Anzeige
B3 Biennale

Ausstellungen: Essen


Alexander Kluge Pluriversum

15. 09. 2017 – 7. 01. 2018 | Museum Folkwang Essen

Das Museum Folkwang präsentiert die erste große Museumsausstellung des Filmemachers weiter


Dokumentarfotografie Förderpreise 12 der Wüstenrot Stiftung

August 2017

Dokumentarfotografie Förderpreise 12 der Wüstenrot Stiftung gehen an: Jens Klein, Jiwon Kim, Christian Kasners und Joscha Steffens weiter


Museumkuratoren für Fotografie

Mai 2017

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hat 1999 das Stipendienprogramm „Museumskuratoren für Fotografie" weiter


Internationaler Folkwang-Preis 2017 an Okwui Enwezor

Der Kurator, Kritiker und Wissenschaftler Okwui Enwezor (*1963) erhält den mit 25.000 Euro dotierten Internationalen Folkwang-Preis 2017. weiter

Maria Lassnig

10. 03. - 21. 05. 2017 | Museum Folkwang, Essen

Das Museum Folkwang widmet Maria Lassnig (1919-2014) vom 10. März bis 21. Mai 2017 eine umfassende Retrospektive weiter


Auszeichnung für Zeitgenössische deutsche Fotografie 2016

November 2016

Jan Paul Evers und Sebastian Stumpf erhalten Stipendium der Krupp-Stiftung für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“ 2016 weiter


Internationaler Nam June Paik Award 2016 an Lawrence Abu Hamdan

Oktober 2016

Zum achten Mal wurden am Donnerstag, 27. Oktober der von der Kunststiftung NRW mit 25.000 Euro dotierte Internationale Nam June Paik Award und der mit 15.000 Euro dotierte Nationale Nam June Paik Award verliehen. weiter

Dancing with Myself Selbstporträt und Selbsterfindung

7. 10. 2016 - 15. 01.2017 | Museum Folkwang, Essen

Neue Werke von Cindy Sherman, spätes Meisterwerk von Bruce Nauman, Deutschlandpremiere für LaToya Ruby Frazier und Lili Reynaud-Dewar weiter

ERIKA HOCK Body Body

11.9. - 23.10.2016 | Kunsthaus Essen

Erika Hocks Elbows & Knees erinnern an fiktive Möbelstücke, die sich scheinbar Körperformen anpassen und doch selbst wie anthropomorphe Gebilde im Raum wirken. weiter

Richard Deacon. Drawings and Prints 1968 – 2016

26. August – 13. November 2016 | Museum Folkwang, Essen

Richard Deacon zählt zu den international bedeutendsten Bildhauern seiner Generation. Seine raumgreifenden Skulpturen faszinieren durch ihre formale Kraft und die Präzision, weiter

Die Schweizer Sammlung Looser im Dialog mit der Sammlung des Museums Folkwang

29. April – 30. Oktober 2016 | Museum Folkwang, Essen

Diese Ausstellung mit Meisterwerken der Sammlung Looser von Alberto Giacometti, Cy Twombly, Richard Serra, Agnes Martin, Robert Ryman, Willem de Kooning, Ellsworth Kelly und anderen eröffnet im Dialog ... weiter

Thomas Struth Nature & Politics

4. 03. - 29. 05. 2016 | Museum Folkwang, Essen

Industrielle Produktionsanlagen, Forschungslabore und Operationssäle, aber auch Alltags-architekturen oder Erlebnisparks: Thomas Struth untersucht ... weiter

Jim Dines „About the Love of Printing“

30. Oktober 2015 – 31. Januar 2016 | Museum Folkwang, Essen

Zum 80. Geburtstag des US-Amerikaners Jim Dine (*1935, lebt in Walla Walla und in Paris) widmet sich das Museum Folkwang mit der umfassenden Ausstellung Jim Dine. weiter


Hans Ulrich Obrist erhält den Internationalen Folkwang-Preis 2015

2. November 2015 | Folkwang-Museumsverein e.V., Essen

Der Kurator, Kritiker und Kunsthistoriker Hans Ulrich Obrist erhält den Internationalen Folkwang-Preis 2015 weiter

Warhol bis Richter

noch bis 28.9.2014 | Museum Folkwang, Essen

Das Museum Folkwang zeigt noch bis zum 28. September 2014 erstmals die Highlights seiner Bestände fotobasierter Druckgrafik. weiter

(Mis)Understanding Photography

14. Juni – 17. August 2014 | Museum Folkwang, Essen

Seit ihrer Erfindung vor 175 Jahren haben Künstlerinnen und Künstler immer wieder die Fotografie hinterfragt: Ausgehend von der Omnipräsenz der fotografischen Bilder haben sie Arbeiten und Texte geschaffen, ... weiter

Letzte Tage einer Ausstellung

Everything Is Nothing without Its Reflection weiter

Douglas Gordon. Everything Is Nothing without Its Reflection – A Photographic Pantomime

bis 2.März | Museum Folkwang, Essen

Ein Blütenmeer, die Blätter eines Baumes, eine leere Wohnung, ein Teller mit Krabbenspieß, Freunde auf einer Party, ein neu geborenes Kind, ... weiter

Aernout Mik – Communitas

Unter dem Titel „Communitas“ findet im Museum Folkwang die umfangreiche Ausstellung des niederländischen Künstlers Aernout Mik statt. weiter

ars viva 11/12 – Sprache: Erik Bünger, Philipp Goldbach. Juergen Staack

Dr. Arend Oetker, Vorsitzender des Gremiums Bildende Kunst im Kulturkreis der deutschen Wirtschaft, zur Entscheidung: „Die Künstler loten mit ihren Mitteln die Grenzbereiche sprachlicher Möglichkeiten aus, etwa an der Schnittstelle zu Sound und Fotografie. ... weiter

Joel Sternfeld

Joel Sternfeld zählt neben Stephen Shore zu den wichtigsten Vertretern der New Color Photography, die in den 1970er Jahren die Farbe für die Kunstfotografie entdeckten. Beeinflusst von den Farbtheorien des Bauhaus, wird der Einsatz von Farbe zu seinem zentralen Stilmittel. weiter

Hacking the City - Museum Folkwang, Essen

Ausstellungsdauer: 17.7.-26.9.10
Anhand zahlreicher Aktionen, Ausstellungen oder Interventionen im Stadtraum ebenso wie im Internet, wirft das Projekt "Hacking the City" einen neuen Blick auf den Umgang mit Öffentlichkeit. weiter

A Star is Born. Fotografie und Rock seit Elvis - Museum Folkwang, Essen

Ausstellungsdauer: 2.6.-10.10.10
Mit insgesamt 250 Fotografien, Plattencovern, Zeitschrifen und Autogrammkarten wirft die Ausstellung "A Star is Born" einen Blick auf den Starkult der Rockszene seit den 50er Jahren. weiter

Neubau Museum Folkwang in Essen ab 30. Januar der Öffentlichkeit zugänglich

Nach 23 Monaten Bauzeit ist der Neubau des Museum Folkwang fertig und öffnet am 30.1.2010 erstmals seine Tore für das Publikum. Nicht nur der zeitliche Rahmen wurde eingehalten, sondern auch das vorgesehene Budget von 55 Millionen Euro wurde nicht überschritten. weiter

Irina Korina im Museum Folkwang, Essen (1.7.-18.9.09)

In einer ersten Einzelausstellung in Deutschland wird die russische Künstlerin Irina Korina (geb. 1977) im Museum Folkwang präsentiert. Für das Foyer der Konzernzentrale im RWE Turm entwickelte die Künstlerin verschiedene Installationen, die teilweise eigens für den Turm konzipiert sind. weiter

Sandra Peters im Kunstverein Ruhr, Essen (10.5.-30.8.09)

Mit ihrem Werk "Modifikation - Stetig steigende Steine" hat Sandra Peters (geb. 1969, arbeitet in Berlin) speziell für den Ausstellungsraum des Kunstvereins Ruhr eine aufwändige und zugleich prägnante Installation entworfen. weiter

Anzeige: Runa Islam. Restless Subject - Museum Folkwang, Essen (29.11.08-25.1.09)

Das Museum Folkwang, Essen, zeigt unter dem Titel Restless Subject die erste deutsche Einzelausstellung der 1970 in Dhaka/Bangladesh geborenen und zur Zeit in London lebenden Künstlerin Runa Islam. Das Medium Film steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Für die Ausstellung im Museum Folkwang, die zeitgleich mit einer Ausstellung im Kunsthaus Zürich stattfindet, ... weiter

Anzeige: Lutz & Guggisberg. Eindrücke aus dem Landesinneren - Museum Folkwang (20.09.-16.11. 2008)

Das Museum Folkwang, Essen, präsentiert vom 20. September bis 16. November 2008 unter dem Titel Eindrücke aus dem Landesinneren eine umfangreiche Einzelausstellung des in Deutschland noch weitgehend unbekannten Schweizer Künstlerduos Lutz & Guggisberg (*1968/*1966). Ihr Werk oszilliert zwischen Brauchtum und Raumfahrt ... weiter

Atelier Van Lieshout "Die Stadt der Sklaven" - Folkwang Museum, Essen (25.4.-6.7.08)

Die "Stadt der Sklaven (Slave City)" ist ein Stadtprojekt des 1995 von Joep van Lieshout gegründeten niederländischen Künstlerkollektives Atelier Van Lieshout (AVL). weiter

Simon Starling - Museum Folkwang, Essen (20.04.-01.07.07)

In der Ausstellung "Nachbau" entwirft Simon Starling, der 2005 den Turner-Prize erhielt, eine neue große Arbeit, die sich auf der Basis von Fotografien des Fotografen Albert Renger-Patzsch mit der Architektur- und Sammlungsgeschichte des Museums auseinander setzt.
Die Ausstellung ist die letzte vor dem großen Umbau des Museums, der im Juli 2007 beginnt. weiter


Essen wird Kulturhauptstadt

Seit dem 11.4.06 steht es fest: In Brüssel hat eine von der Europäischen Kommission eingesetzte Jury entschieden, dass das Ruhrgebiet mit Essen als Bewerberstadt 2010 den Titel "Kulturhaupt Europas" tragen darf. weiter


Cézanne - Aufbruch in die Moderne

Die Cézanne-Schau im Essener Museum Folkwang wurde zur »Ausstellung des Jahres« gewählt.Die Entscheidung für die noch bis zum 16. Januar geöffnete Präsentation fällten die in der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes (AICA) zusammengeschlossenen Experten auf ihrer Jahreshauptversammlung. weiter


Cézanne Museum Folkwang Essen, Aufbruch in die Moderne, (18.9.04 - 16.1.05)

Unter dem Motto "Aufbruch in die Moderne" zeigt das Museum Folkwang in Essen über 100 Meisterwerke aus den wichtigsten Museen der Welt den Einfluß von Paul Cézanne auf die ihm folgende Malergeneration. weiter

Fotografieausstellung im Museum Folkwang (16.8.-5.10.03)

Unter dem Titel “Was ich von ihnen gesehen und was man mir von ihnen erzählt hatte”
- Der fotografierte Mensch in Bildern der Fotografischen Sammlung zeigt das Museum Folkwang ... weiter

Folkwang Museum: Sammlung Olbricht (bis 7.9.03)

Andere Museen haben es vorgemacht: das K21 zeigt z.B. die Sammlung Ackermans (Artikel 02(04), Hans Grothe bespielt mit seiner Sammlung die Küppersmühle (Artikel 07 / 01), Erich Marx präsentiert seine gesammelten Werke im Hamburger Bahnhof / Berlin etc. weiter

Museum Folkwang: Klopfzeichen (-23.02.03)

Eine Ausstellungsbesprechung von Silke Lemmes ( Ausstellungsdauer 15.12.2002 - 23.02.2003 ) weiter


Ebenbilder. Kopien von Körpern - Modelle des Menschen

Das Ruhrlandmuseum Essen zeigte vom 26.3. bis 30.6.02 die Ausstellung "Ebenbilder, Kopien von Körpern, Modelle des Menschen". weiter


Museum Folkwang Essen (02 / 02)

gehört zu den ältesten Sammlungen der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts in Deutschland. weiter


Thomas Ruff (Feb. 02)

Interieurs – Porträts – Häuser
17.2.-14.4.2002 weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    berlin




    Open Codes. Leben in digitalen Welten

    Freier Eintritt, angepasste Öffungszeiten, Ausstellungsraum als Co-Working-Space und »Aufladestation« mit freien Snacks und Getränken, innovative Vermittlungsformate wie Algoraves und Scienceslams mit engagierten AkteurInnen aus Karlsruhe. weiter


    Klangkunst von Marianthi Papalexandri-Alexandri und Pe Lang

    Die Arbeiten der in Zürich und Ithaka, New York arbeitenden Künstlerin sind an der Grenzlinie zwischen „sound art“, musikalischer Komposition, Skulptur und Performance verortet ... weiter


    Thea Djordjadze - INVENTUR SGSM

    Die georgische Künstlerin Thea Djordjadze (*1971) erregte in den letzten Jahren mit sublimen Rauminstallationen große Aufmerksamkeit in der internationalen Kunstszene. weiter


    Cooperations

    Am 18. Oktober 2017 stellte die Fondation Beyeler die dritte neue Sammlungspräsentation anlässlich ihres Jubiläumsjahres vor. weiter

    Home of the Brave. Absolventen der Städelschule 2017

    Mit insgesamt 38 Künstler_innen ermöglicht die diesjährige Präsentation einen fundierten Einblick in das facettenreiche Schaffen der Absolventen der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule. weiter

    Maik + Dirk Löbbert: Hauptstraße

    Kunst und Wirklichkeit sind die beiden zentralen Pole im Werk von Maik und Dirk Löbbert. weiter


    Mehr als Fett und Filz – Materialien im Werk von Joseph Beuys

    Die Werke und mit ihnen die Materialien sind für Beuys Transportmittel seiner Ideen ... weiter


    Stefan Burger

    Nicht wenige Künstler*innen suchen seit einiger Zeit den Widerstand des Materials. Ihre Suche scheint nicht allein der Flucht aus der Langeweile angesichts der allzu vertraut gewordenen Oberflächen einer digital geprägten Welt geschuldet. weiter

    Alexander Kluge. Gärten der Kooperation

    Die beiden zentralen inhaltlichen Bezugspunkte der Ausstellung kreisen um die Metapher des Gartens und die Idee des Gemeinsamen. weiter


    Saâdane Afif. Ici. / Là-bas.

    In Düren und Montpellier wird die Arbeit „Ici. / Là-bas.“ von dem französischen Künstler Saâdane Afif zeitgleich gezeigt. weiter


    Denn hinter diesem Horizont liegt ein weiterer Horizont

    Die Ausstellung spiegelt den Blick der zeitgenössischen Kunst auf alternative Zukunftsentwürfe – mögliche Horizonte hinter dem jetzt sichtbaren Horizont. weiter


    MORE than ROME. Christoph Brech

    Ungewöhnlich, manchmal irritierend, oft verblüffend sind die Arbeiten des Münchner Bild- und Videokünstlers Christoph Brech. Seine Werke konzentrieren sich auf Phänomene der Zeit, der Übergänge, der Erinnerung. weiter

    graduiert ≈ präsentiert

    Vom 11. Oktober bis 12. November 2017 zeigt die Burg Galerie im Volkspark unter Arbeiten von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt aus den Jahren 2016 und 2017. weiter

    Ausstellung der Meisterschülerinnen/Meisterschüler der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

    Die Ausstellung versammelt traditionell zum Beginn des Akademischen Jahrs Arbeiten der Meisterschüler*innen, die im Winter- und Sommersemester ihre Prüfung erfolgreich abgelegt haben weiter


    Martin Parr: Souvenir - A Photographic Journey

    In seinen Arbeiten zeigt Martin Parr die gesellschaftliche Realität: Phänomene wie Konsum, Tourismus oder nationale Identitäten beleuchtet er aus einer unterhaltsamen Perspektive, die das Banale, Extreme und manchmal auch Abgründige im Alltäglichen sichtbar macht. weiter