4. Triennale der Photographie - Hamburg (11.4.-20.4.08)

Eingabedatum: 31.03.2008



Die 4. Triennale der Photographie umfasst 70 Ausstellungen an den unterschiedlichsten Veranstaltungsorten sowie ein Symposium unter dem Schwerpunkt "SAY CHEESE - Über das Lächeln in der Fotografie". Während des Festivalzeitraums können sich Fotografie- und Kunstinteressierte, Wissenschaftler, Fotografen und Fachleute aus Medien und Kunst intensiv mit Fotografie auseinanderzusetzen.

Zum Auftakt des Festivals am 11. April eröffnen gleich drei Institutionen der Stadt Hamburg die Triennale: neben der Freien Akademie der Künste und dem Kunstverein präsentiert das Haus der Photographie Arbeiten von F. C. Gundlach - einem der bedeutendsten deutschen Modefotografen der Nachkriegszeit. Die Ausstellung "F.C. Gundlach - Das fotografische Werk" zeigt Modefotografie aus vier Jahrzehnten.

Weitere Ausstellungen im Rahmen der Triennale der Photographie zeigen u. a. Fotografien von Sharon Lockhart, Candida Höfer, Fischli&Weiss, Walter Schels, Karin Székessy, Winston Link, Bertien van Manen, Arthur Elgott und Naomi Baumgartl.

Zur Triennale erscheinen ein Katalog und ein kostenloser Guide.

phototriennale.de


ch


Anzeige
artspring berlin auf art in berlin


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Card image cap

The Architecture of Confinement

20. Juni 2021 - 17. Oktober 2021 | BNKR, Ungererstrasse 158, 80805 München

Card image cap

DINGE IM PARK

bis zum 1. August 2021

Card image cap

Mutations - Mutationen

18. Juni bis 1. August 2021 | Akademie Schloss Solitude, Stuttgart

Card image cap

LOOK AT THIS

17. JUNI - 19. September 2021 | Pinakothek der Moderne, München