ber 2017 bis 21. Januar 2018 widmet sich die Schirn Kunst­halle Frank­furt in einer großen Ausstel­lung einer Kultur­ge­schichte des Sehens. weiter


    Heike Kati Barath - Mal

    Die Berliner Künstlerin Heike Kati Barath wird 2017 mit dem Karl-Ernst-Osthaus-Preis der Stadt Hagen ausgezeichnet. weiter