Ausstellungen: Wiesbaden


David Rabinowitch The Construction of Vision

12.05. - 16. 07. 2017 | Museum Wiesbaden

Das Zeichnen war für David Rabinowitch lange Zeit untrennbar mit der Bildhauerei verbunden. Bis zu The Construction of Vision, einer Werkreihe, die er 1969 begann, weiter

Crowdfunding-Wettbewerb kulturMut 2017

Januar 2017 | Nassauischer Kunstverein Wiesbaden

Der Nassauische Kunstverein Wiesbaden nimmt an dem Crowdfunding-Wettbewerb kulturMut 2017 teil. Ziel ist es ein professionelles Netzwerk für geflüchtete Künstlerinnen und Künstler zu initiieren, aufzubauen und weiterzuentwickeln. weiter

Personalien: Fluxus-Künstler Ben Patterson gestorben

Juni 2016

Der Nassauische Kunstverein Wiesbaden (NKV) teilt mit, dass der Fluxus-Künstler Ben Patterson im Alter von 82 Jahren am 25.6.2016 in Wiesbaden gestorben ist. weiter

Bastian Muhr Zickzack

24.06. - 9.10. 2016 | Projektraum Museum Wiesbaden

Bastian Muhr (*1981 in Braunschweig, lebt und arbeitet in Leipzig) zeigt im Projektraum des Museums Wiesbaden großformatige Handzeichnungen. weiter

Wilhelm Klotzek / Zigaretten und andere nichtalkoholische Getränke

22. 03. - 11. 05. 2014 | Nassauischer Kunstverein Wiesbaden

Für die Ausstellung in Wiesbaden realisierte Klotzek eine neue, ortsbezogene Videoarbeit. weiter

David Hockney

27. 11. 2013 - 19. 01. 2014 | Museum Wiesbaden

Inspiriert von den volkssprachlichen Texten zeichnete David Hockney, einer der wichtigsten englischen Künstler der Gegenwart, direkt auf einzelne Kupferplatten. weiter

Benjamin Patterson: Born in the State of FLUX/us

Im Werk des Kontrabassisten und bildenden Künstlers Benjamin Patterson, u.a. Gründungsmitglied von FLUXUS, verbinden sich Musik, Performance, Objekte sowie autobiographische und gesellschaftlich-politische Bezüge. weiter


ANTONI TÀPIES Grafische Arbeiten - JOACHIM HILLER Malerei und Relief

(Anzeige) Zum zweiten Mal nach 2007 zeigt die Galerie Nero Gemälde und Reliefbilder von Joachim Hiller in Kombination mit Druckgrafiken des Katalanen Antoni Tàpies. weiter

Katerina Sedá: Die Suppe ist gegessen

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai errichtete 2008 ein gigantisches Produktionswerk inmitten des tschechischen Dorfes Nosovice, wodurch eine geographische und soziale Teilung des Ortes entstand. Als Katerina Sedá 2008 das Dorf besuchte, beobachtete sie eine für sie bis dahin nicht gekannte Gleichgültigkeit und Resignation. weiter

Landschaft als Weltsicht

Wie kaum ein anderes Medium eignet sich die künstlerische Landschaftsdarstellung dazu, die Rolle des Individuums in der Welt bzw. den Blick des Einzelnen auf seine jeweilige Umwelt zu reflektieren: Landschaftssicht ist immer auch Weltsicht. weiter

... so schön?

Anhand der Werke von 13 Künstlern will die Ausstellung der Frage nachgehen, was das "Poetische" in der visuellen Kunst ausmacht, von dem so viele Kritiker, Kuratoren und Künstler sprechen. weiter


Anzeige: Joachim Hiller auf der Art Karlsruhe

Auf der art KARLSRUHE zeigt die WALTER BISCHOFF GALERIE JOACHIM HILLER in einer one-artist-show sowie Arbeiten von 3 koreanischen Künstlern. weiter


Joachim Hiller - Malerei (Anzeige)

Zwei Ausstellungen des Künstlers Joachim Hiller:
- Staatliches Museum St. Petersburg, "Himmel"Gemeinschaftsausstellung mit internationalen Künstlern
- Museum Villa Haiss, Zell a. H., Gruppenausstellung u.a. mit Miotte, Mack, Penck, Richter, Uecker weiter


ANZEIGE: Joachim Hiller - Malerei

Galerie Nero Wiesbaden
Vernissage: Freitag, 2.07.2010, 19.00 Uhr
Einführung: Dr. Barbara M. Thiemann, Kunstkritikerin, Dortmund
Der Künstler ist anwesend. weiter

ANZEIGE: Karl Otto Götz - Galerie Nero, Wiesbaden

KARL OTTO GÖTZ - Originallithografien und Gouachen
23. April bis 19. Juni 2010
Eröffnung: Freitag, 23. April, 19:00 Uhr
Einführung: Susanne Kiessling weiter


Video: Arte povera bis minimal - Sammlung Lafrenz - Museum Wiesbaden (bis 31.1.2010)

Noch bis Januar 2001 gibt das Museum Wiesbaden mit der Ausstellung "Arte povera bis minimal" Einblicke in die Sammlung Lafrenz. Die Sammlung gehört zu den bedeutendsten Privatsammlungen Deutschlands und überzeugt durch ihre Konzentration auf Schlüsselwerke der Konzeptkunst, der Minimal Art sowie der Arte Povera. weiter

Brice Marden und MoMA - Museum Wiesbaden (28.9.08-18.1.09)

Mit einer Doppelausstellung eröffnet das Museum Wiesbaden in diesem Jahr seine Herbstsaison: Parallel zueinander werden eine Retrospektive zum druckgraphischen Werk von Brice Marden gezeigt und eine Ausstellung mit Zeichnungen aus dem Umfeld der Minimal Art aus der Sammlung des Museum of Modern Art New York. weiter

"40 Jahre: Fluxus und die Folgen"

Was sich Anfang der 60iger Jahre als neuer künstlerischer Ansatz gleichzeitig in Europa, Japan und den USA herausgebildet hatte, wurde im September 1962 in Wiesbaden zusammengeführt – und erhielt seinen Namen: Fluxus. Vom 1.9.02-13.10.02 feiert die Stadt Wiesbaden ihr Fluxus-Jubiläum. weiter


Eva Hesse

Museum Wiesbaden, 11. Juni - 13. Oktober 2002 weiter


Geschwindigkeit - Terrain der Zeit

Fotografie-und Medienkunstpreis 2002
Der kunstadapter vergibt - mit Förderung durch das Kulturamt Wiesbaden - im Jahr 2002 zum zweiten Mal den Fotografie- und Medienkunstpreis weiter


    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    rundgang




    Richard Serra

    Richard Serra (geb. 1938 in San Francisco) zählt zu den einflussreichsten Künstlern der Gegenwart. Er wird meist mit seinen monumentalen Aussenskulpturen aus Stahl in Verbindung gebracht ... weiter


    DEJIMA. KONZEPTE VON EIN- UND AUSSCHLUSS

    Dejima – eine künstliche Insel von etwa 9.000 qm, die japanische Kaufleute 1634-36 in der Bucht von Nagasaki aufschütten ließen weiter

    Stipendien für Medienkunst vergeben

    Ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen vergibt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst jedes Jahr drei sechsmonatige und mit jeweils 10.000 Euro dotierte Arbeitsstipendien. weiter


    Andreas Mühe - Pathos als Distanz

    Mit Andreas Mühe stellt das Haus der Photographie der Deichtorhallen vom 19. Mai bis 20. August 2017 erstmals das junge, vielversprechende Œuvre des deutschen Fotografen vor, dessen ästhetische Wahrnehmung von der Welt des Theaters ... weiter

    Gulaschprogrammiernacht 2017

    Eine Kooperationsveranstaltung von Entropia e.V. / Chaos Computer Club (CCC) Karlsruhe, Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG), ZKM | Karlsruhe
    weiter


    Artists against Aids. Ausstellung und Auktion für die Deutsche AIDS-Stiftung

    Elmgreen & Dragset, Alexandra Bircken, Victor Man, Rosemarie Trockel, Rirkrit Tiravanija und 35 weitere internationale Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich an „Artists against Aids 2017“. (Anzeige) weiter


    Isabel Albrecht

    Isabel Albrecht wurde 1968 geboren und studierte von 2002 bis 2004 freie Kunst am Royal College of Art in London. Zeit ihres Lebens richteten ihr die Galerie hanfweihnacht in Frankfurt am Main sowie die Galerie Patrick Heide in London Einzelausstellungen aus weiter

    Prix Ars Electronica: Goldene Nicas 2017 vergeben

    Die PreisträgerInnen des diesjährigen Prix Ars Electronica kommen aus der Demokratischen Republik Kongo/Belgien/Deutschland, aus Kanada, Irland sowie aus Slowenien und Österreich. weiter


    Yuri Pattison «Trusted Traveller»

    Co-Working-Büros, Newsrooms als Fabriken des Post-Faktischen und Logistikräume von Online-Megastores stehen im Zentrum des Interesses des irischen Künstlers Yuri Pattison weiter


    Ungestalt

    Ungestalt, ein komplexer Begriff in der deutschen Sprache, versucht etwas zu bezeichnen, das nicht einfach formlos oder amorph ist, sondern eher mit einer klar umrissenen Beschreibung oder Erscheinungsform hadert und mit der „Gestalt“ selbst ringt. weiter


    Michael Riedel CV

    Michael Riedel hat in den letzten zwanzig Jahren ein Werk geschaffen, das gerne missverstanden wird und sich mit anderen kaum vergleichen lässt. weiter

    Bettina van Haaren – Waldwasen durchlöchert

    Der Kunstverein Ludwigshafen widmet der bildenden Künstlerin Bettina van Haaren eine große Einzelausstellung, in welcher umfassend ihr Werk präsentiert wird. weiter

    Michael Dreyer Gemeinschaftsarbeiten / Society Pieces

    Der Badische Kunstverein freut sich mit „Gemeinschaftsarbeiten / Society Pieces“ die bislang umfangreichste Einzelausstellung des in Stuttgart lebenden Künstlers Michael Dreyer zu präsentieren weiter


    VIVIANE SASSEN – UMBRA

    Mit der international anerkannten Fotografin Viviane Sassen (*1972) präsentiert das Haus der Photographie Deichtorhallen Hamburg ... weiter

    Museumkuratoren für Fotografie

    Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hat 1999 das Stipendienprogramm „Museumskuratoren für Fotografie" weiter