Ausstellungen: Chemnitz


gezeichnet

27. Juni bis 24. September 2017 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Nach längerer Zeit wird nun erstmals wieder die Sammlung Sächsische Kunst nach '45 der Neuen Sächsischen Galerie gezeigt weiter

Cliché verre - die Wiederentdeckung einer Radiertechnik

2. Mai - 18. Juni 2017 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Karoline Mueller-Stahl schreibt im 2014 erschienenen Katalogbuch aus dem Atelier für Radierung: „Das Cliché verre ist eine grafische Mischform aus den späten 1830er Jahren, die Zeichnerisches, Malerisches mit der Radierung und mit der Fotografie verbindet. weiter

Akos Novaky - et in arcadia ego

6. 12. 2016 - 5. 02. 2017 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Tod in Arkadien - eine Tickermeldung aus der frühen Neuzeit und damit Grund für einen großen Schreck unter den Bewohnern jenes sagenumwobenen griechischen Landstriches weiter

Hans Brockhage

8. 12. 2015 - 14. 02. 2016 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Im Lebenswerk des Schwarzenberger Künstlers Hans Brockhage (1925 – 2009) verbinden sich auf einzigartige Weise die Traditionen der Holzbearbeitung im Erzgebirge mit den gestalterischen Prinzipien der klassischen Moderne und zeitgenössischer Bildhauerkunst weiter

Die Zeit drängt

15. 09. - 29. 11. 2015 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Die Ausstellung geht der Frage nach, wie Zeit in Bildwerken sichtbar und erfahrbar wird weiter

Zimmer für Fremde

16. 06 -30. 08. 2015 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Sieben Zimmer stellt der Maler Libuda vor, die dem Betrachter zuallererst fremd sein wollen. weiter

Harun Farocki - Videoinstallationen und Filmarbeiten

2.06. - 30. 08. 2015 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Der international renommierte, im vergangenen Jahr plötzlich verstorbene Videofilmer wird mit verschiedenen Ein- und Mehrkanalprojektionen vorgestellt. weiter

Ulrich Polster: Stalker / Material

24. 02. - 10. 05. 2015 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Stalker/Material ist eine Siebenkanalprojektion des Videokünstlers Ulrich Polster, die in der Ausstellung zum ersten Mal präsentiert wird. weiter

Die Kunst des Weglassens

7. 10. - 7. 12. 2014 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Die Zeichnung ist die einfachste aller bildkünstlerischen Techniken. Sie erfordert die wenigsten Voraussetzungen und leitet ihre Wirkungen aus einem einzigen Element her, der Linie. weiter

10. Grafikbiennale - Ausstellung

8. 07. - 28. 09. 2014 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

weiter

Tanja Pohl - Mensch Maschine

18. Februar bis 6. April 2014 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Die Neue Sächsische Galerie präsentiert erstmals das bisherige Werk der jungen Künstlerin in großer Breite. weiter

Schicht im Schacht

18.9.2013-12.1.2014 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Die Kunstsammlung der Wismut - sehr umfangreich, weitgehend unbekannt, dennoch zerredet, sorgte sie für einen handfesten Eklat bei der Konzeption des Landesarchäologiemuseums im Schocken in Chemnitz. weiter

Franziska Strauss - I killed my dinner with karate

4. Juni bis 18. August 2013 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Franziska Strauss arbeitet seit einigen Jahren mit modernen Tanzkompanien zusammen. weiter

SOMETHING IN BETWEEN - Sergej Vutuc

12.3.- 26.5.2013 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Skateboarding, Punkrock und die DIY (Do-It-Yourself) - Kultur der späten 80er Jahre prägten den Lebensstil des bosnischen Fotografen Sergej Vutuc. weiter


Argonauten oder Erfolg ist alles

21.8.-21.10.2012 | Neue Sächsische Galerie, Chemnitz

Die Ausstellung stellt die Ergebnisse des alle zwei Jahre stattfindenden sachsenweiten Wettbewerbes unter professionellen bildenden Künstlern vor. weiter


Begehungen 2012

16. bis 19. August 2012

Die Begehungen sind ein unabhängiges Kunst- und Kulturfestival in der Stadt Chemnitz und gelten als etabliertes Festival der lokalen, aber auch überregionalen, kulturellen Szene. weiter

Neues 2 - Schenkungen und Neuerwerbungen

Für die Lebendigkeit und Vielgestaltigkeit einer Kunstsammlung ist ein kontinuierlicher Zuwachs und gezielter Ausbau des Bestandes von grundlegender Bedeutung. Nur so kann sich eine Sammlung entwickeln, ... weiter

Judah Passow. Shattered Dreams. Fotografien aus Palästina und Israel

Im Vordergrund der Fotografien steht die alltägliche Realität von Palästinensern und Israelis, die von Gewalt und Diskriminierung geprägt ist. weiter

Die Bilderwelt von Sean Scully - Kunstsammlung Chemnitz

Ausstellungsdauer: 15.8.-3.10.10
Mit Sean Scully (geb. 1945 in Dublin) präsentiert die Kunstsammlung Chemnitz einen der bedeutendsten Maler der Gegenwart. Seine geometrisch aufgebauten Farbkompositionen stehen in der Tradition Mark Rothkos und sind inspiriert von der Farbigkeit marokkanischer Textilien. weiter

Gerhard Hoehme - Kunstsammlungen Chemnitz

Ausstellungsdauer: 14. März - 24. Mai 2010
Die Ausstellung "Malerei ist eine Struktur. Werke 1951 - 1989" zeigt Gemälde und Objekte von Gerhard Hoehme aus unterschiedlichen Werkphasen. weiter


Internationaler Marianne-Brandt-Wettbewerb, Chemnitz

Zum vierten Mal wird in diesem Jahr der Internationale Marianne-Brandt-Wettbewerb in Chemnitz ausgeschrieben. Im Rhythmus von drei Jahren fordert dieser Wettbewerb junge Gestalter und Fotografen auf, sich mit aktuellen Werken zum Thema "Die Poesie des Funktionalen" zu bewerben. weiter


Cranach - Gemälde aus Dresden - Kunstsammlungen Chemnitz (13.11.05-12.3.06)

Nach der erfolgreichen Ausstellung "Picasso et les femmes" in den Kunstsammlungen Chemnitz, bei der auch bedeutende Cranach-Paraphrasen von Picasso zu sehen waren, soll einer breiten Öffentlichkeit am Beispiel der Künstlerfamilie Cranach der Dialog zwischen großen Künstlern über Jahrhunderte hinweg gezeigt und die abendländische Kunst als ein historisches Kontinuum verdeutlicht werden. weiter

Carlfriedrich Claus - Kunstsammlungen Chemnitz (24.7.-9.10.05)

Die Ausstellung "Nahtstellen. Zwischenräume" zeigt Bilder des Schriftstellers, Grafikers und Zeichners Carlfriedrich Claus im Kontext von Klee bis Pollock. Seine überwiegend abstrakten Arbeiten beschäftigen sich mit Sprache und Schrift sowie Bewusstsein und Materie. weiter


Couleur et lumière - Französische Malerei von 1870 bis 1918- Kunstslg.Chemnitz (5.12.04-27.2.05)

Gemälde des französischen Impressionismus sind immer wieder ein berauschendes Fest für das Auge. weiter


Expressionisten, Kunstsammlungen Chemnitz (7.8.-14.11.04)

Eine Ausstellung aus dem Bestand: u.a. mit Edvard Munch, Oskar Kokoschka, Helene Funke weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    berlin




    TONY CRAGG. SCULPTURES AND WORKS ON PAPER

    Die Faszination der Skulpturen von Tony Cragg nährt sich aus der unendlichen Variation von Formen und Stoffen sowie der stets sich in morphologischer Verschmelzung begreifenden Veränderung weiter

    Berenice Güttler - Fitting

    Mit „Fitting“ präsentiert der Kunstverein Göttingen die erste institutionelle Einzelausstellung von Berenice Güttler. weiter


    Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

    Jimmie Durhams (*1940) Karriere als Künstler, Poet, Autor und politischer Aktivist begann in den USA. weiter

    FACETUNES

    Das natürliche Gesicht ist bis heute ein Zeichen von Individualität, persönlichem Ausdruck und Wahrhaftigkeit. Die Gesichtserkennung ... weiter

    Jan Groover

    Die Ausstellung von Jan Groover in der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst ist die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin in Europa außerhalb Frankreichs und wird Werkbeispiele seit den 1970er Jahren exemplarisch vorstellen weiter


    Pollock der Ältere. Meister der Farbe

    Erstmals in Deutschland wird das vielschichtige Werk des amerikanischen abstrakten Malers und Graphikers Charles Pollock im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern mit einer Museumsausstellung gewürdigt weiter

    Natalie Czech ›you see // but / you say‹

    Letzte Woche weiter


    José Vazquez: tr4nsitor1a obscura und Monika Strasser: appearance

    Die Kunsthalle Vebikus Schaffhausen präsentiert vom 19. August bis 1. Oktober 2017 zwei Einzelausstellungen mit Arbeiten von Monika Strasser und José Vazquez weiter


    Rico Scagliola & Michael Meier «Together»

    Die genaue Beobachtung der sie umgebenden Menschen steht immer am Anfang der künstlerischen Zusammenarbeit von Rico Scagliola (*1985, Uster/CH) und Michael Meier (*1982, Chur/CH) weiter


    Roger Ballen Ballenesque - a Retrospective

    Nur noch bis zu diesem Wochenende weiter


    Das ZKM als digitaler Pionier

    Im zweiten Halbjahr 2017 präsentiert das ZKM ein stringentes Programm
    zum rasanten technologischen und sozialen Wandel zu Beginn des
    digitalen 21. Jahrhunderts weiter


    ON SERIES, SCENES AND SEQUENCES. INTERVENTION VON HUBER.HUBER

    In Zeiten des Netflix-Booms, wo jeder Aspekt des modernen Alltags in Fernsehfolgen abgehandelt und jedes noch so ausgefallene Milieu im Erfolgsformat der Serie ausgeleuchtet wird, wo Kochshows, Zeitanalysen und Theaterstücke als Serie zu haben sind, scheint das Serielle geradezu omnipräsent zu sein weiter

    Jakob Schnetz, Russisches Tagebuch

    Letzte Woche: In einem visuellen Tagebuch beschäftigt sich Jakob Schnetz mit dem Blick eines in Deutschland aufgewachsenen und somit westlich sozialisierten Menschen auf Russland. weiter


    Sonia Boyce – For you, only you

    Die englische Künstlerin Sonia Boyce verwandelt den Oldenburger Pulverturm mit der 3-Kanal-Videoinstallation For you, only you in eine sakrale Konzerthalle. weiter

    Der US-amerikanische Künstler Duane Michals erhält den diesjährigen DGPh-Kulturpreis

    Der in New York ansässige Duane Michals, wird mit dem Kulturpreis 2017 der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) geehrt weiter