Ausstellungen: Leipzig


OBJECT LESSONS

7.9. - 23.9.2017 | KV Verein für zeitgenössische Kunst Leipzig

Dynamiken der Globalisierung und Digitalisierung, die Materielles und Immaterielles in immer neue Verhältnisse setzen, lassen Objekte schließlich selbst handeln und wirken weiter


Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)

15. 07. - 12. 08. 2017 | HGB Galerie, Festsaal, Lichthof und weitere Orte, Leipzig

Zum Ende des laufenden Semesters präsentiert die HGB aktuelle Diplomarbeiten. Zu sehen und zu erleben sind Werke aus den vier Studiengängen Malerei/Grafik, Fotografie, Buchkunst/ Grafik-Design und Medienkunst weiter

HALLE 14 ZEIGT ZUM FRÜHJAHRSRUNDGANG GEGENWARTSKUNST AUS KUBA UND DEN BAHAMAS

29.04. - 06.08. 2017 | Kunstzentrum HALLE 14, Leipzig

Im Rahmen des Frühjahrsrundgang der SpinnereiGalerien eröffnet das Kunstzentrum HALLE 14 am 29. April, um 15 Uhr, die Ausstellung »Übersee: Kuba und die Bahamas weiter


Thomas Locher - neuer Rektor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)

Februar 2017

Am 8. Februar 2017 wurde der Künstler Thomas Locher zum neuen Rektor der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig gewählt. weiter


Tag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst

12.01.2017 | HGB, Leipzig

Am Donnerstag, den 12. Januar 2017 öffnet die HGB ihre Türen für alle Studieninteressierten. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr erleben BesucherInnen ein umfangreiches Programm weiter


f/stop lädt ein zum 7. Festival für Fotografie in Leipzig

25. 06. - 3.07. 2016 | 7. Festival für Fotografie in Leipzig

10 Festivaltage, 5 Ausstellungen, über 60 KünstlerInnen: f/stop lädt ein zum 7. Festival für Fotografie in Leipzig weiter

RASTER : BETON

17. 06. - 31.07. 2016 | D21 Kunstraum Leipzig e. V., Leipzig

Vom 17. Juni bis 31. Juli 2016 findet das interdisziplinäre Festival RASTER : BETON erstmalig in Leipzig statt. Ein Programm, bestehend aus Ausstellung, Symposium und Kunstprojekten im öffentlichen Raum... weiter

I’LL BE YOUR MIRROR. Screen Tests von Andy Warhol

03.06. - 11.09.2016 | Stiftung Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

Die Ausstellung I’ll Be Your Mirror zeigt eine Auswahl aus den 472 Screentests, die zwischen 1964 und 1966 entstanden sind weiter


Sharon Kivland Readers and Liseuses. Mademoiselle La Marchandise. Other Works

28. April – 25. Mai 2016 | Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Sharon Kivland verbindet in ihrer Arbeit grundsätzlich verschiedene Medien, Quellen und Referenzsysteme weiter

N O C T U R A M A Katrin Heichel

22.04. - 7. 08. 2016 | G2 Kunsthalle, Leipzig

Gezeigt werden überwiegend Gemälde von 2015/2016, die mit ausgewählten Werken aus den letzten zehn Jahren kombiniert werden. weiter


Rundgänge an den Kunsthochschulen

in Leipzig, Frankfurt am Main, Alfter bei Bonn

Hier eine Auswahl ... weiter

K: KafKa in KomiKs

24. Januar bis 3. April 2016 | Museum für Druckkunst Leipzig

Franz Kafka und seine literarischen Werke als Graphic Novel: Mit der Ausstellung „K: KafKa in KomiKs“ präsentiert das Museum für Druckkunst Leipzig ... weiter


Tag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)

14. Januar 2016

Am Donnerstag, den 14. Januar 2016 öffnet die HGB ihre Türen für alle Studieninteressierten. weiter

DAS HYBRIS-PROJEKT

noch bis 16. 08. 2015 | Halle 14, Leipzig

Individueller Erkenntnis- und Freiheitsdrang kollidierte schon seit jeher mit dem Sündenfall Hybris – unaufhaltsam fordert der Mensch sein Schicksal heraus, um die bestehenden Grenzen zu überflügeln und den Lauf der Zeit zu bestimmen. weiter


2.5.0. Object is Meditation and Poetry ...

2. 04. - 28. 06. 2015 | GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig

Zum Ende ihres 250 jährigen Jubiläums versammelt die HGB Leipzig in einem Ausstellungsprojekt mit dem GRASSI Museum für Angewandte Kunst (GRASSI MAK) und dem Deutschen Literaturinstitut Leipzig (DLL) Werke von über 70 internationalen KünstlerInnen ... weiter


Künstler und HGB-Absolvent Owen Gump ist Träger des 11. LVZ-Kunstpreises

Leipzig

Seit 1995 wird der mit 10.000 € dotierte LVZ-Kunstpreis alle zwei Jahre verliehen. Mit der Auszeichnung verbunden ist eine Ausstellung (inkl. Katalog) im Museum der bildenden Künste Leipzig, die am 27. November 2015 eröffnet. weiter


Rundgänge an den Hochschulen

Universitäten und Kunsthochschulen öffnen ihre Türen

Wie immer zum Semesterabschluss finden an vielen Hochschulen wieder Rundgänge statt, zu denen die Studenten ihre aktuellen Arbeitsergebnisse zeigen. weiter


Tag der offenen Tür der HGB Leipzig

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

An der HGB Leipzig bieten ProfessorInnen und MitarbeiterInnen an diesem Tag ausführliche Informationsgespräche zu den vier Diplomstudiengängen: Malerei/Grafik, Fotografie, Buchkunst/Grafik-Design und Medienkunst sowie zum Masterstudiengang Kulturen des Kuratorischen an. weiter


Michael Schade - Irreguläre und andere Tage

10.12.2014 bis 17.01.2015 | Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

Die in der Ausstellung „Irreguläre und andere Tage“ versammelten Bilder von Michael Schade sind zumeist auf Reisen entstanden und von einer subjektiven Herangehensweise an die Realität gekennzeichnet weiter


Ernst Marow. Für Odysseus - 107 Radierungen zur Odyssee

16.11.2014 - 01.02.2015 | Museum für Druckkunst Leipzig

Zur Thematik „Grafik im Dialog mit Literatur – Bilder zu Worten“ wird im Rahmen der 33. Leipziger Grafikbörse eine Auswahl aus Ernst Marows Radier-Suite "Für Odysseus - 107 Radierungen zur Odyssee" im Museum für Druckkunst Leipzig präsentiert. (Anzeige) weiter


The Golden Masters

09.10.–25.10.2014 | Galerie, Festsaal und Lichthof der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

The Golden Masters, die Meisterschülerausstellung im Jubiläumsjahr der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB), wird am Mittwoch, den 8. Oktober 2014, um 19 Uhr, eröffnet. weiter


Maix Mayer: soziale BLOBs

5. 07. - 14. 09. 2014 | Pöge-Haus, Leipzig

Eine Idee ist Haus geworden. Nach drei Jahren Planung und Baustelle nimmt der Pöge-Haus e.V. ab dem 5. Juli 2014 seinen Kulturbetrieb auf. weiter


Get lucky!

07.06. - 15.6.2014 | Leipziger Baumwollspinnerei

Die Suche nach dem individuellen Glück ist zur Maxime unserer Zeit geworden. weiter


Kunstpreis der Sachsen Bank 2014 geht an Margret Hoppe

Der seit 2002 zweijährig vergebene und mit 30.000 Euro dotierte Kunstpreis der Sachsen Bank geht in diesem Jahr an die Leipziger Fotografin Margret Hoppe. weiter

Frühjahrs-Rundgang 2014: SpinnereiGalerien in Leipzig

Mai 2014

Nicht nur in Berlin findet am kommenden Wochenende ein Gallery-Weekend mit besonderen Events, vielen Eröffnungen, Gesprächen und Führungen statt, auch in Leipzig laden im Rahmen des Frühjahrs-Rundgang die SpinnereiGalerien zum Besuch ein. weiter


Imaginäres Museum – Künstlerische Dialoge mit den Universitätssammlungen Leipzig

11.04.2014 – 10.05.2014 | Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

Zu sehen sind 30 Kunstwerke von Studierenden der HGB, die in einer transdisziplinär durchgeführten Lehrveranstaltung ... weiter


Jubiläums-Rundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

13.-16. Februar 2014

Zum Jubiläums-Rundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig zeigen Studierende und Meisterschüler aus allen Studiengängen Arbeitsergebnisse aus dem vergangenen Jahr. weiter


Vergabe der Dokumentarfotografie Förderpreise 10 der Wüstenrot Stiftung

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Heute findet an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig die Vergabe der Dokumentarfotografie Förderpreise 10 der Wüstenrot Stiftung statt. weiter


Meisterschülerausstellung

10.10.2013 – 26.10.2013 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)

Zum Beginn des neuen Wintersemesters wurde in der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig die diesjährige Meisterschülerausstellung feierlich eröffnet. weiter


CULTURAL CLASH NOMADE

30.08. - 22.09.2013 | Ein mobiles Ausstellungsprojekt der (HGB) und der (HEAD)

Am 30. August beginnt das mobile Ausstellungsprojekt CULTURAL CLASH NOMADE, das sich innerhalb von zwei Wochen in Form einer Karawane von Leipzig über Nordhausen, Frankfurt am Main, Ludwigshafen und Straßburg bis nach Genf bewegen wird. weiter


Diplomausstellung an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

16. Juli bis 24. August 2013 | HGB Leipzig

Zum Ende des laufenden Sommersemesters präsentiert die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig aktuelle Diplomarbeiten. weiter


Anne Metzen. Standard Euro_InfoRaum

5.4.– 1.5.2013 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Seit 1997 widmet sich die Künstlerin Anne Metzen dem von ihr begründeten Forschungsprojekt Standard Euro. Ermittlung und Archivierung Freier Standards. weiter

Zurück nach Morgen

16.2. – 20.5.2013 | Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

Die Ausstellung "Zurück nach Morgen" stellt die Frage nach dem Begriff der Erinnerung. weiter


copy & re:peat re:production re:construction re:enactment re:plication

01.02.2013 - 05.05.2013 | Kunsthalle der Sparkasse Leipzig

Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit unterschiedlichen Formen der Wiederholung und der Kopie. weiter

Helga Paris. Fotografie.

8.12.12-27.1.13 | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

Die vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) konzipierte Ausstellung zu Helga Paris wird zuerst in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig gezeigt, bevor sie anschließend auf Welttournee geht. weiter


Anija Seedler. Animateure

24.11.2012 – 5.1.2013 | Spinnerei archiv massiv, Leipzig

Diese Ausstellung versammelt klassische Charaktere und diverse Handlungsabläufe. weiter


Viaggio in Italia – Italienische Reise

Eine Ausstellung von Studierenden der HGB Leipzig und eingeladenen Gästen weiter

Natur 3d - Zeitgenössische Kunst im Dialog mit historischen Museumsbeständen

Bei der Ausstellung geht es um Fragen nach unserem Umgang mit Natur und Landschaft, nach historischen Bildkonventionen in der Naturdarstellung und symbolischen Bedeutungsanreicherungen im Themenfeld der Natur. weiter


Franziska Holstein gewinnt den Kunstpreis der Sachsen Bank 2012

Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte "Kunstpreis der Sachsen Bank" wurde 2002 erstmalig ausgelobt. Er wird in zweijährigem Turnus verliehen und konnte sich in kurzer Zeit ... weiter


Brest <-> Leipzig. Landscapes in transformation

Eine Ausstellung im Rahmen des Hochschulaustausches zwischen der École supérieure dart de Brest und der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
weiter

Melancholia

Mit der Ausstellung präsentiert das Klinger Forum Gemälde von Hans Aichinger (Leipzig) und Fotografien von Ingar Krauss (Berlin) und Sarah Jones (London. weiter


Friedl vom Gröller

„Ich will ein Gefühl sehen und wie es entsteht“: Bereits Ende der 1960er Jahre begann die österreichische Filmemacherin Friedl vom Gröller (*1946 in London), die als Fotografin unter dem Namen Friedl Kubelka durch ihre Serienfotografien ... weiter

Ben Willikens und Matthias Weischer

In einer Doppelausstellung zeigt das Museum der bildenden Künste Leipzig von Ben Willikens "Der Raum als Bild" und von Matthias Weischer die Ausstellung "Alice, Armin und all die anderen" weiter


Große Frühjahrsrundgang der SpinnereiGalerien Leipzig

Nicht nur in Berlin dreht sich dieses Wochenende alles um die Kunst, auch in Leipzig auf dem Gelände der Bauwollspinnerei öffnen alle Galerien ihre Türen zum großen Frühjahrsrundgang. weiter


alpha 2000 – Kunstpreis "Europas Zukunft": Christodoulos Panayiotou

Der von alpha 2000 gestiftete Kunstpreis wird seit 2003 jährlich in Zusammenarbeit mit der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig verliehen. weiter


Personalien: Heidi Specker

Die Künstlerin Heidi Specker (* 1962 in Damme) erhält einen Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Zum Beginn des Sommersemesters 2011 wird sie die Leitung einer der vier Klassen für Fotografie an der HGB Leipzig übernehmen. weiter

Nasreen Mohamedi. Notes – Reflections on Indian Modernism

Die Ausstellung "Nasreen Mohamedi: Notes – Reflections on Indian Modernism" zeigt eine große Auswahl an Zeichnungen, Fotografien und Malereien, aber auch Archivmaterial aus dem Studio der indischen Künstlerin (1937-1990). weiter


"Dritte Räume" in Leipzig – Umgang mit zeitgenössischer Kunst

Das mehrjährige internationale Kunstprojekt „Dritte Räume“ feierte am 30.09.2010 seinen Auftakt in Leipzig. Dabei ist Leipzig die erste Station auf der Reise durch mehrere europäische Länder. Die teilnehmenden Wissenschaftler und Künstler aus drei Ländern untersuchen das Verhältnis von Kunst und deren Publikum. weiter


Festival "Blauverschiebung No 3" feierte internationale Performancekunst in Leipzig

Die Galerie KUB, die naTo und das Werk II hatten vom 16. bis 19. September zum Festival „Blauverschiebung“ in Leipzig geladen. In der dritten Runde beleuchtete das internationale Festival erneut die zahlreichen Facetten der Performancekunst, die immer wieder auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen ist. weiter


Splendid View - Universal Cube, Baumwollspinnerei Leipzig

Ausstellungsdauer: 18.7.-1.8.10
Die Ausstellung "Splendid View" zeigt künstlerische Positionen, welche die Grenzen der Malerei ausloten und sich mit ihren Übergängen zu Fotografie, Skulptur oder Installation beschäftigen. weiter

Die "Neuen Auftraggeber" in Frankreich - GfZK Leipzig

Ausstellungsdauer: 17.4.-13.6.10
Mit den "Nouveaux Commanditaires", den "Neuen Auftraggebern", wurde 1992 in Frankreich ein Projekt initiiert, das zeitgenössische Kunst neu in die Gesellschaft verankern sollte. weiter

Neo Rauch - Museum der bildenden Künste Leipzig + Pinakothek der Moderne, München

Ausstellungsdauer: 18. bzw. 20.04. - 15.08.2010

Gleich zwei Ausstellungen widmen dem Leipziger Künstler Neo Rauch am kommenden Wochenende eine umfassende Schau, die eine im Museum der bildenden Künste Leipzig, die andere in der Münchner Pinakothek der Moderne. weiter

WOLS. "Sehen heißt, die Augen schließen" - Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

Ausstellungsdauer: 12.4.-15.5.10
Der Fotograf, Maler und Grafiker Alfred Otto Wolfgang Schulze, genannt WOLS (1913 – 1951) zählt zu den wichtigsten Wegbereitern der abstrakten Kunstrichtungen Informel und Tachismus. weiter


Kulturen des Kuratorischen - Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Vom 22. bis 24. Januar 2010 untersucht eine internationale Tagung das Kuratorische im Rahmen eines transkulturellen Kontextes als ein eigenes Verfahren der Generierung, Vermittlung und Reflektion von Erfahrung und Wissen. weiter


Personalien: Heribert C. Ottersbach folgt Neo Rauch an der Leipziger Kunsthochschule

Im Wintersemester 2009/10 folgt Heribert C. Ottersbach einem Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Er übernimmt die Klasse von Neo Rauch, dessen Kritik an seiner Nachfolge zu heftigen Diskussionen führte. Lesen Sie hier, wie die HGB auf die Kritik von Neo Rauch reagiert. weiter

"Arbeiter verlassen die Arbeitsstätte" - GfZK Leipzig (22.8.-2.10.09)

Die Ausstellung "Arbeiter verlassen die Arbeitsstätte" versammelt künstlerische Ansätze, die sich mit den ökonomischen und gesellschaftlichen Veränderungen in postsozialistischen Ländern Osteuropas beschäftigen. weiter


F-Stop Fotografiefestival, Leipzig (1.-7.7.09)

Zum dritten Mal findet das Internationale Fotografiefestival F-Stop in Leipzig statt. Unter dem aktuellen thematischen Schwerpunkt "Von hier aus, wohin?" werden über 50 herausragende Fotografen aus rund 15 Ländern präsentiert. weiter

Werner Tübke - Museum der bildenden Künste Leipzig (14.6.-13.9.09)

Anlässlich seines 80. Geburtstages zeigt das Museum der bildenden Künste Leipzig eine zeitlich umfassende Retrospektive des malerischen Gesamtwerkes von Werner Tübke (1929-2004). Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Leipziger Schule, zugleich als einer der umstrittendsten Künstler des letzten Jahrhunderts. weiter


Pfauenaugen - Galerie der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig (16.4.-16.5.09)

In unregelmäßigen Abständen richtet die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig Ausstellungen aus, in denen neuen Lehrenden die Gelegenheit gegeben wird, ihre eigene künstlerische Position vorzustellen. Auf der kommenden Ausstellung "Pfauenaugen" stellen Annette Schröter, Thomas Matthaeus Müller und Christopher Muller ... weiter

Standards of Living - Kunstverein Leipzig (20.11.-21.12.08)

Und auch der Leipziger Kunstverein zeigt unter dem Titel "Standards of Living" eine themenbezogene Gruppenausstellung mit den Absolventen der HGB (Fotografie und Medienkunst) Leo Kaufmann, Jan Mammey, Florian Rossmanith, Kathrin von Ow, Carsten Tabel.

weiter

Jedes Los gewinnt - Kunstverein Leipzig (7.11.08)

Traditionell veranstalten Kunstvereine seit dem frühen 19. Jahrhundert Tombolas, bei denen Mitglieder und Kunst-Interessierte Lose kaufen können und damit eine Option erwerben, in einem Losverfahren ein von Künstlern für den Verein gestiftetes Kunstwerk zu erhalten. weiter


Meisterschülerausstellung 2008 - Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (2.10.-30.10.08)

Wie in jedem Jahr präsentiert die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig die Arbeiten der besten Absolventen aus dem Meisterschülerstudium. Das Meisterschülerstudium schließt sich an das Studium an, dauert in der Regel zwei Jahre und wird mit der Meisterschülerprüfung beendet. weiter

wild at heart - Kunstverein Leipzig (18.1.-2.3.08)

Der Kunstverein Leipzig eröffnet seine neuen, frisch renovierten Ausstellungsräume mit der Gruppenausstellung "wild at heart". Beteiligt sind die Künstlerinnen Heide Nord, Cornelia Groß, Juliana Ortiz, Claudia Rößger und Miriam Vlaming. weiter

The Big Easy - Halle 14, Leipziger Baumwollspinnerei (25.11.07-13.1.08)

Das Ausstellungsprojekt "The Big Easy. Relocating the Myth of the >>West<<" thematisiert als Herausforderung der Gegenwart das Insichhineinversetzen in die Vorstellungswelt und Weltanschauung Anderer, ohne die eigenen (vorgefertigten) Imaginationen zu projizieren. weiter


Galerien-Rundgang in Leipzig am 15./16.9.07

Mit besonderem Interesse verfolgt die Kunstwelt seit einigen Jahren die Entwicklung der Galerienszene in Leipzig. Nachdem die "Leipziger Schule" für Furore auf dem internationalen Kunstmarkt sorgte, zieht es auch immer mehr internationale Galerien in die Stadt. Jetzt bietet sich erneut die Gelegenheit, sich über den aktuellen Stand der Dinge in Leipzig zu informieren: weiter

Fröhliche Metzelei

Norbert Bisky gilt als einer der wichtigsten deutschen Maler der Gegenwart. Seine Bilder beschwören eine Welt der Schönheit und der Grausamkeit, die zur Stellungnahme provozieren will. Seine unverwechselbare, kühne Bildsprache überwältigt den Betrachter. weiter

Kopf oder Zahl II - Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB), Leipzig (12.6.-14.7.07)

Die Ausstellung gibt ein repräsentatives Bild der medial und konzeptionell arbeitenden Künstler/innen in Leipzig und stellt neben bereits etablierten Positionen wie jenen von Tilo Schulz oder Clemens von Wedemeyer auch eine jüngere Generation wie Famed, Arthur Zalewski oder Alexander Hempel vor. weiter

Dora Garcia - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (21.4.-1.7.07)

Dora García war 2005/2006 Blinky-Palermo-Stipendiatin der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig und der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. In der Ausstellung "Zimmer, Gespräche" untersucht sie, inwieweit Kunst Mittel bereitstellen kann, mit einem belasteten Thema wie z.B. der Staatssicherheit umzugehen? weiter

Bilderspende an die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI schenkt der gfzk 50 Kunstwerke u.a. von Julius Bissier, Emil Schumacher, Fritz Winter, Ernst Wilhelm Nay, Willi Baumeister, Josef Hegenbarth, HAP Grieshaber, Hans Hartung, Ewald Mataré und K. O. Götz. Der Schätzwert der Werke beträgt rund 5 Millionen Euro. weiter


KANAL 11 - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (04.10.06)

Mit dem Internetsender KANAL 11 will die Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig Veranstaltungen live sowie aufgenommene Filmprojekte bspw. zum Ausstellungsaufbau oder zur Konzeption von Ausstellungen übertragen. Ein interessantes Projekt für alle, die nicht vor Ort sein können oder die mehr zu den Hintergründen wissen wollen. weiter


Büro für kognitiven Urbanismus - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (02.09.-05.11.06 )

Die Ausstellung des Büros für kognitiven Urbanismus trägt den Titel "Last Minute" in ihre zeigen Sabine Bitter, Helmut Weber und Kamen Stoyanov ihre künstlerischen Beiträge zum Thema Flucht und der Dringlichkeit "weg zu sein" als einem Phänomen unseres gegenwärtigen kulturellen Alltags. weiter


"Pierre Bourdieu in Algerien" - Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (27.04.-27.05.06)

Unter dem Titel "Ökonomien des Elends" werden in der Galerie der HGB Leipzig Fotografien des französischen Soziologen, Ethnologen und Philosophen Pierre Bourdieu gezeigt, die noch vor seiner Mitwirkung an der 1965 publizierten Studie über die sozialen Gebrauchsweisen der Fotografie, entstanden. weiter

Warum etwas zeigen, was man sehen kann? - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (25.2.-7.5.6)

Kaucyila Brooke (Los Angeles), Valie Export (Wien), Tom Burr (New York), Knut Åsdam (Oslo), Marion Porten (Leipzig) verdeutlichen in der Ausstellung künstlerische Strategien der Decodierung, um bestimmte Hierarchien und Machtmechanismen innerhalb von Körper, Architektur und Stadtplanung aufzuzeigen. weiter

ART & POLITICS - Museum der bildenden Künste Leipzig (11.12.05 - 26.02.06)

Erró, Öyvind Fahlström, Arthur Köpcke, Jean-Jacques Lebel, die sich in ihren Arbeiten alle vier politisch engagierten, sind jetzt erstmals in Leipzig in einer Ausstellung gemeinsam zu sehen. weiter

Evelyn Richter - Museum der Bildenden Künste, Leipzig (18.09.-20.11.05)

Während die Hamburger Ausstellung von Barbara Klemm
interessante Aspekte zur Portraitfotografie liefert, folgt mit der Leipziger Ausstellung "Rückblick, Konzepte, Fragmente" von Evelyn Richter ein wichtiger Einblick in die sozialdokumentarisch geprägte Fotografie. weiter

Motor Blues - Museum der Bildenden Künste Leipzig (19.06.–21.08.05 )

Die Ausstellung "Motor Blues" präsentiert Fotografien aus der Schenkung AUTOWERKE von BMW. Die Arbeiten sind als Auftragswerke entstanden und thematisieren das Bild einer auf Mobilität hin orientierten Gesellschaft. weiter


Heimat Moderne - Experimentale 1, Leipzig (5.3. - 11.9.05)

Die "Experimentale 1" ist ein neues Festival, das unter dem Titel "Heimat Moderne" interdisziplinär in Ausstellungen, Stadtführungen, Kurzfilmprogrammen etc. untersucht, welche Bedeutung die Moderne in ihrer kulturellen Vielfalt auf die Identität der Stadt heute noch hat. weiter

Ricarda Roggan - Museum der bildenden Künste Leipzig (12.12.04 - 13.02.05)

Der diesjährigen Preisträgerin des Kunstpreises der Sachsen LB 2004, Ricarda Roggan, ist die erste Ausstellung im neuen Museum der bildenden Künste Leipzig gewidmet. weiter

Museum der bildenden Künste Leipzig - Neubau

Informationen zur Wieder-Eröffnung des Museums der bildende Künste in Leipzig, das Malerei und Plastik aus dem 15.-18.Jhd. sowie Kunst vom 19. bis 21. Jhd. zeigt. Im Untergeschoss wird deutsch-deutsche Kunst von 1949 bis 1989 zu sehen sein. weiter

Galerie für Zeitgenössische Kunst - Leipzig

Mit zweimonatiger Verspätung ist es jetzt endlich soweit: Am 28.11.04 wird der Neubau der Galerie für Zeitgenössische Kunst nach einer Bauzeit von knapp über einem Jahr eröffnet. weiter

Performative Architektur - GfZK, Leipzig (20.9.-31.10.04)

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst zeigt mit "Performative Architektur" den letzten Teil einer 5-teiligen Ausstellungsreihe "Performative Installation", die außerdem in Innsbruck, Köln, Siegen und Wien unter jeweils verschiedenen Schwerpunkten wie Konstruktion & Situation, Erzählung, Kommunikation und Körper & Ökonomie stattfand. weiter

Ungleiche Platzverteilung / Exciting Europe in der GFZK, Leipzig (02.07.04 - 22.08.04)

"Ungleiche Platzverteilung" / "Exciting Europe" - zwei Ausstellungen, die im Rahmen der "Kulturellen Territorien", einem Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes in Zusammenarbeit mit der Galerie für zeitgenössische Kunst stattfinden. weiter

"Noch ein Wunsch" und "Auf Sendung" in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (6.2.-12.4.04)

Gleich zwei Kunstausstellungen sind ab morgen (6.2.04) in der GfZK in Leipzig zu sehen. "Noch ein Wunsch" thematisiert das Konsumverhalten besonders im Hinblick auf Osteuropa und "Auf Sendung" widmet sich der Frage nach der Prägung von Geschlechterrollen durch die Medien. weiter


Kunstpreis der Leipziger Volkszeitung 2003 (26.11.03)

Am 28.11.03 erhält der Künstler Daniel Roth (geb. 1969 in Schramberg) den mit 7.500,-EUR dotierten Kunstpreis der Leipziger Volkszeitung, die im 1994 anlässlich ihres 100jährigen Bestehens diesen Preis gestiftet hat. weiter


"Performative Installation"- eine 5-teilige Ausstellungsreihe (September 03 bis Juni 04)

In der Galerie im Taxispalais in Innsbruck, dem Museum Ludwig in Köln, dem Museum für Gegenwartskunst Siegen, der Secession, Wien und der Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig findet auf Initiative und in Kooperation mit dem Siemens Arts Program ... weiter

Museum der bildenden Künste Leipzig: Walter Niedermayr (3.7. - 28.9.03)

Walter Niedermayr (geb.1952 in Bozen) gehört zu den wichtigsten Fotografen seiner Generation. weiter

Kunstpreis der Sachsen LB: Tilo Baumgärtel

Vom 1.12.02 bis zum 9.2.03 ist eine Ausstellung mit Werken des diesjährigen Preisträgers Tilo Baumgärtel im Museum der Bildenden Künste Leipzig zu sehen. weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    berlin




    Georg Herold

    Georg Herold, 1977 bis 1983 Schüler Sigmar Polkes, stellte Anfang der 1980er-Jahre zusammen mit Martin Kippenberger, Werner Büttner und Albert Oehlen radikal und sarkastisch Kunst und Kunstbetrieb in Frage und entwickelte in diesen Jahren ein Werk, das wie eine Dada-inspirierte Enzyklopädie des Provisorischen anmutet weiter

    Aleksandra Waliszewska

    Der Neue Kunstverein Wien präsentiert in seiner Herbstausstellung die Arbeiten von Aleksandra Waliszewska. weiter

    ART DÜSSELDORF - Galerienliste

    Die Liste der teilnehmenden Aussteller der ART DÜSSELDORF, die vom 17. bis 19. November 2017 auf dem Areal Böhler stattfinden wird, steht fest. weiter



    Peter Zumthor - Dear to Me

    Das Kunsthaus Bregenz ist ein besonderer Ort. Seine Atmosphäre macht wachsam, sie öffnet Augen, Ohren und Poren. Für das Jubiläumsjahr — das KUB ist heuer 20 Jahre — wurde sein berühmter Architekt Peter Zumthor eingeladen. Der Pritzker-Preisträger entschloss sich, keine Ausstellung im gewöhnlichen Sinne einzurichten, sondern Denk-, Schau- und Hörkästen seiner künstlerischen Vorlieben und Inspirationen zu verwirklichen: Dear to Me. weiter

    Georg Hornemann erhält Cologne Fine Art Preis 2017

    Der gebürtige Dessauer Georg Hornemann kam bereits als 15-Jähriger mit dem Bauhaus in Berührung, als er bei einem der ehemaligen Goldschmiedemeister in die Lehre ging. weiter

    Erik van Lieshout Sündenbock

    Mit »Sündenbock« zeigt der Kunstverein Hannover die bislang umfassendste Ausstellung von Erik van Lieshout in Deutschland weiter


    Alexander Kluge Pluriversum

    Das Museum Folkwang präsentiert die erste große Museumsausstellung des Filmemachers weiter


    Alicia Framis. fearless

    Das Recht auf ein Leben in Freiheit und Sicherheit sowie der Schutz vor Diskriminierung, Folter und staatlicher Willkür wird in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948 ebenso festgeschrieben wie das Recht jedes Menschen auf Arbeit, Bildung, kulturelle Teilhabe oder Rede- und Glaubensfreiheit weiter


    America '67

    Die Doppelausstellung America '67 wirft einen Blick auf den Zustand der USA im Jahr des großen gesellschaftlichen Umbruchs vor 50 Jahren. weiter

    Praemium Imperiale vergeben

    In diesem Jahr sind die Preisträger Shirin Neshat (Malerei), El Anatsui (Skulptur), Rafael Moneo (Architektur), Youssou N´Dour (Musik) und Mikhail Baryshnikov (Theater/Film). weiter


    VON DA AN

    Exakt 50 Jahre später widmet sich die Ausstellung VON DA AN. RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967 – 1978 dieser Geschichte. Mit Dokumenten und Objekten, Rekonstruktionen und Wiederaufführungen ... weiter

    DGPh-Bildungspreis geht an "Wirsprechenfotografisch"

    Als Preisträger 2017 hat sich die Jury für das junge Projekt "Wirsprechenfotografisch" entschieden, das die Photographie als universelle Kommunikationsform nutzt. weiter

    Birte Endrejat AKTIVITÄTSZONEN

    Birte Endrejat arbeitet ortsbezogen, das heißt, sie ist vor Ort und schaut sich um und hört und schreibt mit. Ausgangspunkt für Endrejats Annäherungen sind Fragen wie: Was machen Orte mit den Menschen? weiter


    The Parthenon of Books

    Die letzten Veranstaltungen zur documenta haben begonnen, z.B. die Verteilung der verbotenen Bücher. weiter


    Hildegarde Duane, Western Woman

    Die in Los Angeles lebende Künstlerin Hildegarde Duane, die seit Mitte der Siebzigerjahre medienübergreifend arbeitet, umwirbt in ihren Video- und Fotogeschichten die Randbereiche massenmedialer Unterhaltung und deren archetypische Figuren weiter