Anzeige
kunstkraftwerk

Ausstellungen: Halle



Studieninformationstag der BURG am 11. Januar 2018

Mit einem abwechslungsreichen Programm zwischen 9 und 17 Uhr wird das Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vorgestellt weiter

.move ON – new media art from Australia, Canada and Europe

9. - 25. 10. 2015 Halle (Saale) | Werkleitz Festival 2015

.move ON – ins digitale Zeitalter: 3D, 8K, Virtual Reality. Doch was geschieht abseits dieser technologischen Verheißungen? Welche Strategien der Gegenöffentlichkeit entstehen im Web 3.0? Wie nutzen Künstler ... weiter


Entdeckungen. Die Bücher der BURG

5. bis 21. März 2015 | Burg Galerie im Volkspark, Halle

Anlässlich ihres 100. Jubiläums und parallel zur Leipziger Buchmesse zeigt die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in der Burg Galerie im Volkspark vom 5. bis 29. März 2015 die Ausstellung „Entdeckungen. Die Bücher der BURG“. (Anzeige) weiter

Video: Die BURG verbindet – Jahresausstellung 2014

Rundgang Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Vom 18.7. bis 20.7. 2014 hatte die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Jahresausstellung eingeladen. Wir haben uns auf dem Rundgang umgesehen und sprachen u.a. mit Frau Prof. Dr. Nike Bätzner über die Ausrichtung der Kunsthochschule. Hier unser Video. weiter


Die Burg verbindet

19.07. und 20.07.2014 | Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle

Die Burg verbindet – Menschen, Haltungen und Ideen. Kunst trifft auf Design, Tradition auf Moderne, Experiment auf System, High Tech auf Handwerk. (Anzeige) weiter


Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Was ist Identität und wie spiegelt sich der Identitätsbegriff in Kunst und Design wider? (Anzeige) weiter


Fellowship Internationales Museum

Die Kulturstiftung des Bundes startet ein neues Förderprogramm. Museen, Ausstellungshäuser und öffentliche Sammlungen können sich ab sofort bis zum 30. 4.12 bewerben, einen Wissenschaftler oder Kurator aus dem Ausland (Fellow) für einen 18-monatigen Arbeitsaufenthalt (Fellowship) an ihr Haus einzuladen. weiter

einar schleef - "ich bin ein anderer in mir"

Einar Schleef (1949 – 2001) war ein ruheloser Künstler. Er hat sich die Orte, an denen er lebte, nie wirklich ausgesucht. Er ging dorthin, wo er sich für sein Schaffen die besten Möglichkeiten erhoffte, und er ging wieder weg, wenn er sich darin behindert sah. weiter


Istanbul Apartmanı (Anzeige)

Stipendiaten der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt und der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle stellen aus
Ausstellung im Volkspark Halle vom 13. Oktober bis 6. November 2011 weiter


Istanbul-Stipendiaten der Burg Giebichenstein/Halle in Istanbul

Für die künstlerische und gestalterische Entwicklung sind die Entfernung von der gewohnten Umgebung und vertrauten Routine sowie die Spiegelung im Anderen unabdingbar, um neue Perspektiven für die eigene Arbeit zu entwickeln. weiter


Tag der offenen Tür an den Kunsthochschulen

Nicht nur in Berlin öffnen am kommenden Wochenende die Kunsthochschulen ihre Türen, sondern auch z.B. die Burg Giebichenstein / Hochschule für Kunst und Design in Halle, die Kunstakademie in Stuttgart und die Akademie der Bildenden Künste in München. weiter


21 Millionen Euro für die Kultur - Kulturstiftung des Bundes stellt neue Programme vor

Mit insgesamt 21 Millionen Euro werden neue Vorhaben der Kulturstiftung des Bundes unterstützt. Unter Vorsitz von Kulturstaatsminister Bernd Neumann bewilligte der Stiftungsrat am 10. Dezember die Summe zur Förderung von zahlreichen Projekten. weiter


Neubau für Kulturstiftung des Bundes - Halle

Am 24. September 2009 fiel die Entscheidung im Architekturwettbewerb über den Neubau der Kulturstiftung des Bundes auf dem Gelände der Franckeschen Stiftungen in Halle. Gewinner des international ausgeschriebenen Wettbewerbs ist das Büro Dannheimer & Joos aus München. weiter


Werkleitz Festival - Halle (9. - 25.10.09)

Unter dem Titel .move - new european media art präsentiert das Werkleitz Festival 16 aktuelle Arbeiten von 21 europäischen Medienkünstlern aus 17 Ländern: Videoinstallationen, interaktive Environments, Performances und eine digitale Oper. Die Arbeiten entstanden 2008 und 2009 im Rahmen des European Media Artists in Residence Exchange Programms (EMARE) weiter

Arno Fischer. Der Garten - Stiftung Moritzburg, Halle / Saale (20.07.-05.10.08)

Der Fotograf Arno Fischer (geb. 1927 / Berlin) begann, neben seinem beruflichen Schaffen als Bildjournalist und Magazinfotograf, bei dem der Mensch stets im Zentrum des Interesses stand, Ende der 70er Jahre mit einer Werkgruppe von Stillleben. weiter


7. Werkleitz Biennale - Halle / Saale (6.9.-10.9.06)

Das Medienkunstfestival trägt den Titel "Happy Believers" und untersucht anhand unterschiedlicher künstlerischer Positionen das wiedererstarkende Interesse an Religiösität und Glaubensphänomenen. Wie immer versteht sich die Biennale als Raum für einen intensiven Austausch zwischen Künstlern, Kulturproduzenten und Publikum.

weiter

Stefan Moses - Stiftung Moritzburg, Halle (16.07.-04.09.05)

Stefan Moses Fotografien sind vor allem durch ihre Vielseitigkeit der dokumentierten Zeitereignisse und der portraitierten Persönlichkeiten des kulturellen Lebens in Deutschland bekannt. Ab 16.7.05 ist in Halle seine Ausstellung zum Thema "Portraitphotographie" zu sehen. weiter


Erich Heckel, Karl Schmitt-Rottluff - Stiftung Moritzburg, Halle (19.09.-14.11.04)

Aus der Slg. Hermann Gerlinger werden Aquarelle von Erich Heckel und Karl Schmitt-Rottluff aus dem Zeitraum von 1919 bis 1970 gezeigt. weiter


Workshops zur 6. Werkleitz Biennale (27. - 31. August 2004)

Im Vorfeld des internationale Medienkunstfestivals "Werkleitz Biennale" finden verschiedene Workshops unter dem Titel "Halle School of Common Property" statt. weiter


Kunst_Sachsen-Anhalt 2: Landschaft(en). Wildflecken und Gartenreich (29.6.-7.9.03)

Zum zweiten Mal findet in Sachsen-Anhalt / Halle eine Landeskunstausstellung statt, auf der dieses Jahr Malerei, Grafik, Foto- und Videoarbeiten, Installationen und Aktionen von 30 Künstlern zum Thema "Landschaft" gezeigt wird. weiter


Kunst als Wissenschaft - Wissenschaft als Kunst präsentiert (18.6.02)

Die Quelle als Inspiration' - Historisches Wissen in der zeitgenössischen Kunst weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    Magdeburg


    Anzeige
    rundgang


    Anzeige
    berlin




    AMERICA! AMERICA! HOW REAL IS REAL?

    Dabei zeigt die von Helmut Friedel kuratierte Ausstellung, wie Künstler den Wandel der Gesellschaft, ihren Umgang mit Bild und Abbild, Realität und Täuschung mit immer wieder neuen Mitteln, Techniken und Strategien kommentieren. weiter


    VON DA AN - RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978

    Ein Ausstellungsprojekt im Museum Abteiberg, Abteistraße 27, und im alten Städtischen Museum, Bismarckstraße 97 ... weiter


    Shirin Neshat. Frauen in Gesellschaft

    Die im Iran aufgewachsene und in den USA lebende Künstlerin Shirin Neshat (geb. 1957) nimmt eine zentrale Position im Diskurs um das Verhältnis zwischen Orient und Okzident ein. weiter


    Future Love. Begehren und Verbundenheit im Zeitalter geformter Natur

    Die Gruppenausstellung „Future Love“ untersucht die Auswirkungen der neuen Technologien und sozialen Medien auf unsere Gefühlsbeziehungen und unsere Sexualität. weiter

    Acci Baba - ab aeterno

    „ab aeterno“ ist die erste institutionelle Einzelausstellung des aus Japan stammenden Künstlers Acci Baba (*1977 in Kamakura) in Deutschland. weiter

    Der Begriff "Hinterfragen" in Texten zur zeitgenössischen Kunst

    weiter


    Der Begriff Position in Texten zur zeitgenössischen Kunst

    Schon vor 15 Jahren beschäftigte sich die Zeitschrift TEXTE ZUR KUNST mit dem P-Wort. weiter



    Reinhold Koehler - Décollage

    Reinhold Koehler (1919 – 1970) gehört sicher zu jenen Künstlern, denen noch nicht der ihnen angemessene Platz in der deutschen Kunst eingräumt wurde. weiter

    Zum Begriff Autor (Autorennen und Autorenschaft) in den Texten zur zeitgenössischen Kunst

    wenn der Autor malt - zwischen Autorität und Unterdrückung weiter


    Künstlerliste mit nur einer bzw. zwei Biennalebeteiligung

    Unter den ersten 500 renomiertesten Künstlern unserer Künstlerliste, haben wir 89 Künstler identifiziert die in unserer Datenbank nur mit einer Biennalebeteiligung erfasst sind. weiter


    Tag der offenen Tür an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

    Zum sachsenweiten Tag der offenen Tür für alle 11. und 12. Klassen der sächsischen Gymnasien am Donnerstag, den 11. Januar 2018, hat auch die Hochschule für Bildende Künste Dresden ein umfangreiches Informations- und Veranstaltungsprogramm vorbereitet. weiter


    Winterrundgang der SpinnereiGalerien in Leipzig

    Am Wochenende ist es wieder soweit: Die SPINNEREI lädt zum Kleinen Winterrundgang der SpinnereiGalerien ein. weiter

    Ausstellung Werner Schmidt (Malerei) und Werner Pokorny (Skulptur)

    Werner Schmidt und Werner Pokorny werden mit Malerei und Skulptur zu Gast sein weiter

    Neue Kuratorin Christina Lehnert am Frankfurter Portikus

    Christina Lehnert (*1983 in Baden-Baden) studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Humboldt Universität in Berlin. 2017 war sie Interimsdirektorin des Kunstverein Braunschweig ... weiter


    Kunstkraftwerk Leipzig: RENAISSANCE experience

    Florenz und die Uffizien: Die Genies der Renaissance digital entdecken
    Ab 20.Januar 2018 gewährt eine immersive multimediale Art-Show im Kunstkraftwerk Leipzig einen einzigartigen Blick auf die (Kunst-) Welt der Renaissance. (Sponsored Content) weiter

    Studieninformationstag der BURG am 11. Januar 2018

    Mit einem abwechslungsreichen Programm zwischen 9 und 17 Uhr wird das Studium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vorgestellt weiter


    Nico Joana Weber - Monstera deliciosa

    Monstera deliciosa ist der Name einer tropischen Urwaldpflanze, die einen einzigartigen Siegeszug in die Wohn- und Büroräume in unseren, klimatisch gemäßigten Breiten erlebt hat. weiter


    Thomas Feuerstein Prometheus Delivered

    In seinem spektakulären Projekt „Prometheus delivered“ inszeniert Thomas Feuerstein ein faszinierendes Laboratorium aus blubbernden Bioreaktoren, geheimnisvollen Flüssigkeiten, Pump- und Schlauchsystemen. weiter


    Kunst und Architektur. Pierre Néma

    Für die aktuelle Winterzeit hat sich der Schaffhauser Architekt Pierre Néma fotografisch sehr direkt mit dem städtischen Raum im Kontext der sechs Kunstkästen beschäftigt. weiter

    Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Januar

    KHM-Heimspiel: Original Copy – Verrückt nach Kino + Internationale Animationskunst: Schweden (3) + Leichte Widrigkeiten + soundings #009: Bernhard Leitner + Nieves de la Fuente Gutiérrez: Bridge + ... (Sponsored Content) weiter