Digitale „Kunstsprechstunde“ in der Galerie der Stadt Backnang

März 2021
Eingabedatum: 05.03.2021

Digitale „Kunstsprechstunde“ in der Galerie der Stadt Backnang

Uta Zaumseil, baby you can drive my car, Linolschnitt, 2018, Foto: Uta Zaumseilbilder

Seit Ende November hängen die farbigen Hochdrucke der Künstlerin Uta Zaumseil in den Räumen der Galerie der Stadt Backnang. Mittels eines über die Homepage verlinkten Films, in dem auch die Künstlerin zu Wort kommt, kann man einen ersten Eindruck von der „Nachtflüge“ betitelten Ausstellung bekommen. Seitdem hoffen viele, die Bilder endlich auch einmal live sehen zu dürfen.

Ab Montag, 8. März, besteht nun das Angebot, virtuell in ein persönliches Gespräch über die Kunst zu gelangen. Die Galerie der Stadt Backnang bietet ein zusätzliches, digitales Format an, die „Kunstsprechstunde“. Interessierte können per Zoom-Konferenz live aus der Ausstellung heraus mit dem Leiter der Galerie, Martin Schick, ins Gespräch kommen und so insbesondere über einzelne Bilder der Ausstellung sprechen.

Wer ein Zeitfenster für ein Zoom-Gespräch vereinbaren möchte, kann sich gerne bei der Galerie per E-Mail an galerie-der-stadt@backnang.de dafür anmelden.

galerie-der-stadt-backnang.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Platz Machen

03. April - 30. Mai 2021 | Neuer Saarbrücker Kunstverein im öffentlichen Raum Saarbrückens

Card image cap

Prelude Nordost Südwest

10.4.-6.6.2021 | Außenfassade der robotronkantine, Kunsthaus Dresden

Card image cap

VIDEONALE.18 - Festival für Video und zeitbasierte Kunstformen

Streaming der Werke online: 1. - 18. April 2021

Card image cap

Kerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK Nürnberg

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg