Ausstellungen: Ludwigshafen


Die andere Seite - Erzählungen des Unbewussten

25. 05. - 13. 08. 2017 | Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen

Ausgehend von Werken des österreichischen Künstlers Alfred Kubin (1877 bis 1959) beschäftigt sich die Ausstellung Die andere Seite – Erzählungen des Unbewussten mit der "phantastischen" Seite unseres Bewusstseins weiter

Bettina van Haaren – Waldwasen durchlöchert

19.05. - 16. 07. 2017 | Kunstverein Ludwigshafen a. Rh.

Der Kunstverein Ludwigshafen widmet der bildenden Künstlerin Bettina van Haaren eine große Einzelausstellung, in welcher umfassend ihr Werk präsentiert wird. weiter

Emy-Roeder-Preis 2017

11. 03. - 30. 04. 2017 | Kunstverein Ludwigshafen a. Rh.

Ludwigshafen ist eine Stadt, die zeitgenössischer Kunst gegenüber offen ist und wo der Kunstverein Ludwigshafen eine Kultur der Auseinandersetzung mit künstlerischen Positionen pflegt weiter

Manuele Cerutti - Gleiches zu Gleichem

25. 02. - 16. 04. 2017 | Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein

Mit Manuele Cerutti (geboren 1976) zeigt das Wilhelm-Hack-Museum in seiner Projektgalerie einen der interessantesten Nachwuchskünstler Italiens weiter

Tomás Saraceno – Aerosolar Journeys

11. 02. - 30. 04. 2017 | Wilhelm-Hack-Museum,Ludwigshafen

Kann Kunst die Welt verändern? Davon ist der international bekannte Forscher unter den zeitgenössischen Künstlern, Tomás Saraceno, überzeugt weiter

Blinky Palermo. Eine Herausforderung der Avantgarde

4. 02. -14. 05. 2017 | Wilhelm-Hack-Musem Ludwigshafen

Mit der Präsentation von 26 Mappen und Einzelblättern aus einer Wiesbadener Privatsammlung stellt das Wilhelm-Hack-Museum ... weiter

Björn Drenkwitz - As Time Goes By

19. 11. 2016 - 15. 01. 2017 | Kunstverein Ludwigshafen

Der Videokünstler Björn Drenkwitz hat bereits 2011 mit der Verleihung des Emy-Roeder-Preises eine der renommiertesten Auszeichnungen des Landes erhalten weiter

Abstract Loop

16. 07.- 23. 10. 2016 | Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein

Mit Abstract Loop zeigt das Wilhelm-Hack-Museum vom 16. Juli bis 23. Oktober 2016 eine thematische Ausstellung, die sich der Entwicklung der kinetischen, optischen und konkreten Kunst seit den 1950er Jahren widmet. weiter

Maziar Moradi - Ich werde deutsch

23. April bis 26. Juni 2016 | Kunstverein Ludwigshafen a. Rh.

Maziar Moradi errichtet für seine fotografischen Porträts Bühnen, auf denen die Protagonisten inszeniert werden. Ihnen allen gemeinsam ist die Tatsache, dass sie sich in einem Prozess des „Deutsch-Werdens“ befinden. weiter

Sakir Gökcebag - Reorientation

23. 01. - bis 10. 04. 2016 | Kunstverein Ludwigshafen

Die 500 qm große, über fünf Meter hohe und von Licht durchflutete Ausstellungshalle des Kunstvereins Ludwigshafen bietet sich als idealer Ort für Rauminstallationen an. weiter

Widerschein - Nicole Ahland

18. 04. - 21. 06. 2015 | Kunstverein Ludwigshafen a. Rh.

Nicole Ahlands fotografische Arbeit setzt sich seit vielen Jahren auf vielschichtige Weise mit den Themen Raum, Zeit und Licht auseinander. weiter

Heike Weber - park

17. 05. bis 06. 07. 2014 | Kunstverein Ludwigshafen a. Rh.

Heike Weber setzt sich in ihrer Arbeit auf vielschichtige Weise mit dem Phänomen der Wahrnehmung auseinander. weiter

LIEBE

22. März bis 29. Juni 2014 | Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen am Rhein

Begeisterungsfähigkeit, Faszination und Hingabe kommen in der Kunst wie in der Liebe entscheidende Bedeutung zu. weiter

Ulu Braun

23. 11. 2013 - 19. 01. 2014 | Kunstverein Ludwigshafen

Ulu Braun arbeitet seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Videocollage, des Hybrid-Autorenfilms und der Videomalerei. weiter


René Zechlin soll neuer Direktor des Wilhelm-Hack-Museums werden

Personalien

Der 1974 in Würzburg geborene Zechlin leitet den Kunstverein Hannover und soll zum 2014 nach Ludwigshafen wechseln. weiter

wissen - Alba D'Urbano und Dagmar Varady

20. 04.– 30. 06. 2013 | Kunstverein Ludwigshafen

Der Fokus des Ausstellungskonzepts wird auf das Verhältnis von visuellem „wissen“ im Kunstverein und textuellem „wissen“ der Bibliothek gelegt. weiter

Punkt.Systeme - Vom Pointillismus zum Pixel

Ein Punkt gehört zu denjenigen Dingen im Leben, die einem so lange selbstverständlich sind, bis man anfängt, über sie nachzudenken. weiter

I love ALDI

Unter dem Titel "I love ALDI" reflektieren 38 Künstler/innen teils unmittelbar, teils im weiteren Sinne Aspekte der industriellen Lebensmittelproduktion, der Billigware und des postmodernen Konsumverhaltens. Es geht dabei ebenso um inhaltliche wie auch um ästhetische Fragen. weiter

CheckUp in LU - Tatjana Utz

CheckUP in LU von Tatjana Utz ist ein soziokulturelles Projekt mit jugendlichen Migranten in Ludwigshafen, das Fragen nachgeht wie: Welches Land ist meine Heimat? Welcher Nationalität fühle ich mich verbunden? Welche Werte sind mir wichtig und wie stelle ich mir mein zukünftiges Leben vor? weiter

Mary Bauermeister - Wilhelm Hack Museum, Ludwigshafen

Ausstellungsdauer: 2.10.10-16.1.11
Mit der Ausstellung "Welten in der Schachtel: Mary Bauermeister und die experimentelle Kunst der 1960er Jahre" wird der Blick auf Kunstwerke gerichtet, die sich mit der Box als Material und Präsentationsform beschäftigen. weiter

Angela Glajcar - Kunstverein Ludwigshafen (31.01. – 13.04.09)

Die Bildhauerin Angela Glajcar (geb.1970) zeigt in der Ausstellung "Papierwelten" Skulpturen aus Papier, die zum Teil monumental und raumgreifend sind und die gleichzeitig sehr dynamisch wirken. Die Hinwendung zum Material Papier begann 2003, als Angela Glajcar beschloss, sich von ihren ursprünglich bevorzugten Werkstoffen Holz ... weiter

(keine) Angst - Kunstverein Ludwigshafen (12.9.-02.11.08)

Der Kunstverein Ludwigshafen begleitet das Mannheimer Festival "Wunder der Prärie", das dieses Jahr unter dem Motto "Angst" steht, mit einer umfangreichen Ausstellung nationaler und internationaler Künstler wie bspw. Jonathan Monk, Tony Oursler, Thomas Ruff, Eva Teppe oder Mia Unverzagt. weiter

Norbert Thomas - Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (15.7.-2.9.07)

Norbert Thomas, der zu den jüngeren Vertretern der Konkreten Kunst zählt, untersucht in "System und Zufall" - so der Austelungstitel - die Verhältnisse aufeinander folgender Linien und Flächen. Er erforscht in seinen Bildern und Wand-Formen neue Gesetzmäßigkeiten, die potentiell durch Individualität und Ordnungsprinzipien entstehen. weiter


Der Blaue Reiter - Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen 11.11.03- 29.2.04

Großformatiger Prachtband zur populärsten Künstlergruppe des 20. Jahrhunderts mit bedeutenden Arbeiten von Paul Klee, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky, August Macke, Franz Marc und vielen anderen. weiter

Heinz Mack im Wilhelm-Hack-Museum

Interessanterweise zeigt das Wilhelm-Hack-Museum als einzige Station in Deutschland die von Mack für das Museum für Zeitgenössische Kunst in Teheran konzipierte Ausstellung (noch bis 5.1.2003). weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    berlin




    TONY CRAGG. SCULPTURES AND WORKS ON PAPER

    Die Faszination der Skulpturen von Tony Cragg nährt sich aus der unendlichen Variation von Formen und Stoffen sowie der stets sich in morphologischer Verschmelzung begreifenden Veränderung weiter

    Berenice Güttler - Fitting

    Mit „Fitting“ präsentiert der Kunstverein Göttingen die erste institutionelle Einzelausstellung von Berenice Güttler. weiter


    Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

    Jimmie Durhams (*1940) Karriere als Künstler, Poet, Autor und politischer Aktivist begann in den USA. weiter

    FACETUNES

    Das natürliche Gesicht ist bis heute ein Zeichen von Individualität, persönlichem Ausdruck und Wahrhaftigkeit. Die Gesichtserkennung ... weiter

    Jan Groover

    Die Ausstellung von Jan Groover in der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst ist die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin in Europa außerhalb Frankreichs und wird Werkbeispiele seit den 1970er Jahren exemplarisch vorstellen weiter


    Pollock der Ältere. Meister der Farbe

    Erstmals in Deutschland wird das vielschichtige Werk des amerikanischen abstrakten Malers und Graphikers Charles Pollock im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern mit einer Museumsausstellung gewürdigt weiter

    Natalie Czech ›you see // but / you say‹

    Letzte Woche weiter


    José Vazquez: tr4nsitor1a obscura und Monika Strasser: appearance

    Die Kunsthalle Vebikus Schaffhausen präsentiert vom 19. August bis 1. Oktober 2017 zwei Einzelausstellungen mit Arbeiten von Monika Strasser und José Vazquez weiter


    Rico Scagliola & Michael Meier «Together»

    Die genaue Beobachtung der sie umgebenden Menschen steht immer am Anfang der künstlerischen Zusammenarbeit von Rico Scagliola (*1985, Uster/CH) und Michael Meier (*1982, Chur/CH) weiter


    Roger Ballen Ballenesque - a Retrospective

    Nur noch bis zu diesem Wochenende weiter


    Das ZKM als digitaler Pionier

    Im zweiten Halbjahr 2017 präsentiert das ZKM ein stringentes Programm
    zum rasanten technologischen und sozialen Wandel zu Beginn des
    digitalen 21. Jahrhunderts weiter


    ON SERIES, SCENES AND SEQUENCES. INTERVENTION VON HUBER.HUBER

    In Zeiten des Netflix-Booms, wo jeder Aspekt des modernen Alltags in Fernsehfolgen abgehandelt und jedes noch so ausgefallene Milieu im Erfolgsformat der Serie ausgeleuchtet wird, wo Kochshows, Zeitanalysen und Theaterstücke als Serie zu haben sind, scheint das Serielle geradezu omnipräsent zu sein weiter

    Jakob Schnetz, Russisches Tagebuch

    Letzte Woche: In einem visuellen Tagebuch beschäftigt sich Jakob Schnetz mit dem Blick eines in Deutschland aufgewachsenen und somit westlich sozialisierten Menschen auf Russland. weiter


    Sonia Boyce – For you, only you

    Die englische Künstlerin Sonia Boyce verwandelt den Oldenburger Pulverturm mit der 3-Kanal-Videoinstallation For you, only you in eine sakrale Konzerthalle. weiter

    Der US-amerikanische Künstler Duane Michals erhält den diesjährigen DGPh-Kulturpreis

    Der in New York ansässige Duane Michals, wird mit dem Kulturpreis 2017 der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) geehrt weiter