Turner Prize 2019 geht an alle 4 Nominierten

Dezember 2019
Eingabedatum: 04.12.2019

vorher: Turner Prize 2019 geht an alle 4 Nominierten

Ein Novum bei der Vergabe des Turner Prize, der am Dienstag Abende (3.12.2019) verliehen wurde: Es gibt vier Preisträger*innen: Tai Shani, Helen Cammock, Lawrence Abu Hamdan, Oscar Murillo

Der Turner Prize ist mit 25.000 Pfund dotiert und wird seit 1984 verliehen. Normalerweise wählt eine Jury aus einer im Vorfeld stattfindenden Gemeinschaftsausstellung der Nominierten, einen/e Gewinner*in aus. Doch dieses Mal ist es anders. Tai Shani, Helen Cammock, Lawrence Abu Hamdan, Oscar Murillo haben sich in einem Aufruf an die Jury gewandt und gebeten als Akt der Solidarität in Zeiten der permanenten politischen Krise in Großbritannien und überall auf der Welt, den Preis gemeinsam an alle vier Künstler*innen zu vergeben:

"In a joint letter to the jury, the artists said: At this time of political crisis in Britain and much of the world, when there is already so much that divides and isolates people and communities, we feel strongly motivated to use the occasion of the Prize to make a collective statement in the name of commonality, multiplicity and solidarity – in art as in society." (PM)

Und das überraschende Ergebnis: Die Jury stimmte dem Anliegen einstimmig zu. Das Preisgeld wird aufgeteilt.

"The jury said:“At our meeting today, we were presented with the letter from the artists and unanimously took the decision to agree to their request. We are honoured to be supporting this bold statement of solidarity and collaboration in these divided times. Their symbolic act reflects the political and social poetics that we admire and value in their work."

Zur Jury 2019 gehörten: Alessio Antoniolli, Director, Gasworks & Triangle Network; Elvira Dyangani Ose, Director of The Showroom Gallery and Lecturer in Visual Cultures at Goldsmiths; Victoria Pomery, Director, Turner Contemporary, Margate and Charlie Porter, writer. The jury is chaired by Alex Farquharson, Director of Tate Britain.

Mehr Informationen:
www.tate.org.uk


chk



  • 2 Fernsehtipps: "Turner Prize live" + "Kulturgespräch"

  • Turner Prize 2003 geht an Grayson Perr (8.12.03)

  • "Warum sollten Künstler malen können?"

  • Die Februar-Ausgabe des Kultur-Kanal mit folgenden Themen:

  • Jeremy Deller - Kunstverein München (15.10.-27.11.05)

  • CHECK-IN EUROPE - Europäisches Patentamt, München (18.5.-13.7.06)

  • Simon Starling - Heidelberger Kunstverein (25.11.06 - 21.01.07)

  • raymond pettibon - wolfgang tillmans, kestnergesellschaft, Hannover (16.2.-6.5.07)

  • Elizabeth Price gewinnt den Turner Prize 2012

  • Roswitha Haftmann-Preis an Douglas Gordon

  • Mark Wallinger - Aargauer Kunsthaus, Aarau (31.8.-16.11.08)

  • Anzeige: Runa Islam. Restless Subject - Museum Folkwang, Essen (29.11.08-25.1.09)

  • Turner Prize 2008 an Mark Leckey

  • Susan Philipsz

  • Tomma Abts

  • Cathy Wilkes

  • Hilary Lloyd

  • Gillian Wearing

  • Anthony Cragg

  • twitter daily content

  • Janice Kerbel, Hilary Lloyd, Silke Otto-Knapp

  • The Turner Prize 2012

  • Simon Starling will create the Tate Britain Commission 2013 | Tate

  • Gillian Wearing

  • Matisse, Mondrian and Turner among the highlights of the exhibition programme for 2014 at Tate

  • Analogue Analogies. Simon Starling

  • Künstler des Jahres 2013

  • DAVID SHRIGLEY. DRAWING

  • Number Nine: Elizabeth Price

  • ars viva 2014/15

  • Mark Leckey: Als ob

  • Roger Hiorns

  • CATHY WILKES

  • Susan Philipsz - Night and Fog

  • ICH

  • Turner Prize Shortlist 2016

  • MARTIN CREED

  • The Brutalist Playground

  • Turner Prize 2017: Shortlist

  • Castell Art Weekend 2017: Between Circles and Time

  • Lubaina Himid The Truth is Never Watertight

  • Preisträger* zeitgenössische Kunst im Überblick

  • Untersuchungen

  • Lubaina Himid erhält den diesjährigen Turner Prize

  • Turner Prize 2018 an Charlotte Prodger

  • Turner Prize 2019: die Nominierungen

  • Goshka Macuga | stairway to nowhere

  • Steve McQueen erhält den B3 BEN Hauptpreis

  • B3 Biennale des bewegten Bildes

  • 2019 Jahresrückblick

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    Divided We Stand

    21.11.2020 – 07.03.2021 | Lechner Museum, Ingolstadt

    Card image cap

    Iman Issa. Proxies, with a Life of Their Own

    11.12.20 – 7.03.21 | TAXISPALAIS Kunsthalle Tirol

    Card image cap

    Die absurde Schönheit des Raumes

    Dezember 2020 | Hamburger Kunsthalle

    Card image cap

    Das Raqs Media Collective aus Delhi

    November 2020 | Akademie der bildenden Künste Wien