Ausstellungen: Innsbruck


Christine Hill - Assets

18.02. - 15.04.2017 | Kunstraum Innsbruck

Ihr Arbeitsgebiet ist im Besonderen die konzeptuelle Entwicklung kommunikativer Situationen und die Reflektion von Themen wie „Lifestyle“ oder „Strategien von Marken“ weiter

Jana Sterbak – Life-Size

3.12.2016 - 12. 02. 2017 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Die Galerie im Taxispalais zeigt erstmals in Österreich eine umfassende Retrospektive der tschechischkanadischen Künstlerin Jana Sterbak weiter

MARTIN CREED

10. 09. - 20. 11. 2016 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Die Galerie im Taxispalais präsentiert die erste österreichische Einzelausstellung von Martin Creed weiter

MAPPING THE BODY

11. 06. - 28.08. 2016 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Die internationale Gruppenausstellung Mapping the Body untersucht die weitreichende Transformation und Beeinflussung des menschlichen Körpers in der gegenwärtigen Lebenswelt weiter

Thomas Feuerstein -PSYCHOPROSA

7. 03. - 10. 05. 2015 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

In seiner Ausstellung PSYCHOPROSA setzt der österreichische Künstler Thomas Feuerstein (*1968 in Innsbruck, lebt in Wien) biochemische Prozesse als künstlerisches Ausdrucksmittel ... weiter

LIVING IN THE MATERIAL WORLD

6. 12. 2014 – 15. 02. 2015 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Für welchen Werkstoff entscheidet sich ein Künstler und aus welchen Gründen? weiter

ZEITSPRUNG

24. 05. - 31. 08. 2014 | GALERIE IM TAXISPALAIS, Innsbruck

Die Ausstellung Zeitsprung steht im Mittelpunkt des Jubiläumsjahres der Galerie im Taxispalais, die 2014 ihren 50. Geburtstag feiert. weiter

The Drawingroom

8. 03. - 4. 05. 2014 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Die Ausstellung The Drawingroom präsentiert fünfzehn internationale Künstlerinnen und Künstler, deren Werk in erster Linie um das Medium der Zeichnung kreist. weiter

Alicia Framis

14. 12. 2013 - 23. 02. 2014 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Mit der Ausstellung Framis in Progress präsentiert die Galerie im Taxispalais, Innsbruck, die erste umfassende Retrospektive der spanischen Künstlerin Alicia Framis in Österreich. weiter

Fremd & Eigen

28.9. – 1.12.2013 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Anhand ausgewählter künstlerischer Positionen untersucht sie nicht nur die Wechselbeziehung zwischen dem Fremden im Eigenen und dem Eigenen im Fremden, ... weiter

Caroline Heider. Kokolores

10.8. – 15.9.2013 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

2011 erhielt Caroline Heider (*1978 in München, lebt und arbeitet in Wien) den Hauptpreis – den Preis des Landes Tirol – des 32. Österreichischen Grafikwettbewerbs weiter

Shilpa Gupta. will we ever be able to mark enough?

18. Mai – 28. Juli 2013 | Galerie im Taxispalais

Shilpa Gupta (*1976 in Mumbai, lebt und arbeitet in Mumbai) setzt sich in ihren neueren Arbeiten mit dem Klima der Angst auseinander, das das Leben in vielen Teilen der Welt aufgrund unterschiedlicher Bedrohungsszenarien durchdringt. weiter

Romana Scheffknecht. 1982 / 2013

2.3. – 5.5.2013 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Die Galerie im Taxispalais präsentiert mit der Ausstellung 1982 / 2013 die erste umfassende Retrospektive der österreichischen Medienkünstlerin Romana Scheffknecht ... weiter

Der Spiegel des Narziss

1.12.2012 – 10.2.2013 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

DIe Ausstellung "Der Spiegel des Narziss" umfasst 17 internationale künstlerische Positionen, von den 1970er Jahren bis heute. weiter

Immer Bunter

8.9.-18.11.2012 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Aktuell ist die Malerei, wie sie sich in der österreichischen Kunstszene darstellt, ein überaus dynamisches Feld. weiter

TAL R. Mann über Bord

Tal R recycelt die klassische Malerei, indem er verschiedene Stile und Kontexte zu einer außergewöhnlichen und komplexen Bildsprache collagiert und vermischt. weiter

Brigitte Kowanz - in light of light

Brigitte Kowanz (geb. 1957, lebt in Wien) nimmt in der jüngeren Kunstgeschichte eine unverwechselbare Position ein. weiter

Vergangenes Begehren. Past Desire

In einer Zeit der beschleunigten Geschichte in Folge von gravierenden soziokulturellen Veränderungen, politischem Wandel oder auch technologischer Evolution wird die Rekonstruktion der eigenen Vergangenheit zur Basis einer fragilen Identität. weiter

Peter Sandbichler

Unter dem ambivalenten Titel "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" involviert der österreichische Bildhauer Peter Sandbichler den Betrachter in einen dichten gesellschaftspolitischen Diskurs rund um den Begriff der Wahrheit. weiter

Die Welt als Kulisse

Ausstellungsdauer: 11.12.10-6.2.11
"Die Welt als Kulisse" versammelt Werke von neun österreichischen KünstlerInnen, die sich mit der Inszenierung und Zeichenhaftigkeit der uns umgebenden, medial geprägten Realität auseinandersetzen. weiter

Thomas Scheibitz. Der ungefegte Raum - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Ausstellungsdauer: 25.9.-28.11.10
Die Ausstellung "Der ungefegte Raum" präsentiert Arbeiten des Berliner Künstlers Thomas Scheibitz (geb. 1968). In seiner künstlerischen Auseinandersetzung bemüht sich Scheibitz darum, die Grenzen zwischen Figuration und Abstraktion, ... weiter

Jana Gunstheimer. Ich bin ein Schwein. Macht mich heilig - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Ausstellungsdauer: 24.7.-12.9.10
In ihren Arbeiten persifliert Jana Gunstheimer (geb. 1974, arbeitet in Jena) politische Zustände und neoliberale Mechanismen der Gesellschaft. weiter

Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Ausstellungsdauer: 24.4.-4.7.10
Mit der Ausstellung "Eating the Universe" nähert sich die Galerie im Taxispalais einem besonderen Thema in der Kunst: Dem Essen. weiter

Simon Pasieka. green horn - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Ausstellungsdauer: 5.12.09-24.1.10
Unter dem Titel "green horn" zeigt die Galerie im Taxispalais Gemälde und großformatige Tuschezeichnungen des Malers Simon Pasieka (geb. 1967 in Kleve/D, lebt und arbeitet in Paris). weiter


performIC - Innsbruck (26.-28.6.09)

Mit performIC veranstaltet der Verein Innsbruck Contemporary ein dreitägiges Projekt, das "Performative Interventionen" in Innsbruck und Schwaz in den Mittelpunkt stellt. weiter

Voice & Void - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (19.4.-8.6.08)

Die Galerie im Taxispalais wurde 1963 gegründet und ist ein nichtkommerzieller, öffentlicher Ausstellungsort für internationale zeitgenössische Kunst in Tirol. Die ab 19.4.08 zu sehende Ausstellung widmet sich der Darstellung der menschlichen Stimme in der bildenden Kunst. weiter


ART INNSBRUCK - Internationale Messe für zeitgenössische Kunst (15. 2. - 18. 2. 2007)

Die Innsbrucker ART will ihrem Anspruch, eine Kunstmesse für Einsteiger wie Sammler zu sein, auch in ihrem 11. Jahr treu bleiben und wartet erneut mit zwei Sonderschauen, einer Druckwerkstatt und einem anregenden Rahmenprogramm auf, das einerseits dem Thema Kunst als Investment und andererseits dem Get-Together von Kunstfreude verpflichtet ist. weiter

Roman Ondák - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (19.1.-4.3.07)

Der slowakische Künstler Roman Ondák verlagert in winzigen Schritten Alltägliches in den Ausstellungskontext. Oft macht er z.B. in seinen Fotoarbeiten oder Videos die Betrachter durch Anweisungen zu Ko-Produzenten seiner Arbeiten. weiter

Isa Genzken - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (10.06.-20.08.06)

Über ihre skulpturalen Arbeiten hinaus umfasst Isa Genzkens Werk Fotografie, Film, Video, Arbeiten auf Papier und Leinwand, Collagen und Bücher. Den Schwerpunkt ihrer Auseinandersetzung bildet das Spiel mit architektonischen Vorgaben, dabei bezieht sie Design ebenso ein wie Werbung, Alltagsdinge und Medien. weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Ausstellung



    Aleksandra Waliszewska

    Der Neue Kunstverein Wien präsentiert in seiner Herbstausstellung die Arbeiten von Aleksandra Waliszewska. weiter

    ART DÜSSELDORF - Galerienliste

    Die Liste der teilnehmenden Aussteller der ART DÜSSELDORF, die vom 17. bis 19. November 2017 auf dem Areal Böhler stattfinden wird, steht fest. weiter



    Peter Zumthor - Dear to Me

    Das Kunsthaus Bregenz ist ein besonderer Ort. Seine Atmosphäre macht wachsam, sie öffnet Augen, Ohren und Poren. Für das Jubiläumsjahr — das KUB ist heuer 20 Jahre — wurde sein berühmter Architekt Peter Zumthor eingeladen. Der Pritzker-Preisträger entschloss sich, keine Ausstellung im gewöhnlichen Sinne einzurichten, sondern Denk-, Schau- und Hörkästen seiner künstlerischen Vorlieben und Inspirationen zu verwirklichen: Dear to Me. weiter

    Georg Hornemann erhält Cologne Fine Art Preis 2017

    Der gebürtige Dessauer Georg Hornemann kam bereits als 15-Jähriger mit dem Bauhaus in Berührung, als er bei einem der ehemaligen Goldschmiedemeister in die Lehre ging. weiter

    Erik van Lieshout Sündenbock

    Mit »Sündenbock« zeigt der Kunstverein Hannover die bislang umfassendste Ausstellung von Erik van Lieshout in Deutschland weiter


    Alexander Kluge Pluriversum

    Das Museum Folkwang präsentiert die erste große Museumsausstellung des Filmemachers weiter


    Alicia Framis. fearless

    Das Recht auf ein Leben in Freiheit und Sicherheit sowie der Schutz vor Diskriminierung, Folter und staatlicher Willkür wird in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948 ebenso festgeschrieben wie das Recht jedes Menschen auf Arbeit, Bildung, kulturelle Teilhabe oder Rede- und Glaubensfreiheit weiter


    America '67

    Die Doppelausstellung America '67 wirft einen Blick auf den Zustand der USA im Jahr des großen gesellschaftlichen Umbruchs vor 50 Jahren. weiter

    Praemium Imperiale vergeben

    In diesem Jahr sind die Preisträger Shirin Neshat (Malerei), El Anatsui (Skulptur), Rafael Moneo (Architektur), Youssou N´Dour (Musik) und Mikhail Baryshnikov (Theater/Film). weiter


    VON DA AN

    Exakt 50 Jahre später widmet sich die Ausstellung VON DA AN. RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978 dieser Geschichte. Mit Dokumenten und Objekten, Rekonstruktionen und Wiederaufführungen ... weiter

    DGPh-Bildungspreis geht an "Wirsprechenfotografisch"

    Als Preisträger 2017 hat sich die Jury für das junge Projekt "Wirsprechenfotografisch" entschieden, das die Photographie als universelle Kommunikationsform nutzt. weiter

    Birte Endrejat AKTIVITÄTSZONEN

    Birte Endrejat arbeitet ortsbezogen, das heißt, sie ist vor Ort und schaut sich um und hört und schreibt mit. Ausgangspunkt für Endrejats Annäherungen sind Fragen wie: Was machen Orte mit den Menschen? weiter


    The Parthenon of Books

    Die letzten Veranstaltungen zur documenta haben begonnen, z.B. die Verteilung der verbotenen Bücher. weiter


    Hildegarde Duane, Western Woman

    Die in Los Angeles lebende Künstlerin Hildegarde Duane, die seit Mitte der Siebzigerjahre medienübergreifend arbeitet, umwirbt in ihren Video- und Fotogeschichten die Randbereiche massenmedialer Unterhaltung und deren archetypische Figuren weiter


    Käthe Kruse - Danke! Die Tödliche Doris

    Die Künstlerin Käthe Kruse war von 1982 bis 1987 als Schlagzeugerin Mitglied von Die Tödliche Doris, die 1979/1980 von Wolfgang Müller und Nikolaus Utermöhlen als konzeptuelle Musikband mit Ausflügen zum Film, zur Bildenden Kunst, zur Literatur und zur Performance gegründet worden war weiter