Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Collector’s Choice Only!

Jubiläumsausstellungsreihe

bis 1.2.2015 | Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg
Eingabedatum: 26.04.2014

bilder

2014 feiert der Kunstraum Alexander Bürkle in Freiburg seinen 10. Geburtstag. Dies ist noch lange kein Grund, um Alterserscheinungen zu zeigen. Im Gegenteil: Der Kunstraum erfindet sich ständig neu! Dank der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Ege Kunst- & Kulturstiftung strahlt er nach außen und hat sich nicht nur in Freiburg, sondern im nationalen wie internationalen Ausstellungsund Kunstbetrieb einen Namen gemacht.

Zu Beginn der Jubiläumsausstellungsreihe „Collector‘s Choice Only!“ offenbart der Sammler Paul Ege unter dem Titel „ Haupt- und Nebenwege“ seinen ganz persönlichen Blick auf die Bestände. Dabei werden neben bedeutenden Ankäufen der jüngsten Zeit wie von Agnes Martin, Robert Ryman oder Reiner Ruthenbeck auch Werke aus den Anfängen der Sammlungstätigkeit, z.B. von Werner Knaup, Edgar Hofschen oder Gerhard Hoehme erstmals im Kunstraum öffentlich präsentiert. Die Ausstellung spiegelt damit die Entwicklung der Sammlung in den letzten 30 Jahren wieder, die zu einer Konzentration auf rationale künstlerische Konzepte der abstrakten und minimalistischen Kunst führte. Sogenannte Nebenwege führten Paul Ege, den leidenschaftlichen Sammler zeitgenössischer Kunst schließlich genauso zum Werk von Julius Bissier wie auch zu Zeugnissen früher Kulturen, die ebenfalls in dieser Ausstellung zu sehen sein werden.

Teilnehmende Künstler: Agnes Martin, Frank Badur, Rudolf de Crignis, Carl Andre, Sol LeWitt, Lori Hersberger, Michael Reisch, Ulrich Rückriem, Axel Hütte, Gerhard Hoehme, Joachim Bandau, Rolf Gunter Dienst, Piero Dorazio, Edgar Hofschen, Werner Knaup, Alf Schuler, Joseph Egan, Julius Bissier, Reiner Ruthenbeck, Günter Umberg, Winston Roeth, Peter Tollens, Richard Long, Peter Willen, Marcia Hafif, Michael Rouillard, Dieter Villinger, Robert Ryman, Joseph Marioni, Max Cole, Russell Maltz, Phil Sims und David Rabinowitch.

Im Anschluß an diese erste Ausstellung werden die Räume im Laufe des Jahres sechsmal unter den Vorzeichen ausgewählter Leitbegriffe, wie Prozess (ab 12.5.), Textur (ab 23.6.), Konstruktion (ab 28.7.), Lineatur (ab 22.9.), Konzept (ab 20.10.) und Material (ab 1.12.) verändert. Mit ihrer Hilfe soll der Blick auf die in der Sammlung seit vielen Jahren thematisch verfolgten Linien weiter geschärft werden, mit deren Hilfe nach den generellen Möglichkeiten des Bildes gefragt und dabei Grundbedingungen unserer Wahrnehmung überhaupt thematisiert werden.

Kunstraum Alexander Bürkle
Robert-Bunsen-Straße 5
79108 Freiburg
http://kunstraum-alexander-buerkle.de

Pressemitteilung



Daten zu Reiner Ruthenbeck:


- *1937 in Velbert

- documenta 7, 1982

- documenta 9, 1992

- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008

- MACBA COLLECTION

- MoMA Collection

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Skulptur Projekte Münster 1987

- skulptur projekte münster 1997

- ZKM Sammlung, Karlsruhe


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

ALEX KATZ

06. Dezember 2018 – 22. April 2019 | Museum Brandhorst, München

Card image cap

Künstlerinnen im Dialog

6. 12. 2018 – 6. 04. 2019 | Sammlung Goetz, München

Card image cap

Ting-Jung Chen & Hui Ye - Keep me close to you

5.12. 2018 – 27.1. 2019 | Kunsthalle Wien

Card image cap

ankst - Städtische Galerie Cordonhaus Cham

2. Dezember 2018 – 27. Januar 2019 | Städtische Galerie Cordonhaus Cham

Card image cap

100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig