Anzeige
Hochschule für Bildende Künste Rundgang Braunschweig

Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Rundgang Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Eingabedatum: 28.07.2014

bilder

Vom 18.7. bis 20.7. 2014 hatte die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle unter dem Motto „Die Burg verbindet“ zum Besuch ihrer diesjährigen Jahresausstellung eingeladen.

In den hochschuleigenen Gebäuden und an anderen Orten in der Stadt Halle zeigten die Studierenden ausgewählte Ergebnisse ihres Studiums im Studienjahr 2013/2014.

Wir haben uns auf dem Rundgang umgesehen und sprachen u.a. mit Frau Prof. Dr. Nike Bätzner über die Ausrichtung der Kunsthochschule. Hier unser Video.

Kunsthochschule Halle | University of Art and Design
Neuwerk 7 | D-06108 Halle (Saale) | Germany
Telefon: +49 (0) 345 7751 526
http://www.burg-halle.de
ct









Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten


Anzeige
Responsive image




Bildhauerei! Was sonst? Ruud Kuijer

Mit Ruud Kuijer (geb. 1959) rückt die konstruktive Bildhauerei ab dem 25. Juli 2021 in den Fokus des Museums. weiter

Phyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-Preis

Phyllida Barlow wird mit dem Kurt-Schwitters-Preis 2022 der Niedersächsischen Sparkassen-stiftung ausgezeichnet. Der Preis wird im kommenden Jahr zum dreizehnten Mal vergeben und ist mit 30.000 Euro dotiert. weiter



REISETIPP Sommer 2021: Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

Mit über 80 Radierungen, Farblithographien und Farbholzschnitten widmet sich die breit angelegte Retrospektive im Amberger Congress Centrum dem graphischen Werk Braques in all seiner Vielschichtigkeit. (Sponsored Content) weiter

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

Gülsün Karamustafa erhält den mit CHF 150‘000.– höchstdotierten europäischen Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung. weiter



AHOY! Eine Schiffsreise durch Europa

Einen Sommer lang geht das Museum auf Schiffsreise durch Europa. weiter


Anri Sala

Die Sommerausstellung 2021 ist Anri Sala gewidmet. Ursprünglich für 2020 vorgesehen wurde die Ausstellung um ein Jahr verschoben. weiter


State and Nature

State and Nature ist die erste große Ausstellung im Rahmen der Neuausrichtung der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden. weiter


KI. ROBOTIK. DESIGN

Mit Sami Haddadin setzt einer der weltweit führenden Forscher, Innovatoren und Koryphäen auf dem Gebiet der Robotik und künstlichen Intelligenz die Reihe zeitgenössischer Designpositionen in der Paternoster-Halle fort, zu der Die Neue Sammlung seit 2015 jährlich internationale Protagonisten des Designs einlädt. weiter


Katharina Hinsberg. umeinander

Die Künstlerin Katharina Hinsberg (geb. 1967 in Karlsruhe) beschäftigt sich in ihren Projekten seit mehr als 20 Jahren mit der Frage, was alles eine Zeichnung sein kann. weiter

B3 Biennale des bewegten Bildes 2021

Im Oktober bietet die B3 Biennale zum sechsten Mal den Film-, Kunst- und Medienschaffenden der Welt eine internationale Plattform für Innovation, Austausch und Sichtbarkeit. (Sponsored Content) weiter



... kommt auf den Tisch.

Fünf Künstler*innen antworten auf die Installation "Emily, I´m Gonna Write Your Name High on the Silverscreen" von Pipilotti Rist: Harry Hachmeister, Oliver Kossack, Osmar Osten, Ekkehard Tischendorf und Louise Walleneit
weiter

Koen Vermeule. Fensterbilder

Wenn ich reise, gibt es drei Künstler, die ich immer mitnehme: Seurat, Spilliaert und Schlemmer. Ihr Werk steht mir sehr nahe, es fühlt sich wie eine Familie an. (Koen Vermeule) weiter

KHM Open *Diplome 2021

Vom 21. bis 25. Juli 2021 – Diplompräsentationen vor Ort mit einer Ausstellung am Filzengraben, mit Filmprogrammen im Radstadion Köln-Müngersdorf, im Filmforum im Museum Ludwig sowie weiteren Aktionen in der Stadt und im Netz. (Sponsored Content) weiter


Was die Augen nicht sehen, kann das Herz nicht fühlen

Ob wir die Notwendigkeiten eines Lebens in Koexistenz erkennen, wird entscheidend dafür sein, ob das Überleben auf diesem Planeten gelingt. weiter


Claire Morgan. Joy in the Pain

Die bisher größte Schau zum Werk der Künstlerin in Deutschland mit Objekten, Installationen, Gemälden und Zeichnungen weiter


Alles, was noch nicht gewesen ist, ist Zukunft, wenn es nicht gerade jetzt ist.

Die rund 70 präsentierten Werke untersuchen die Grundfragen der Fotografie, die Glaubwürdigkeit an die Macht der Bilder, die Kodierung und das Spiel mit der Fiktion. weiter


Teasing Chaos. David Tudor

David Tudor (1926–1996) war in den 1950er- und den 1960er-Jahren einer der führenden Pianisten und Interpreten zeitgenössischer Musik in Europa und den Vereinigten Staaten. weiter

Neue Direktorin im Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen

Die neue Direktorin des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf, steht fest. Kathrin Bentele wird als Nachfolgerin von Eva Birkenstock die Direktion des Kunstvereins übernehmen weiter


Distant Bodies Dancing Eyes

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert zeitgenössische Musikvideo-Kunst in acht Clubs in Frankfurt und Offenbach. weiter

documenta Institut mit zwei neuen Professuren

Mit der Besetzung zweier Professuren zur Kunst- und Ausstellungsforschung treibt die Universität Kassel den Aufbau des documenta Instituts weiter voran. weiter