Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Ein gemachter Mensch – Künstlerische Fragen an Identitäten

26.5.-16.9.2018 | Kallmann-Museum Ismaning
Eingabedatum: 24.05.2018

bilder

Wer bin ich eigentlich? Und warum bin ich so, wie ich bin? Fragen nach der eigenen Identität treiben jeden von uns um. Am 25. Mai um 19 Uhr eröffnet das Kallmann-Museum die Ausstellung „Ein gemachter Mensch“. Sie widmet sich zentralen Aspekten, die bei der Herausbildung und Bestimmung individueller Identität von Bedeutung sind.

Beginnend bei der chemischen Zusammensetzung unseres Körpers und dem ersten Blick in den Spiegel stellt sich die grundlegende Frage, was uns als Mensch überhaupt ausmacht. Wie sehr aber prägen auch der Alltag und unsere Gewohnheiten unsere Identität? Wie wichtig sind Riten und Traditionen? Was bedeutet nationale Identität, vor allem auch in Zeiten eines vermeintlich grenzenlosen Europas? Identität definieren und behaupten wir immer häufiger auch im Internet. Mit der zunehmenden Digitalisierung unserer Lebenswirklichkeit kommt man hier zu der Frage, wie man sich gegenüber einer Maschine als Mensch identifiziert. Und ob wir im Internet tatsächlich nationalen Grenzen enthoben sind, wie es bisweilen scheinen mag, wir also eine internationale Identität annehmen. Diesen und anderen Fragen geht die internationale Gruppenausstellung "Ein gemachter Mensch - künstlerische Fragen an Identitäten" vom 26. Mai bis 16. September nach.

Mit Arbeiten von Selma Alaçam, Aram Bartholl, Martin Brand, James Bridle, Harun Farocki, Sandra Filic, Iwajla Klinke, Alicja Kwade, Sali Muller, Timea Anita Oravecz, Daniela Risch, Nasan Tur, Anna Witt, Veronika Witte und Naneci Yurdagül.

Die Ausstellung findet im Rahmen der Ausstellungsreihe „Identitäten“ der ´Landpartie – Museen rund um München statt`: landpartie-museen-muenchen.de/

Kallmann-Museum Ismaning
Schloßstr. 3b
85737 Ismaning, Germany
Tel. +49 (0)89 9612948
kallmann-museum.de

Presse



Daten zu Alicja Kwade:


- *1979 in Katowice, Polen

-

- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2017

- Daimler Art Collection

- Der Duchamp-Effekt. Ready-Made

- Frankfurter Kunstverein 2017

- Frieze London 2016

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Hartware MedienKunstVerein 2015

- Johann König

- Kochi-Muziris Biennale 2016

- Kunstverein Münster

- Museum Morsbroich, 2014

- Ngorongoro 2015

- Ngorongoro II ArtistWeekend Berlin 2018

- Ökonomie der Aufmerksamkeit, 2014 Wien

- Playing among the Ruins,2011

- Sequences Biennial in Reykjavik 2017

- UNENDLICHER SPASS, Schirn, 2014


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Artificial Paradise? Immersion in Raum und Zeit

23. 09. - 29. 11. 2018 | Halle für Kunst & Medien, Graz

Card image cap

Landschaft, die sich erinnert

nur noch bis 30.09 2018 | Museum für Gegenwartskunst Siegen

Card image cap

Independence

22. September bis 02. Dezember 2018 | Kunsthalle Bern

Card image cap

Haim Steinbach

22.09.2018 - 27.01.2019 | MUSEUM KURHAUS KLEVE

Card image cap

Kunst Frauen Bilder

Notizen zur Zeit