Ausstellungen: Ulm


Achim Riethmann GLOBAL

12.02. - 26.03.2017 | Kunstverein Ulm

Achim Riethmann besticht durch seine äußerst präzise gezeichneten, subtilen Aquarelle, in denen er sich seit einigen Jahren mit dem Verhältnis Natur und Mensch in unterschiedlichsten Facetten auseinander setzt weiter

Spot an!

04. 10. 2015 bis 10. 04. 2016 | kunsthalle weishaupt, Ulm

Bereits in November 2013 beschlossen die Vereinten Nationen das Jahr 2015 zum „Internationalen Jahr des Lichtes“ zu ernennen, im Dezember... weiter

Barbara Anna Husar

26.1. - 23.3.2014 | Kunstverein Ulm

Den Ausstellungszyklus des Jahres 2014 beginnt der Kunstverein Ulm am 25. Januar um 19 Uhr mit einer multimedialen Installation von Barbara Anna Husar. weiter

Hans Peter Reuter. Der Weg ins Blau

bis 4.5.2014 | kunsthalle weishaupt, Ulm

Als Hans Peter Reuter, 1942 in Schwenningen geboren, mit seinem Beitrag bei der documenta 6 im Jahr 1977 erstmals große Aufmerksamkeit erregt, sind blau gekachelte Räume bereits zum zentralen Motiv seiner Bilder geworden. weiter

Karl Hans Janke. Ideen eines Weltraumfantasten

Ausstellungsdauer: 17.12.10-17.4.11
Unter dem Titel "Ideen eines Weltraumfantasten" zeigt das Stadthaus Ulm eine Auswahl der Zeichnungen von Flugobjekten, Raumschiffen und Raketenantrieben des als "schizophren" diagnostizierten Künstlers und Erfinders Karl Hans Janke (1909-1988). weiter

Robert Longo

Ausstellungsdauer: 28.11.10-25.9.11
Mit seinen realistisch wirkenden, großformatigen Kohlezeichnungen setzt sich der US-amerikanische Medienkünstler Robert Longo mit Bildern auseinander, die wir aus den täglichen Medien kennen. weiter

Dan Perjovschi - Ulmer Kunstverein

Ausstellungsdauer: 22.8. - 17.10.2010
Der rumänische Künstler Dan Perjovschi zeigt im Ulmer Kunstverein die Ausstellung "where are we now?" mit Wandzeichnungen und einer Video-Show. weiter

Gundula Schulze Eldowy - Kunstverein Ulm (18.3.-29.4.07)

Unter dem Titel "Reiter ohne Pferd" zeigt der Kunstverein Ulm Fotografien der Künstlerin Gundula Schulze Eldowy, die zwischen 1977 bis 2002 entstanden. Besonders bekannt sind ihre schwarz-weiss gehaltenen dokumentarischen Porträts des DDR-Alltags. weiter

Annelies Štrba – Wonder, Kunstverein Ulm (17.9.-29.10.06)

Die schweizer Künstlerin Annelies Štrba interessiert in ihren Fotografien und Videos das Drinnen und Draußen der Welt gleichermaßen. Sie spürt dem Intimen im urbanen Raum nach oder hebt das Alltägliche, sie Umgebende in undurchdringliche Spären. weiter


Emil Nolde - BlickKontakte

Emil Nolde (1867-1956) zählt zu den bedeutendsten Malern des Expressionismus.
Porträts sind im Gesamtwerk des Künstlers ein herausragendes Genre - insbesondere in seiner frühen Schaffensphase. In dieser Zeit durchlebt Nolde einen Prozess der Reifung, seine Malerei entfaltet eine innovative Kraft, die bis spät in das 20. Jahrhundert hinein künstlerische Entwicklungen inspiriert. weiter

René Burri - Die Deutschen - Kunstverein Ulm (13.3.-24.4.05)

Burris Fotografien sind weniger spektakulär als eindringlich. Sie kommen bewusst leise und nüchtern daher und wirken in ihrer Eindringlichkeit assoziativ, anekdotisch, spannend und geheimnisvoll. weiter


Emil Nolde - Blickkontakte - Ulmer Museum (2.4.05-15.8.05)

"Emil Nolde (1867-1956) zählt zu den bedeutendsten Malern des Expressionismus. Porträts sind im Gesamtwerk des norddeutschen Künstlers ein herausragendes Thema insbesondere in seiner frühen Schaffensphase. weiter

Pentti Sammallahti und Joakim Eskildsen im Kunstverein Ulm (7.3.-11.4.04)

Nachdem im letzten Jahr bereits in Cottbus, Berlin, Mannheim, Waldkraiburg und Kiel zeitgenössiche finnische Fotografie zu sehen war, präsentiert jetzt der Kunstverein Ulm zwei weitere aktuelle Positionen aus Finnland. weiter

Johannes Wohnseifer im Ulmer Kunstverein (14.9.03 - 26.10.03)

Der Titel der Ausstellung "HFG 53/03" enthält die Abkürzung der Ulmer "Hochschule für Gestaltung", deren Gründungsjahr sich zum fünfzigsten Mal jährt. Der Künstler J.Wohnseifer iniziierte . . . weiter

David Hockney im Kunstverein Ulm (20.07. - 31.08.03)

Schwerpunkt der Ausstellung bilden "Photos & Prints" Hockneys aus den 70er Jahren, in den der Künstler anfing neben seiner Malerei in anderen Medien zu experimentieren. weiter

Paul Morrison - Corymb

Vom 13. Oktober - 1. Dezember 2002 im Ulmer Kunstverein weiter

ARTISTS´ GAMES, PUBLIC´S GAMES

Kunstverein Ulm
10. August - 29. September 2002 weiter

Danica Dakic im Kunstverein Ulm

Im postideologischen Zeitalter sind Religionen in einem kaum zu erwartenden Maße zu politischen Faktoren geworden. (9.6. - 28.7.02) weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    Burg Halle



    Die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Mai

    - bei den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen 2017
    - Hoepffner-Preis 2017 an Chris Becher
    - 3sat zeigt „Das Leben ist hart“
    und vieles mehr weiter

    Frauke Dannert erhält Brachum Kunstpreis

    Der Brachum Kunstpreis der Stadt Rheda-Wiedenbrück ist ein Förderpreis für hochbegabte Nachwuchskünstler im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst. weiter

    was uns verbindet

    Der Erfurter Kunst- und Kulturförderverein FÖN e.V. veranstaltet in den Produktionsstätten der ehem. Bergal Flechttechnik eine interaktive Ausstellung mit Danijela Pivaševic-Tenner, Norman Hera und dem ItsNotLikeThis - Kollektiv. weiter

    Neu Neu Neu Neu Neu

    Ausstellung mit Arbeiten der neuen Professorinnen und Professoren der Grundlagen in der Burg Galerie im Volkspark: Bettina Erzgräber, Philip Gaißer, Julia Kröpelin, Reiner Maria Matysik und Rolf Wicker weiter


    RUINART UND DIE KUNST. JAUME PLENSA – EINE NEUE KÜNSTLERKOOPERATION

    Das Engagement in Sachen Kunst hat im Hause Ruinart lange Tradition. 1896 bat André Ruinart den bekannten tschechischen Künstler Alphonse Mucha, ein Werbeplakat für das Champagnerhaus zu kreieren. (Anzeige) weiter

    Jed Martin - Die Karte ist interessanter als das Gebiet

    Das Deutsche SchauSpielHaus und der Kunstverein in Hamburg feiern den fiktiven Künstler in einer retrospektiv angelegten Werkschau weiter

    Nora Sternfeld neue documenta-Professorin an der Kunsthochschule Kassel

    Prof. Dr. Nora Sternfeld wird neue documenta-Professorin an der Kunsthochschule Kassel, die Teil der Universität Kassel ist. weiter

    Anna Werkmeister

    weiter

    Berufung von Haegue Yang zur Professorin für Freie Bildende Kunst an der Städelschule

    Haegue Yang tritt die Nachfolge von Prof. Michael Krebber an, der nach mehr als 14 Jahren Lehrtätigkeit die Hochschule verließ. weiter


    Foto Kinetik

    Die Verbindung von Bewegung, Körper und Licht ist Thema der neuen Sammlungsausstellung in Partnerschaft mit der Generali Foundation am Museum der Moderne Salzburg weiter


    Karin Kneffel – Bild im Bild

    Am 30. April öffnen sich im Kunstmuseum Bonn Türen zu einer Ausstellung, die viele Geheimnisse birgt weiter

    Shilpa Gupta

    Shilpa Gupta zählt zu den bedeutendsten, zeitgenössischen KünstlerInnen Indiens, deren Werke international präsentiert werden. Sie arbeitet in jeweils wechselnden Medien, darunter Video, Fotografie, Skulptur, Performance und Sound weiter


    HALLE 14 ZEIGT ZUM FRÜHJAHRSRUNDGANG GEGENWARTSKUNST AUS KUBA UND DEN BAHAMAS

    Im Rahmen des Frühjahrsrundgang der SpinnereiGalerien eröffnet das Kunstzentrum HALLE 14 am 29. April, um 15 Uhr, die Ausstellung »Übersee: Kuba und die Bahamas weiter


    Lena Henke SCHREI MICH NICHT AN, KRIEGER!

    In Henkes Skulpturen und Installationen spielen der Umgang mit Material und Farben eine große Rolle. weiter


    Hans Haacke - Gift Horse

    Das Haus der Kunst freut sich, Hans Haackes monumentale Plastik Gift Horse (2015) in seinen Räumen zeigen zu können. weiter