Anzeige
me


Max Beckmann seiner Liebsten, Alte Nationalgalerie Berlin, (9.12. - 6.3.2006)

12.12.2005




bilderfullscreen

Max Beckmann seiner Liebsten

"In mannigfaltiger Gestalt erscheint in Max Beckmanns Werk Minna Beckmann-Tube. Ihr gilt auch die Widmung vieler seiner Bilder: „MBSL" – Max Beckmann seiner Liebsten, oder „HBSL" – Herr Beckmann seiner Liebsten.

Die Ausstellung in der Alten Nationalgalerie widmet sich der Beziehung des Paares Max Beckmann und Minna Beckmann-Tube. Im Mittelpunkt steht dabei Beckmanns Frühwerk mit der „Kleinen Sterbeszene" (1906) und der „Gesellschaft I" (1908). Besondere Aufmerksamkeit gilt den Jahren 1904 bis 1915, in denen Beckmann in Berlin im Umfeld der Secession wirkte. Doch auch Minna Beckmann-Tube tritt in der Ausstellung als Künstlerin in Erscheinung.

Beckmann sieht nicht nur die eindrucksvolle Erscheinung dieser Frau, sondern stellt sie in den Bühnenraum seines „Welttheaters" und nähert sich so dem Mysterium zwischen Mann und Frau. Beckmanns Bildsituationen zeigen ein parabelhaftes Geschehen. Die Personen des näheren und ferneren Umgangs erscheinen in Rollen und Maskeraden, die der Maler, der sich selbst in das Spiel geworfen sieht, ihnen zuweist."

Alte Nationalgalerie
Museumsinsel, Bodestraße
Berlin - Mitte
Öffnungszeiten
Mo geschlossen
Di 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Do 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
Fr 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sa 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
So 10:00 Uhr - 18:00 Uhr




Alte Nationalgalerie



Daten zu Max Beckmann:

Max Beckmann
- Art Basel 2013;
- Art Basel Miami Beach 2013;
- art berlin 2017;
- art cologne 2015;
- MoMA Collection;
- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt;
- Sammlung Würth;
- Sammlung, Kunstmuseum Liechtenstein ;
- Solomon R. Guggenheim Collection;

Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:

    Responsive image


    Talent kennt kein Geschlecht - Museum Georg Schäfer, Schweinfurt (16.02. – 10.05.2020)

    Responsive image


    Pablo Picasso Kriegsjahre 1939 bis 1945 - K20, Düsseldorf (15.2.- 14.6.2020)

    Responsive image


    Fantastische Frauen. Surreale Welten - Schirn Kunsthalle Frankfurt (13.2.- 24.5.2020)

    Responsive image


    Max Klinger - Staatliche Graphische Sammlung München (13.02. – 10.05.2020)

    Responsive image


    Die Poesie der Linie. Italienische Meisterzeichnungen - Kunsthaus Zürich (31.1.-26.4.20)

    Responsive image


    Verrückt nach Angelika Kauffmann - Kunstpalast, Düsseldorf(30.01.- 24.05.2020)

    Responsive image


    Bunte Götter. Die Farben der Antike - Liebieghaus Skulpturensammlung (30.1. – 30.8.20)

    Responsive image


    Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei - Hamburger Kunsthalle (13.12.19-13.4.20)

    Responsive image


    Silber auf Glas - Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig (11.12.2019 bis 19.4.2020)

    Responsive image


    Man Ray. Zurück in Europa - Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Saarbrücken (7.12.19-8.3.20)

    Responsive image


    Impressionismus - Hamburger Kunsthalle (07.11.2019-01.03.2020)

    Responsive image


    Gustav Seitz - Kunsthalle Mannheim (25.10.2019 bis 01.03. 2020)

    Responsive image


    Von Albers bis Zukunft. Auf den Spuren des Bauhauses - Kaiser Wilhelm Museum (7.6.19-26.4.20)





    top-Max Beckmann