Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Roland Topor. Panoptikum

29. Juni – 30. September 2018 | Museum Folkwang, Essen
Eingabedatum: 27.06.2018

bilder

Roland Topor war Zeichner, Illustrator, Schriftsteller und Schauspieler. Er zählt zu den bemerkenswertesten Figuren der französischen Kunst- und Literaturszene der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum seines zeichnerischen Werks stehen Grundfragen des menschlichen Daseins, das Verhältnis der Geschlechter, die Absurditäten des Seins, die Vergeblichkeit des menschlichen Strebens. Seine Motive changieren zwischen Witz und Schrecken, doch sie zeugen immer von einem scharfen Blick. Roland Topor, der bereits 1997 verstarb, wäre 2018 achtzig Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet ihm das Museum Folkwang eine Ausstellung, die sein vielfältiges Schaffen würdigt.

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen
museum-folkwang.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Friederike Walter und Jochen Mura

14.Dezember 2018 - 31.Januar 2019 | marburger kunstverein e.v.

Card image cap

Als wären wir zum Spaß hier - Grenzen und Gewalt

11.12.18-16.1.19 | Marta Herford / Forum

Card image cap

Tetsugo Hyakutake: Postwar Conditions

8. 12. 2018 - 17. 2. 2019 | Camera Austria, Graz

Card image cap

Heji Shin und Wang Bing - Zwei Ausstellungen

8. 12. 2018 - 3. 02. 2019 | Kunsthalle Zürich

Card image cap

100 % MEHR | WERT | SCHÖPFUNG Reihe über den Wert künstlerischer Freiheit

Dezember 2018 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig