Ausstellungen: Jena


Roger Ballen Ballenesque - a Retrospective

05.05. - 13. 08. 2017 | Kunstsammlung Jena

Nur noch bis zu diesem Wochenende weiter

Afterimages. Nachhall der Schwarzen Romantik in der Videokunst

05.12.2015 - 03.04.2016 | Kunstsammlung Jena

Ende des 18. Jahrhunderts hatten Verstädterung, Kriege und Revolutionen die Gesellschaften Europas zerrieben.... weiter

Das Unendliche im Endlichen - Romantik und Gegenwart

30. 08. – 22. 11. 2015 | Kunstsammlung Jena

Ausgelöst durch die Berufung von Johann Gottlieb Fichte an die Jenaer Universität fand hier nach 1794 ein Kreis von jungen Dichtern, Literaturkritikern, Philosophen und Naturwissenschaftlern zueinander, der Jena zum Fixpunkt einer vor allem geistig-ästhetischen Bewegung machte, die man heute als Frühromantik bezeichnet. weiter

Klaus Elle. Porträts.

14. Juni – 17. August 2014 | Kunstsammlung Jena

Klaus Elles Interesse an der immer neuen Definition des eigenen Befindens ist an den umfangreichen Folgen seiner Selbstporträts deutlich ablesbar. weiter

Björn Melhus I LOVE YOU

14. Dezember 2013 – 2. März 2014 | Kunstsammlung Jena

Björn Melhus (*1966) gehört zu den international bekanntesten Videokünstlern Deutschlands. weiter

Birgit Brenner. Alles in Zeitlupe

Birgit Brenners Arbeiten sind raumgreifend und bestehen aus genagelten, gemalten, geklebten, geschriebenen oder sonst irgendwie montierten Materialien. weiter

Elodie Pong: Around Life´s Central Park. Videos & Installationen

Die Filme von Elodie Pong kreisen um menschliche und mitmenschliche Wahrnehmungen, um Erscheinungsweisen unserer Identität im Spannungsbogen zwischen Authentizität und Rollenspiel, Selbstbehauptung und Entfremdung. weiter

Louise Bourgeois - Kunstsammlung Jena

Ausstellungsdauer: 4.9.-21.11.2010
Die Kunstsammlung Jena konzentriert sich in der Ausstellung "Skulpturen und Zeichnungen" auf frühe Arbeiten von Louise Bourgeois (1911 Paris - 2010 New York). weiter

Andreas Siekmann. Nachverhandlungen - Kunstsammlung Jena

Ausstellungsdauer: 5.3.-16.5.10
In seinen Arbeiten untersucht Andreas Siekmann (geb. 1961 in Hamm, arbeitet in Berlin) politische Prozesse und deren Auswirkungen im öffentlichen Raum. weiter

Bea Emsbach - Stadtmuseum und Kunstsammlung, Jena (21.3. – 1.6.08)

Bea Emsbach (geb.1965 Frankfurt a.M.) setzt sich in ihren mit roter Tinte gezeichneten Arbeiten mit menschlich anmutenden Wesen auseinander, die wie Mutationen des Menschlichen in einer Welt der Gentechnologie scheinen. Die Präzision, mit der die Figuren ausgeführt sind, verstärkt den wissenschaftlichen Eindruck. weiter

3 neue Sonderausstellungen - Stadtmuseum & Kunstsammlung Jena (3.12.05 - 19.02.06)

Unter einem Dach sind zu sehen: In der Galerie: Peter F. Piening. Traumkapseln - Raumskulpturen und Zeichnungen. Im Kabinett: Anne Nissen. da capo - Zeichnungen und Videos und in der Kunstsammlung: Zwischentöne - Gemälde, Zeichnungen und Graphik weiter


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Ausstellung




    JAN FABRE. STIGMATA

    Jan Fabre. STIGMATA ist eine Reise in das Gedächtnis eines der gegenwärtig bedeutendsten Künstler anhand von Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen, Kostümen, Zitaten, Archivdokumenten und Modellen weiter


    Werkstatt Gurlitt im Kunstmuseum Bern

    Am 18.08.2017 hat das Kunstmuseum Bern in Anwesenheit von Regierungspräsident Bernhard Pulver zusammen mit Direktorin Nina Zimmer die Werkstatt Gurlitt präsentiert weiter


    TONY CRAGG. SCULPTURES AND WORKS ON PAPER

    Die Faszination der Skulpturen von Tony Cragg nährt sich aus der unendlichen Variation von Formen und Stoffen sowie der stets sich in morphologischer Verschmelzung begreifenden Veränderung weiter

    Berenice Güttler - Fitting

    Mit „Fitting“ präsentiert der Kunstverein Göttingen die erste institutionelle Einzelausstellung von Berenice Güttler. weiter


    Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

    Jimmie Durhams (*1940) Karriere als Künstler, Poet, Autor und politischer Aktivist begann in den USA. weiter

    FACETUNES

    Das natürliche Gesicht ist bis heute ein Zeichen von Individualität, persönlichem Ausdruck und Wahrhaftigkeit. Die Gesichtserkennung ... weiter

    Jan Groover

    Die Ausstellung von Jan Groover in der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst ist die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin in Europa außerhalb Frankreichs und wird Werkbeispiele seit den 1970er Jahren exemplarisch vorstellen weiter


    Pollock der Ältere. Meister der Farbe

    Erstmals in Deutschland wird das vielschichtige Werk des amerikanischen abstrakten Malers und Graphikers Charles Pollock im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern mit einer Museumsausstellung gewürdigt weiter

    Natalie Czech ›you see // but / you say‹

    Letzte Woche weiter


    José Vazquez: tr4nsitor1a obscura und Monika Strasser: appearance

    Die Kunsthalle Vebikus Schaffhausen präsentiert vom 19. August bis 1. Oktober 2017 zwei Einzelausstellungen mit Arbeiten von Monika Strasser und José Vazquez weiter


    Rico Scagliola & Michael Meier «Together»

    Die genaue Beobachtung der sie umgebenden Menschen steht immer am Anfang der künstlerischen Zusammenarbeit von Rico Scagliola (*1985, Uster/CH) und Michael Meier (*1982, Chur/CH) weiter


    Roger Ballen Ballenesque - a Retrospective

    Nur noch bis zu diesem Wochenende weiter


    Das ZKM als digitaler Pionier

    Im zweiten Halbjahr 2017 präsentiert das ZKM ein stringentes Programm
    zum rasanten technologischen und sozialen Wandel zu Beginn des
    digitalen 21. Jahrhunderts weiter


    ON SERIES, SCENES AND SEQUENCES. INTERVENTION VON HUBER.HUBER

    In Zeiten des Netflix-Booms, wo jeder Aspekt des modernen Alltags in Fernsehfolgen abgehandelt und jedes noch so ausgefallene Milieu im Erfolgsformat der Serie ausgeleuchtet wird, wo Kochshows, Zeitanalysen und Theaterstücke als Serie zu haben sind, scheint das Serielle geradezu omnipräsent zu sein weiter

    Jakob Schnetz, Russisches Tagebuch

    Letzte Woche: In einem visuellen Tagebuch beschäftigt sich Jakob Schnetz mit dem Blick eines in Deutschland aufgewachsenen und somit westlich sozialisierten Menschen auf Russland. weiter