Ausstellungen: Heidenheim


Daniel Wagenblast: Hand, Hirn und Co. – Dreidimensionale Zeichnungen

10. Februar bis 18. Juni 2017 | Kunstmuseum Heidenheim

Holzskulpturen von Daniel Wagenblast, die er nahezu genau so direkt und beiläufig herstellt wie Handzeichnungen. weiter

I like Fortschritt - Deutsche Pop Art Reloaded

28. 01. - 14. 05.2017 | Kunstmuseum Heidenheim

Die amerikanische Pop Art erfreut sich mit Protagonisten wie Andy Warhol, Roy Lichtenstein und Tom Wesselmann bis heute großer Anerkennung. Doch die Pop Art war keine amerikanische Erfindung, ... weiter

Der Tod in der mexikanischen Gegenwartskunst

8. 10.2016 - 15. 01. 2017 | Kunstmuseum Heidenheim

De Muerte Presente, der spanische Titel dieser Ausstellung, verweist auf den cuerpo presente, den hergerichteten und aufgebahrten Leichnam vor seiner Bestattung weiter

Thomas Witzke L’art pour l‘art

1. 06. - 11. 09. 2016 | Kunstmuseum Heidenheim

Für ihn sind sie kulturelle Ort mit einer besonderen Atmosphäre, die er in seiner Bildserie L´art pour l´art sichtbar zu machen versucht. weiter

Horst Pommerenke

9. 04. - 26. 06. 2016 | Kunstmuseum Heidenheim

Nicht der intuitive Schaffensprozess, sondern die wohl überlegte Versuchsanordnung steht im Zentrum von Horst Pommerenkes Bildserie Hommage to the Square, deren Ausgangspunkt kleine quadratische Leinwände auf Keilrahmen aus dem Baumarkt bilden weiter

Beate Gabriel: Fiat Lux

24. 01. - 3. 04. 2016 | Kunstmuseum Heidenheim

Im großen Ausstellungssaal des Kunstmuseums Heidenheim, einer ehemaligen Schwimmhalle, zeigt Beate Gabriel (*1966) eine Lichtinstallation, die das beeindruckende Deckengewölbe der Halle ins Blickfeld rückt. weiter

Simone Demandt - Instrumenta Sceleris Asservate des Verbrechens

23. Jan. – 3. April 2016 | Kunstmuseum Heidenheim

Die Gegenstände, die Simone Demandt in ihren Fotografien zeigt, sind nur scheinbar banal, merkwürdig oder harmlos. In Wirklichkeit handelt es sich um Objekte, die im Zusammenhang mit Verbrechen gebraucht wurden. weiter

Franklin Pühn - Werke aus 7 Jahrzehnten

10. Mai bis 5. Juli 2015 | Kunstmuseum Heidenheim

Zum 90. Geburtstag des noch immer vitalen und aktiven Bildhauers präsentiert das Kunstmuseum Heidenheim exemplarische Werke aus seinen wichtigsten Schaffensphasen. weiter

Peter Jacobi. Siebenbürgischer Pilgerweg

bis 26.1.2014 | Kunstmuseum Heidenheim

Die Zeit, das Leben und die Spuren, die menschliches Leben hinterlässt, sind die Themen, mit denen sich der rumänisch-deutsche Künstler Peter Jacobi ... weiter

Margret Eicher: Sex & Crime. Über die Bildmuster öffentlicher Erregung

Sex & Crime sind die zentralen Inhalte aller gesellschaftlichen Skandale und der mit ihnen verbundenen öffentlichen Erregung, die heute systematisch von den Medien kultiviert wird. weiter

Kunstmuseum Heidenheim: Keith Haring (18.5.-13.7.03)

Nachdem sich Keith Haring in den 70ern mit Comic, Trickfilm und Performances beschäftigt hatt, begann er Anfang der 80er seine bekannten cartoonartigen Bilder ... weiter

HAP Grieshaber im Kunstmuseum Heidenheim bis 09.02.03

Vom 17.11.02 bis 09.02.03 zeigt das Museum in einer Ausstellung Plakate des Künstlers von 1948 bis 1980. weiter


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    Ausstellung




    Julian Schnabel - Palimpsest

    Julian Schnabel gilt als ein Multitalent und Shootingstar der Kunstszene. 1981 war er der jüngste Künstler, der seine Kunst neben ... weiter


    Erwin Wurm

    Wurms Werke sind generell hintersinnig und hinterlistig – Bekanntes aufgreifend weisen sie uns auf die Fremdartigkeit des Vertrauten hin. weiter


    GABRIELE KROMER: EXPRESSIVE INNENSICHTEN

    EXPRESSIVE INNENSICHTEN transportieren die ‚Kopffilme’ in die Außenwelt. Aber sie verharren nicht in der Expression des inneren Aufruhrs, sondern stellen den Bezug her zu den Faktoren aus Gesellschaft und persönlicher Biographie, die jene ‚Kopfflilme’ getriggert haben.(Anzeige) weiter

    Bianca Baldi Eyes in the Back of Your Head

    weiter


    NO SECRETS!

    Überall online und digital vernetzt, beklagen wir den Verlust unserer Privatsphäre. Schuld daran sind paradoxerweise wir selbst, die mit ... weiter


    Skulpturen aus Papier. Von Kurt Schwitters bis Karla Black

    Die Städtischen Museen Heilbronn haben sich mit Übersichtsausstellungen zur Entwicklung der Skulptur und Plastik im 20. Jahrhundert einen Namen gemacht weiter

    Anne-Mie Van Kerckhoven - What Would I Do in Orbit?

    Mit der Einzelausstellung »What Would I Do In Orbit?« der belgischen Künstlerin Anne-Mie Van Kerckhoven präsentiert der Kunstverein Hannover erneut eine Ausstellung, die sich mit digitalen Fragestellungen auseinandersetzt. weiter


    Florian Bielefeldt - Ein Blick ins Atelier

    Wie so viele Künstler verschlug es Florian Bielefeldt (*1977 in Frankfurt a. M.) nach dem Studium – auf der Flucht vor Armut und Hunger – ins Herz der Republik nach Berlin, ... weiter


    herman de vries

    herman de vries (1931) findet seine Materialien in der Natur: Blüten, Blätter, Samen, Moose weiter


    Katharina Sieverding

    „Kein Bild ist denkbar ohne die Gesamtheit aller Bilder, die in der Welt sind.“ Katharina Sieverding, 2015
    weiter

    Emy-Roeder-Preis 2017

    Ludwigshafen ist eine Stadt, die zeitgenössischer Kunst gegenüber offen ist und wo der Kunstverein Ludwigshafen eine Kultur der Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen pflegt weiter

    Paul Boesch Preis an Vaclav Pozarek

    Die Paul Boesch Stiftung verleiht den gleichnamigen Preis im Wert von CHF 50´000 an Vaclav Pozarek. Sie würdigt damit das konzeptuell und medial vielseitige Werk des in Bern lebenden Künstlers. weiter


    Karin Sander – Identities on Display

    Karin Sander lässt jeweils ein Haar auf ein weißes Blatt Papier fallen und fixiert es. Die so entstehenden „Haarzeichnungen“ (1998) folgen den Gesetzmäßigkeiten des natürlich Gewachsenen. weiter


    Sergej Jensen

    Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden zeigt vom 11. März bis zum 18. Juni 2017 eine umfangreiche Einzelausstellung von Sergej Jensen. weiter


    Maria Lassnig

    Das Museum Folkwang widmet Maria Lassnig (1919-2014) vom 10. März bis 21. Mai 2017 eine umfassende Retrospektive weiter