Ausstellungen: Lingen


Isabel Albrecht

20. Mai bis 9. Juli 2017 | Kunsthalle Lingen

Isabel Albrecht wurde 1968 geboren und studierte von 2002 bis 2004 freie Kunst am Royal College of Art in London. Zeit ihres Lebens richteten ihr die Galerie hanfweihnacht in Frankfurt am Main sowie die Galerie Patrick Heide in London Einzelausstellungen aus weiter

Katrin Mayer, Eske Schlüters

25. 06. - 21. 08. 2016 | Kunsthalle Lingen


Für ihre gemeinsame Ausstellung in der Kunsthalle Lingen mit dem Titel „time to sync or swim“ (Zeit, sich anzupassen bzw. zu synchronisieren oder zu schwimmen) entwerfen die Künstlerinnen gemeinsam eine, auf die Räume abgestimmte Installation, die ebenso visuell wie auch akustisch erlebbar wird. weiter


Éder Oliveira erhält den Lingener Kunstpreis 2016

Juni 2016

Bereits zum 22. Mal wird in diesem Jahr der etablierte und renommierte Lingener Kunstpreis vergeben. Seit 1983 widmet er sich ausschließlich Künstlerinnen und Künstlern, die im Medium Malerei arbeiten, weiter

J’adore

01.08. - 20. 09. 2015 | Kunsthalle Lingen

Die internationale Gruppenausstellung „J‘adore“ lädt national und international bekannte Künstlerinnen und Künstler dazu ein, auf künstlerische Art und Weise eine Hommage zu formulieren. weiter

Marieta Chirulescu erhält den Lingener Kunstpreis 2014

15. 11. 2014 - 22. 02. 2015 | Kunstverein Lingen

Marieta Chirulescu absolvierte ihr Studium der freien Kunst an den Kunstakademien in Budapest und Nürnberg und ... weiter

Matthew Ronay

15. März bis 25. Mai 2014 | Kunsthalle Lingen

Die skulpturalen Arbeiten von Matthew Ronay erinnern an mythologische Visionen, die das Mystische und Fremde berühren und die Betrachter auf einer fundamental menschlichen Ebene beeindrucken. weiter


Kunstvereine in Deutschland

25 Häuser und ihre Künstler

Kunstvereine haben seit jeher die Aufgabe, aktuelle geistige Tendenzen, unabhängig von kommerziellen Interessen, in der zeitgenössischen Kunst zu fördern.
weiter

Judith Hopf / Yorgos Sapountzis

11.08. - 20.10.2013 | Kunsthalle Kunstverein Lingen e. V.

Die künstlerische Arbeit von Judith Hopf (geboren 1969 in Karlsruhe, lebt in Berlin) ist spätestens seit ihrer Teilnahme an der dOCUMENTA (13) einem breiten Publikum bekannt. weiter

Luis Jacob - A finger in the pie, A foot in the door, A leg in quicksand

Die Kunsthalle Lingen freut sich sehr, eine großformatig angelegte Einzelausstellung des kanadischen Künstlers Luis Jacob (geb. 1971 in Lima, lebt in Toronto) zu präsentieren. weiter

Suse Weber - Formel : Marionette

Suse Weber arbeitet mit Bausteinen, die die traditionellen künstlerischen Medien Skulptur, Sound, Installation, Theater und Performance berühren. weiter

Lingener Kunstpreis 2008 an Julia Oschatz - Kunstverein Lingen (28.9.-14.12.08)

Am 28. September wird um 11.30 Uhr in der Kunsthalle Lingen eine Ausstellung mit Malerei, Zeichnung, Installation und Filmarbeiten von Julia Oschatz eröffnet. Anlass ist die Verleihung des mit 7.500 EUR dotierten Lingener Kunstpreises 2008. weiter


Heinrich Riebesehl - Fotografische Serien 1963-2001/Sprengel Museum Hannover noch bis 03.10.04

Heinrich Riebesehl (*1938 in Lathen/Ems) hat mit seinem fotografischen Werk in den vergangenen 25 Jahren maßgeblich zu einer Erneuerung der Dokumentarfotografie in Deutschland beigetragen. Bekannt wurde er vor allem mit seiner Serie Agrarlandschaften: nüchterne, detailgenaue Schwarzweißfotografien von Getreidesilos, Bauernhöfen oder Rübenfeldern, in denen er den Blick auf die typischen Erscheinungsformen der norddeutschen Landschaft lenkt. weiter


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    rundgang


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Atelier




    FISCHERSPOONER SIR

    Als Warren Fischer und Casey Spooner ihr Kunst-, Musik- und Performanceprojekt FISCHERSPOONER 1998 in New York ins Leben riefen, hatten sie eine Mission: Die zugeknöpfte, elitäre Kunstszene sollte offener und zugänglicher werden weiter


    BEWEGUNG IM BILD – DIE INFORMELLE MALEREI TRIFFT AUF DIE GESTE IN DER FOTOGRAFIE

    In der Präsentation „BEWEGUNG IM BILD“ steht künstlerische Fotografie aus der DZ BANK Kunstsammlung drei informellen Gemälden von Bernard Schultze, Emil Schumacher und Hann Trier aus der Kunstsammlung der ehemaligen WGZ BANK gegenüber. weiter


    Niele Toroni. 13. Rubenspreis der Stadt Siegen

    Am 2. Juli 2017 wird der Konzeptmaler Niele Toroni (*1937 im Tessin, Schweiz; in Paris lebend und arbeitend) mit dem 13. Rubenspreis der Stadt Siegen ausgezeichnet. weiter


    gezeichnet

    Nach längerer Zeit wird nun erstmals wieder die Sammlung Sächsische Kunst nach '45 der Neuen Sächsischen Galerie gezeigt weiter

    Alien-Nation: Momentum 9 in Moss sieht im Fremden eine Chance

    Von einem Besuch auf der Biennale Momentum 9 ... (von Inge Pett) weiter


    Natalie Czech ›you see // but / you say‹

    Im Werk der Fotokünstlerin Natalie Czech geht es auf charakteristische Weise um das Verhältnis von Bild, Bildgegenstand und Text. weiter


    Kunst ins Leben!

    In den 1960er-Jahren bildete das Rheinland ein wichtiges Zentrum für ein revolutionäres Kunstgeschehen: Eine neue, international vernetzte Generation von KünstlerInnen widersetzte sich der traditionellen Kunst weiter


    Castell Art Weekend 2017: Between Circles and Time

    Neues über Kunst erfahren, spannende Künstler persönlich kennen lernen, anregende Gespräche führen und ein im Bau befindliches Museum besuchen... Dieses Jahr mit dabei sind Judith Albert (CH), Simon Starling (UK), Dr. Katharina Ammann und Fritz Hauser (CH)
    Sponsored Content weiter


    OH WOW

    Kunst, die sich auf der Höhe internationaler Debatten bewegt, entsteht in einem Geflecht aus Bezugnahmen und Weiterentwicklungen, bedeutet kritische Entgegnung und Verwerfung. weiter

    Stiftung Insel Hombroich erstellt Werkverzeichnis zu Erwin Heerich

    Wer besitzt Arbeiten von Erwin Heerich? Das Archiv Erwin Heerich der Stiftung Insel Hombroich, das unter Mitwirkung von Martin Heerich den künstlerischen Nachlass seines Vaters betreut, bittet private und institutionelle Besitzer ... weiter



    Koki Tanaka. Provisorische Studien (Arbeitstitel) + Haegue Yang. The VIP’s Union

    Das Kunsthaus Graz präsentiert ab 23. Juni 2017 zwei neue, von Barbara Steiner kuratierte Ausstellungen der international renommierten Kunstschaffenden Koki Tanaka und Haegue Yang. weiter


    Frank Bowling: Mappa Mundi

    Mit „Frank Bowling: Mappa Mundi" widmet das Haus der Kunst dem 1934 in Bartica in Britisch-Guayana geborenen Künstler seine bisher umfassendste Überblicksausstellung, mit teils monumentalen Gemälden aus fünfzig Jahren künstlerischen Schaffens weiter


    Ruinen der Gegenwart

    Unsere globalisierte Gegenwart kann als Zeitalter der Ruinen charakterisiert werden. Weltweite politische Instabilität und medial omnipräsente Bilder der Zerstörung liefern uns Ruinen quasi frei Haus weiter


    Graphzines aus der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte

    Zum ersten Mal überhaupt werden französische Graphzines in einem Museum in Deutschland zu sehen sein weiter


    Work it, feel it!

    Work it, feel it!, der Beitrag der Kunsthalle Wien zur Vienna Biennale 2017, umkreist die Themen Arbeit und Körper in Gegenwart und Zukunft weiter