Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Ein Tag der Vermittlung im ›Block Beuys‹ zum 30. Todestag von Joseph Beuys

24. 01. 2016 | Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Eingabedatum: 16.01.2016

bilder

Am 23. Januar 2016 jährt sich zum dreißigsten Mal der Todestag des Künstlers Joseph Beuys. Als einer der bedeutendsten Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts schuf Beuys ein umfangreiches Werk, dessen Vielfalt von Grafiken, Zeichnungen und Multiples über Plastiken, Objekte und raumfüllenden Installationen bis hin zur "Sozialen Skulptur" reicht. Sein "erweiterter Kunstbegriff" weist Kreativität nicht nur dem Künstler zu, sondern versteht sie als ein Potential jedes Menschen.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt bewahrt mit dem 1970 vom Künstler selbst installierten "Block Beuys" seinen weltweit größten Werkkomplex. Mit 290 betitelten Arbeiten von 1949 bis 1972 in sieben Räumen legt dieser Block ein beredtes Zeugnis für das Schaffen des Künstlers ab. Für Beuys typische Materialien wie Fett, Filz und Kupfer prägen großformatige Plastiken. Objekte aus seinen Aktionen der 1960er Jahre, Multiples und Zeichnungen bestimmen die Räume. In über zwanzig Vitrinen hat der Künstler zahlreiche Werke vor allem aus den 1950er Jahren installiert.

Anlässlich des Todestages widmet das Hessische Landesmuseum Darmstadt dem "Block Beuys" am 24. Januar 2016 einen ganzen Tag der Vermittlung. Führungen für Erwachsene zum Werkkomplex, zu seinen Materialien und Zeichnungen, Führungen von Jugendlichen für Jugendliche und Aktionen für Kinder bieten ein breites Spektrum des Zugangs zu diesem Werk, das immer wieder neu zu entdecken ist und Fragen aufwirft, die heute noch aktuell sind.

24. Januar 2016, 11.15 Uhr
Der ›Block Beuys‹ im HLMD – Geschichte und Werke im Überblick
Führung mit Dr. Klaus-D. Pohl, Kustos Kunst 19. – 21. Jahrhundert

14 Uhr
Rätselhafte Räume – auf Entdeckungstour im›Block Beuys‹
für Kinder ab 6 Jahren und begleitende Erwachsene mit Dagmar Boltze M. A.
(max. 12 Kinder zzgl. begleitende Erwachsene)

15 Uhr
Jugendliche als Kulturvermittler/Museumsguides im ›Block Beuys‹
mit Leon Pfefferle, Albrecht-Dürer-Schule, Weiterstadt

15 Uhr
Die Zeichnungen im ›Block Beuys‹
Besuch der Graphischen Sammlung mit Dr. Mechthild Haas, Leiterin Graphische Sammlung
(Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Kostenfreie Teilnahmekarten am Veranstaltungstag an der Museumskasse. Treffpunkt: Haupthalle des HLMD)


16 Uhr
Der ›Block Beuys‹: Material und Form
Führung mit Dr. Stephanie Hauschild

Alle Führungen kostenfrei, lediglich Museumseintritt 6, ermäßigt 4 Euro.
Max. 25 Teilnehmer pro Veranstaltung, Teilnahmekarten am Veranstaltungstag an der Museumskasse

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt
hlmd.de

Presse



Daten zu Joseph Beuys:


- A Tale of Two Worlds 2017

- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- documenta 7, 1982

- documenta 8, 1987

- documenta 9, 1992

- Dopplereffekt. Bilder in Kunst und Wissenschaft - Kunsthalle zu Kiel

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Galerie Thaddaeus Ropac

- Gwangju Biennale, 1997

- Istanbul Biennial, 1995

- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008

- MACBA COLLECTION

- Manifesta 10, 2014

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía, Collection

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- S.M.A.K. Sammlung, Gent

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung DZ Bank, Frankfurt

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Sammlung, Kunstmuseum Liechtenstein

- Shanghai Biennale 2012

- Skulptur Projekte Münster 1977

- Skulptur Projekte Münster 1987

- Solomon R. Guggenheim Collection

- TALKING PIECES, Museum Morsbroich

- Tate Post War Collection ,London

- The Making of Art, 2009, Schirn

- ZKM Sammlung, Karlsruhe
  • Stiftung Museum Schloss Moyland (11.01)

  • Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin (01 / 02)

  • Mai-Auktion Moderne & Gegenwart von Ketterer Kunst in Hamburg

  • Stiftung Museum Schloss Moyland (12 / 01)

  • SHOPPING - Die Ausstellung

  • Museum Morsbroich: TALKING PIECES - Text und Bild in der Zeitgenössischen Kunst (-20.04.03)

  • Lenbachhaus / Kunstbau München: Olafur Eliasson (8.3.-15.6.2003)

  • Museum Schloss Moyland: Tadashi Kawamata / Leo van der Kleij (11.05.– 26.10.03)

  • Versicherungskammer Bayern: Felix Droese (7.5.-20.7.03)

  • ZKM: bankett. Metabolismus und Kommunikation (15.05. - 24.08.03)

  • Museum Schloss Moyland: "Joseph Beuys für Kinder und Jugendliche" (5.7.-9.11.)

  • Robert Filliou im museum kunst palast, Düsseldorf (26.07.03 - 09.11.03)

  • Man in the Middle - Menschenbilder in der Kunsthalle Tübingen (13.9.-2.11.03)

  • Sammlung Rheingold im Museum Abteiberg Mönchengladbach (16.11.03-14.3.04)

  • Seele – Konstruktionen des Innerlichen in der Kunsthalle Baden-Baden (14.2.-18.4.04)

  • KUNSTKÖLN: Einblicke in die Sammlung Charlotte Zander (21.-26.04.2004)

  • Museum für die Sammlung Udo und Anette Brandhorst

  • Ewald Mataré: Das Bild des Menschen - Herforder Kunstverein (18.09.2004 - 07.11.2004)

  • Heinrich Riebesehl - Fotografische Serien 1963-2001/Sprengel Museum Hannover noch bis 03.10.04

  • Thomas Hirschhorn - Pinakothek der Moderne, München (03.03.-03.07.05)

  • Kollektive Kreativität - Kunsthalle Fridericianum, Kassel (01.05.-17.07.05)

  • Marta Herford - my privat HEROES - Herford 7.05.-14.08.05

  • Die Juni-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:

  • ART COLOGNE-Preis 2005 geht an René Block

  • Carsten Ahrens wird neuer Direktor des Neuen Museum Weserburg, Bremen

  • 50 Jahre / Years documenta 1955-2005 - Kunsthalle Fridericianum Kassel (1.9.-20.11.05)

  • Barbara Klemm - Haus der Photographie/Deichtorhallen Hamburg (21.9.05-8.1.06)

  • Vom Informel bis heute, Städtische Galerie Erlangen (8.10.-20.11.05)

  • Beuys-Dokumentation in Düsseldorf

  • Superstars - Das Prinzip Prominenz. Von Warhol bis Madonna, Kunsthalle Wien (04.11.05 - 22.02.06)

  • Reiner Ruthenbeck: Wilhelm Lehmbruck Preisträger 2006

  • Joseph Beuys zum 20. Todestag - Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau (21.01. – 23.01.06)

  • Bazon Brock "Vom Sorgenkind zum Wundergreis" , ZKM Karlsruhe (03.03.-14.03.06)

  • Vom Pferd erzählen. Das Pferd in der zeitgenössischen Kunst - Kunsthalle Göppingen (25.6.-20.8.06)

  • Nichts - Schirn Kunsthalle, Frankfurt (12.7. – 1.10.06)

  • 110 Werke von Arnulf Rainer für die Pinakothek der Moderne München

  • "Diagnose Kunst" - Kunstmuseum Ahlen (22.10.06-11.2.07)

  • Gärten

  • Auktion 33: Modernes Design - Moderne Kunst bei Von Zezschwitz / München am 6.12.06

  • Erhard Klein ist ART COLOGNE-Preisträger 2007

  • Revue – Zehn Jahre Museum Kurhaus Kleve (22.04.-12.08.07)

  • Die Sammlung Erich Marx in Baden-Baden - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (25.5.-7.10.07)

  • Zum Tod von Jörg Immendorff (29.5.07)

  • Jörg Immendorff. Das graphische Werk - kunsthaus kaufbeuren (14.3.-18.5.08)

  • Visite. Von Gerhard Richter bis Rebecca Horn - KAH Bonn (11.4.-17.8.08)

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Voice & Void - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (19.4.-8.6.08)

  • Carl Andre und Melissa Kretschmer - Konrad Fischer Galerie, Düsseldorf (noch bis 2.8.08)

  • Spuren des Geistigen. Traces du Sacré - Haus der Kunst, München (19.9.08-11.1.09)

  • Brice Marden und MoMA - Museum Wiesbaden (28.9.08-18.1.09)

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Card image cap

    Der Kunstraum Potsdam bittet zum RealitätsCheck

    31.08. - 06.10. 2019 | Kunstraum Potsdam

    Card image cap

    Wo Kunst geschehen kann – Die frühen Jahre des CalArts

    30. August – 10. November 2019 | Kestner Gesellschaft, Hannover

    Card image cap

    Norbert Tadeusz

    29.08. 2019 - 2.02. 2020 | Kunstpalast, Düsseldorf

    Card image cap

    Castell Art Weekend

    HOTEL CASTELL in ZUOZ / Schweiz

    Card image cap

    RROOOAAARR! Klasse Prof. Michael Sailstorfer im Tiergarten Nürnberg

    bis 31. Oktober 2019 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg