Ausstellungen: Bregenz


Peter Zumthor - Dear to Me

16.09.2017 - 07.01.2018 | Kunsthaus Bregenz

Das Kunsthaus Bregenz ist ein besonderer Ort. Seine Atmosphäre macht wachsam, sie öffnet Augen, Ohren und Poren. Für das Jubiläumsjahr — das KUB ist heuer 20 Jahre — wurde sein berühmter Architekt Peter Zumthor eingeladen. Der Pritzker-Preisträger entschloss sich, keine Ausstellung im gewöhnlichen Sinne einzurichten, sondern Denk-, Schau- und Hörkästen seiner künstlerischen Vorlieben und Inspirationen zu verwirklichen: Dear to Me. weiter

Adrián Villar Rojas

13.05. - 27. 08. 2017 | Kunsthaus Bregenz

Das Erdgeschoss bietet der Ausstellung von Adrián Villar Rojas eine vollkommen leere Bühne. Sogar der von Peter Zumthor eingerichtete Kassentresen wurde für diese Ausstellung entfernt. weiter

Simon Fujiwara Campaign

21.04.2017 - 07.01.2018 | KUB Billboards, Bregenz

Das Werk des britisch-japanischen Künstlers kann als Untersuchung des zunehmenden Drangs nach Selbstdarstellung und Individualität in unserer Kultur gesehen werden weiter

Rachel Rose

04. 02. - 17. 04.2017 | Kunsthaus Bregenz

Eine Arbeit beginnt mit einem alltäglichen, oft unterschwelligen Gefühl. Das Werk wird zu einer Chance, etwas über einen anderen Ort und eine andere Zeit zu erfahren und zu überlegen, wie diese mit der Gegenwart verbunden sein könnten weiter

Lawrence Weiner

12. 11.2016 - 15. 01. 2017 | Kunsthaus Bregenz

Eine Linie zieht eine elegante schwarze Bahn über ein weißes Feld. Sie formt eine weich geschwungene Kurve. Zuvor verzweigt sie sich, die Striche bleiben wie lose Enden. Die Linien sind wie eine Strudelbewegung, ... weiter

SOL CALERO – LA SAUNA CALIENTE

23.10.2016 - 15.01.2017 | KUB Sammlungsschaufenster, Bregenz

Die venezolanische Künstlerin Sol Calero hat eine vielförmige Praxis entwickelt, um kulturelle Codes und die Bildproduktion in Südamerika zu untersuchen. weiter

Wael Shawky

16. 07. - 23. 10. 2016 | Kunsthaus Bregenz

Der ägyptische Künstler Wael Shawky (geb. 1971) erzählt die Geschichte der Kreuzzüge als verfilmtes Marionetten-theater. weiter

Theaster Gates

23.04. - 26. 06. 2016 | Kunsthaus Bregenz

Theaster Gates ist ein US-amerikanischer Künstler, Performer und Aktivist. Seine Praxis umfasst Skulpturen, Installationen, Performances und urbane Interventionen, die darauf abzielen, den Abstand zwischen Kunst und Leben zu verringern. weiter

Susan Philipsz - Night and Fog

30. 01. - 03. 04. 2016 | Kunsthaus Bregenz + Jüdisches Museum Hohenems

Die Schottin Susan Philipsz gehört zu den herausragenden Künstler/innen der Gegenwart. weiter

Ich bin ich - Mira Lobe und Susi Weigel

28. 11. 2015 - 1. 05. 2016 | vorarlberg museum, Bregenz

Faszinierend ist das Material aus den Nachlässen der beiden Künstlerinnen, darunter Entwurfszeichnungen und experimentelle Collagen ... weiter

Heimo Zobernig

12.11.2015 - 10.01.2016 | Kunsthaus Bregenz

Wie kaum ein anderer hat er nicht nur die Kunstszene im eigenen Land maßgeblich geprägt, sondern ebenso erfolgreich auch den internationalen Kunstdiskurs und Ausstellungsbetrieb. weiter

Joan Mitchell

18. 07. - 25. 10. 2015 | Kunsthaus Bregenz

Der Fokus der Schau liegt auf ihrer Malerei – angefangen bei frühen Arbeiten aus den 1950er Jahren bis hin zum Spätwerk ihrer letzten Lebensjahre. weiter

Berlinde De Bruyckere - The Embalmer

18. 04. - 05. 07. 2015 | Kunsthaus Bregenz

Berlinde De Bruyckere (geb. 1964 in Gent) wurde durch zahlreiche Ausstellungen u. a. in Montreal, Melbourne, Istanbul, Bern, Graz und Gent bekannt. 2013 bespielte sie den belgischen Pavillon auf der Biennale in Venedig. weiter

Rosemarie Trockel

24.01. - 06. 04. 2015 | Kunsthaus Bregenz

Es gibt nur wenige Künstler, die wie Rosemarie Trockel trotz ihrer großen Popularität zu keiner Zeit ihre formale und inhaltliche Eigenwilligkeit eingebüßt haben. weiter

Hannah Weinberger

18.10.2014 - 11.01.2015 | KUB Arena, Bregenz

Engagement und Partizipation bilden die Basis von Hannah Weinbergers künstlerischen Aktivitäten. weiter

Jeff Wall

18. 10. 2014 bis 11. 01. 2015 | Kunsthaus Bregenz

Durch das Mittel der Inszenierung, dem bewussten Einsatz von unterschiedlichen Größen und Formaten sowie dem einfühlsamen Umgang mit Farbe besetzt Wall eine einmalige Position. weiter

Richard Prince

19. 07. - 05. 10. 2014 | Kunsthaus Bregenz

Es gibt beinahe unzählige Texte, Bücher und Ausstellungskataloge über Richard Prince (geb. 1949) sowie von ihm selbst verfasste Essays für eigene und für Publikationen anderer Künstlerinnen und Künstler. weiter

Maria Eichhorn und Sung Hwan Kim

10. 05. bis 06. 07. 2014 | Kunsthaus Bregenz

Die Ausstellung von Maria Eichhorn in Bregenz präsentiert neben den Aktualisierungen einiger ihrer bekanntesten Werke auch eine neue, speziell für Bregenz entstandene Arbeit weiter

Pascale Marthine Tayou I love you!

25.1.- 27.4.2014 | Kunsthaus Bregenz

Spätestens seit seiner Teilnahme an der Documenta11 (2002) und der Biennale von Venedig (2005 und 2009) ist Pascale Marthine Tayou einem breiten internationalen Publikum bekannt. weiter

Barbara Kruger

19.10.2013-12.01.2014 | Kunsthaus Bregenz

Wie kaum einer anderen Künstlerin gelingt es Barbara Kruger bereits seit über vier Jahrzehnten, überzeugend und vielfältig die ambivalente Wirkung der Massenmedien und deren Verführungskraft in eindrücklichen Kunstwerken zu verhandeln. weiter

Wade Guyton, GuytonWalker, Kelley Walker

27. April bis 30. Juni 2013 | Kunsthaus Bregenz

Wade Guyton und Kelley Walker stellten bereits mehrfach zusammen aus, legten aber bisher Wert darauf, dass die Aktivitäten des Duos getrennt von ihren Einzelkarrieren verliefen. weiter

Liebe ist kälter als das Kapital

noch bis 21.04.2013 | Kunsthaus Bregenz

Der Titel der großen Gruppenausstellung im Kunsthaus Bregenz Liebe ist kälter als das Kapital ist gestohlen. Entwendet wurde er dem gleichnamigen Theaterstück weiter

Florian Pumhösl. Räumliche Sequenz

26.10.12 - 20.01.2013 | Kunsthaus Bregenz

Bekannt ist Florian Pumhösl für seine breit gefächerte Arbeit, die Filme, Installationen, Objekte und Glasmalerei umfasst, in denen er eine äußerste Reduzierung in der Wahl seines künstlerischen Ausdrucks walten lässt und dennoch in dieser Kargheit eine nachhaltige Präsenz erzeugt. weiter

Reading Ed Ruscha

Ed Ruscha (geboren 1937), dessen Werk sich immer wieder
gängigen Kategorisierungen entzieht, zählt zu den bedeutendsten Künstlern seiner Generation. weiter

Danh Vo - Vo Danh

Große internationale Aufmerksamkeit erzielte der 1975 in Vietnam geborene und in Kopenhagen aufgewachsene Künstler Danh Võ mit seiner Einzelausstellung in der Kunsthalle Basel im Jahr 2009. Seitdem hat er an den Biennalen in Berlin, ... weiter

Yvonne Rainer. Space, Body, Language

Bis heute fällt es schwer, die künstlerische Produktion von Yvonne Rainer adäquat zu kategorisieren. Denn die gängigen Bezeichnungen wie Choreografin, Tänzerin, Theoretikerin, Aktivistin, Dichterin und Filmemacherin umfassen nur annähernd ... weiter

VALIE EXPORT

In dieser Präsentation im Kunsthaus Bregenz sind teilweise bisher noch nie ausgestellte Arbeiten zu sehen, und erstmals in ihrer Ausstellungsgeschichte gibt VALIE EXPORT Einblicke in ihr umfangreiches, bis dato der breiten Öffentlichkeit nicht zugängliches Archiv. weiter

Ai Weiwei - Art /Architecture

Als Ai Weiwei vor eineinhalb Jahren zu einer großen Einzelausstellung im Kunsthaus Bregenz eingeladen wurde, ahnte noch niemand die Situation voraus, in der wir uns heute befinden. weiter

SO MACHEN WIR ES

Techniken und Ästhetik der Aneignung - Von Ei Arakawa bis Andy Warhol
Ist es eigentlich wesentlich, ob ein Kunstwerk gemalt, in Holz gehauen, aus Fundstücken zusammengetragen oder am Computer erschaffen wurde? weiter


Antony Gormley. Horizon Field - Außenprojekt des Kunsthaus Bregenz

Ausstellungsdauer: August 2010 bis April 2012
Mit Horizon Field realisiert das Kunsthaus Bregenz zusammen mit dem britischen Künstler Antony Gormley (geb. 1950) ein riesiges Außenprojekt in den Bergen Vorarlbergs. weiter

Cosima von Bonin und raumlaborberlin - Kunsthaus Bregenz

Ausstellungsdauer: 18.7.-3.10.10
Mit "The Fatigue Empire" wirft das Kunsthaus Bregenz einen Blick auf das differenzierte Werk Cosima von Bonins. weiter

Roni Horn. Well and Truly - Kunsthaus Bregenz

Ausstellungsdauer: 24.4.-4.7.10
Die Ausstellung "Well and Truly" versammelt wichtige Werke der New Yorker Künstlerin Roni Horn (geb. 1955 in New York). weiter

Candice Breitz. The Scripted Life - Kunsthaus Bregenz

Ausstellungsdauer: 6.2.-11.4.10
Die Videoarbeiten der Künstlerin Candice Breitz (geb. 1972 in Johannesburg, arbeitet in Berlin) beschäftigen sich mit Erzählstrukturen des Kinos, ... weiter

Tony Oursler - Kunsthaus Bregenz (24.10.09-17.1.10)

Mit "Lock 2,4,6" präsentiert das Kunsthaus Bregenz eine Multimediainstallation des New Yorker Videokünstlers Tony Oursler (geb. 1957, arbeitet in New York). Mit raumgreifenden Videoprojektionen auf dreidimensionalen Objekten ... weiter

Antony Gormley im Kunsthaus Bregenz (12.7.-4.10.09)

In seiner Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper zählt der britische Künstler Antony Gormley (geb. 1950 in London) zu den bedeutendsten Bildhauern der Gegenwart. Drei seiner wichtigsten Werkreihen werden nun im Kunsthaus Bregenz präsentiert. weiter


Personalien: Yilmaz Dziewior - neuer Direktor im Kunsthaus Bregenz de/en

Der Kunsthistoriker und Ausstellungsmacher Dr. Yilmaz Dziewior (geb. 1964 / Bonn) wird ab 1. Oktober Direktor des Kunsthauses Bregenz. In seiner Sitzung vom 28. 4. hat der Aufsichtsrat der Vorarlberger Kulturhäuser- Betriebsgesellschaft Yilmaz Dziewior einstimmig zum neuen Direktor des Kunsthaus Bregenz bestellt. weiter

Lothar Baumgarten im Kunsthaus Bregenz (25.4.-21.6.09)

Die Ausstellung Seven Sounds/ Seven Circles zeigt sieben phonische Skulpturen des Künstlers Lothar Baumgarten (geb. 1944 in Rheinsberg, arbeitet in Berlin). In seinen Zeichnungen, Fotografien, Lichtbildprojektionen, Filmen und Tonaufzeichnungen lässt sich insbesondere eine Auseinandersetzung mit dem Phantom der "Natur" in der Kultur feststellen. weiter

Jan Fabre - Kunsthaus Bregenz (26.9.08-25.01.09)

Für das Kunsthaus Bregenz inszeniert der belgische Künstler Jan Fabre (geb. 1958) seine erste große Museumsausstellung in Österreich. Die Ausstellung trägt den Titel: "From the Cellar to the Attic. From the Feet to the Brain". weiter

Cindy Sherman - Kunsthaus Bregenz (2.12.06-21.1.07)

Das Kunsthaus Bregenz zeigt eine Retrospektive der amerikanischen Künstlerin Cindy Sherman (geb. 1954), die mehr als 250 Werke umfasst. Ein Grundprinzip ihrer Fotografien ist die Verwendung ihres eigenen Bildes und das Spiel mit Stereotypen. weiter

Tino Sehgal - Kunsthaus Bregenz (17.08. – 24.09.06)

Spätestens seit der letzten Biennale in Venedig, auf der Tino Sehgal zusammen mit Thomas Scheibitz ausstellte, stößt sein künstlerisches Vorgehen verstärkt auf Interesse. Seine spezifische Form von Kunst, die sich immateriell aus flüchtigen Gesten, Worten oder Handlungen zusammensetzt, entsteht nur dann, wenn man ihr begegnet. weiter

Rachel Whiteread - "Walls, Doors, Floors and Stairs" - Kunsthaus Bregenz (9.4.-29.5.05)

Rachel Whiteread, die Turner-Preisträgerin von 1993, erforscht in ihrem Werk das Innenleben von Räumen und Objekten. Häufig wird dabei die Existens von Nicht-Sichtbarem thematisiert. weiter

Jake und Dinos Chapman im Kunsthaus Bregenz (29.1.-28.3.05)

Die Chapman-Brüder, die mit zu den bekanntesten, zeitgenössischen britischen Künstlern zählen, zeigen in der Ausstellung "Explaining Christians to Dinosaurs" alte und neueste Arbeiten in gewohnt ironisch/provokanter Manier. weiter

Thomas Demand - Kunsthaus Bregenz (18.09. - 7.11.04)

Thomas Demand setzt sich mit der Rekonstrunktion des Gesehenen und der Identifikation dessen, was als wirklich anzusehen sein könnte, auseinander. Jetzt zeigt er neue Arbeiten unter dem Ausstellungs-Titel "Phototrophy" in Bregenz.

Gezeigt werden auf vier Stockwerken nahezu 25 großformatige Fotoarbeiten, darunter zwei monumentale Fototapeten sowie ein Kurzfilm.
weiter

Jenny Holzer im Kunsthaus Bregenz (12.06. bis 05.09.04)

Eine vielfältige Auswahl an Arbeiten der amerikanischen Künstlerin Jenny Holzer ist ab 12.6.04 in Bregenz zu sehen. Bevorzugtes Medium der Künstlerin für ihre in Großbuchstaben verbreiteten Botschaften sind Leuchdioden (L.E.D), die über unterschiedliche Träger vermittelt werden. weiter

Gary Hume im Kunsthaus Bregenz (24.1.- 21.3.04)

"The Bird had a Yellow Beak" lautet der Titel einer umfassenden Ausstellung des britischen Künstlers, mit der das Kunsthaus Bregenz seine Reihe zu wesentlichen Positionen der zeitgenössischen Malerei fortsetzt. weiter

Anish Kapoor im Kunsthaus Bregenz (27. 09. – 16. 11. 03)

"My Red Homeland" bezeichnet zugleich den Titel der Austellung und eine, in der Ausstellung gezeigten, Arbeit des in Indien geborenen Künstlers, die aus 20 Tonnen dunkelrot eingefärbter Vaseline besteht und einmal mehr auf Kapoors Thematisierung von Malerei und Skulptur verweist. weiter

Kunsthaus Bregenz: Franz West (5.6.-14.9.03)

"we´ll not carry coals" lautet der Titel der Ausstellung des Plastikers und Environmentkünstlers Franz West, der zu den bedeutendsten Künstlern Österreichs zählt ... weiter

Kunsthaus Bregenz: Gerhard Merz (12.4.-22.6.03)

Unter dem Titel "Fragmente Bregenz 2003 " zeigt der Künstler Gerhard Merz (geb.1947) in Bregenz Arbeiten, die erstmalig verschiedene Werkkomplexe (Zeichnungen, Skulpturen ... weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    berlin



    Aleksandra Waliszewska

    Der Neue Kunstverein Wien präsentiert in seiner Herbstausstellung die Arbeiten von Aleksandra Waliszewska. weiter

    ART DÜSSELDORF - Galerienliste

    Die Liste der teilnehmenden Aussteller der ART DÜSSELDORF, die vom 17. bis 19. November 2017 auf dem Areal Böhler stattfinden wird, steht fest. weiter



    Peter Zumthor - Dear to Me

    Das Kunsthaus Bregenz ist ein besonderer Ort. Seine Atmosphäre macht wachsam, sie öffnet Augen, Ohren und Poren. Für das Jubiläumsjahr — das KUB ist heuer 20 Jahre — wurde sein berühmter Architekt Peter Zumthor eingeladen. Der Pritzker-Preisträger entschloss sich, keine Ausstellung im gewöhnlichen Sinne einzurichten, sondern Denk-, Schau- und Hörkästen seiner künstlerischen Vorlieben und Inspirationen zu verwirklichen: Dear to Me. weiter

    Georg Hornemann erhält Cologne Fine Art Preis 2017

    Der gebürtige Dessauer Georg Hornemann kam bereits als 15-Jähriger mit dem Bauhaus in Berührung, als er bei einem der ehemaligen Goldschmiedemeister in die Lehre ging. weiter

    Erik van Lieshout Sündenbock

    Mit »Sündenbock« zeigt der Kunstverein Hannover die bislang umfassendste Ausstellung von Erik van Lieshout in Deutschland weiter


    Alexander Kluge Pluriversum

    Das Museum Folkwang präsentiert die erste große Museumsausstellung des Filmemachers weiter


    Alicia Framis. fearless

    Das Recht auf ein Leben in Freiheit und Sicherheit sowie der Schutz vor Diskriminierung, Folter und staatlicher Willkür wird in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948 ebenso festgeschrieben wie das Recht jedes Menschen auf Arbeit, Bildung, kulturelle Teilhabe oder Rede- und Glaubensfreiheit weiter


    America '67

    Die Doppelausstellung America '67 wirft einen Blick auf den Zustand der USA im Jahr des großen gesellschaftlichen Umbruchs vor 50 Jahren. weiter

    Praemium Imperiale vergeben

    In diesem Jahr sind die Preisträger Shirin Neshat (Malerei), El Anatsui (Skulptur), Rafael Moneo (Architektur), Youssou N´Dour (Musik) und Mikhail Baryshnikov (Theater/Film). weiter


    VON DA AN

    Exakt 50 Jahre später widmet sich die Ausstellung VON DA AN. RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978 dieser Geschichte. Mit Dokumenten und Objekten, Rekonstruktionen und Wiederaufführungen ... weiter

    DGPh-Bildungspreis geht an "Wirsprechenfotografisch"

    Als Preisträger 2017 hat sich die Jury für das junge Projekt "Wirsprechenfotografisch" entschieden, das die Photographie als universelle Kommunikationsform nutzt. weiter

    Birte Endrejat AKTIVITÄTSZONEN

    Birte Endrejat arbeitet ortsbezogen, das heißt, sie ist vor Ort und schaut sich um und hört und schreibt mit. Ausgangspunkt für Endrejats Annäherungen sind Fragen wie: Was machen Orte mit den Menschen? weiter


    The Parthenon of Books

    Die letzten Veranstaltungen zur documenta haben begonnen, z.B. die Verteilung der verbotenen Bücher. weiter


    Hildegarde Duane, Western Woman

    Die in Los Angeles lebende Künstlerin Hildegarde Duane, die seit Mitte der Siebzigerjahre medienübergreifend arbeitet, umwirbt in ihren Video- und Fotogeschichten die Randbereiche massenmedialer Unterhaltung und deren archetypische Figuren weiter


    Käthe Kruse - Danke! Die Tödliche Doris

    Die Künstlerin Käthe Kruse war von 1982 bis 1987 als Schlagzeugerin Mitglied von Die Tödliche Doris, die 1979/1980 von Wolfgang Müller und Nikolaus Utermöhlen als konzeptuelle Musikband mit Ausflügen zum Film, zur Bildenden Kunst, zur Literatur und zur Performance gegründet worden war weiter