Anzeige
B3 Biennale


Paul Klee … sichtbar machen! - Zentrum Paul Klee, Bern (25.07.2017 - 27.08.2017)

25.07.2017


bilder

Paul Klee (1879 – 1940) Segelschiffe, 1927, 225, Courtesy Zentrum Paul Klee

«Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar. »
Paul Klee, Schöpferische Konfession, 1920

Majestätische oder schnittige Schiffe, berauschende Naturthemen, faszinierende Maltechniken und mystische Augen; all dies und noch viel mehr gibt es in der Sommerausstellung im Zentrum Paul Klee zu entdecken. Die Besucher und Besucherinnen können – Auge in Auge mit dem Künstler – miterleben, wie Paul Klee seine Gedanken, Ideen und Motive entwickelt und sichtbar macht.


Die Ausstellung ist in sieben Themen gegliedert. Am Anfang stehen zwei Hauptsujets des Malers, Schiffe und die Natur. Neben Kunstwerken bieten Vitrinen Einblicke in Klees Skizzenbücher und Herbarien. Ein weiteres Thema ist die Hinterglasmalerei, eine Technik, die Klee wiederbelebt und für sich neu erfunden hat. Der Entstehungsprozess dieser Bilder wird in einem Film aufgezeigt.

In beeindruckenden Formaten und überraschender Farbigkeit eröffnen sich den Besuchern und Besucherinnen die weiteren Themenkomplexe Augenblicke, Farbklänge im Quadrat und Fensterbilder.

Die Frage, wie Klee seine Ideen letztlich sichtbar gemacht hat, ergründen die Themenräume zu seinen unterschiedlichen Techniken, wie beispielsweise die Ölpause, die Spritztechnik oder die Verwendung verschiedener textiler Bildträger. Die technische Vielfalt von Paul Klees Werken lässt sich an Bildschirmen Schritt für Schritt nachvollziehen.

Ruhepol der Ausstellung bildet eine Lounge, die zum Verweilen und Lesen einlädt. Eingerahmt wird dieser Rückzugsort von grossformatigen Meisterwerken, Fotoalben und einer Projektion privater Fotografien des Künstlers.

Kurator
Dr. Michael Baumgartner, Stv. Direktor Sammlungen, Kunstmuseum Bern – Zentrum Paul Klee

Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3 3006 Bern
Tel + 41 (0)31 359 01 01
zpk.org

Presse



Daten zu Paul Klee:

Paul Klee
- Art Basel 2013;
- Art Basel Hong Kong 2014;
- Art Basel Hong Kong, 2016;
- Art Basel Miami Beach 2013;
- art basel miami beach, 2014;
- art berlin 2017;
- art cologne 2015;
- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008;
- MACBA COLLECTION ;
- MoMA Collection;
- Museo Reina Sofía, Collection;
- onLine - MoMA 2010;
- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt;
- Sammlung Würth;
- Solomon R. Guggenheim Collection;

Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:

    Werkabbildung klein


    Willi Baumeister - Kupferstichkabinetts – Staatliche Museen zu Berlin (9.12.17-8.4.18)

    Werkabbildung klein


    Stimme des Lichts - Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen (2.12.2017-2.4.2018)

    Werkabbildung klein


    Zeichenunterricht - Graphische Sammlung ETH Zürich (8. November – 21. Januar 2018)

    Werkabbildung klein


    Karl Schmidt-Rottluff - Kunstmuseum Ravensburg (4. November 2017 bis 8. April 2018)

    Werkabbildung klein


    Bestandsaufnahme Gurlitt - Kunstmuseum Bern / Bundeskunsthalle Bonn (3.11.2017 bis 11. März 2018 )

    Werkabbildung klein


    Edouard Manet - Von der Heydt-Museum, Wuppertal (24.10.2017-25.02.2018)

    Werkabbildung klein


    Gesichter Chinas - Kulturforum, Berlin (12.10.17-07.01.18)

    Werkabbildung klein


    Maria Sibylla Merian - Städel Museum, Frankfurt a.M. (11.10.17-14.01.18)

    Werkabbildung klein


    Max Beckmann. Welttheater“ - Kunsthalle Bremen (30.9.2017 - 4.2.2018)

    Werkabbildung klein


    Die Geburt des Kunstmarktes - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (23.9.2017 - 7.1.2018)

    Werkabbildung klein


    Matisse–Bonnard: Es lebe die Malerei - Städel Museum, Frankfurt (13.9.2017 - 14.1.2018)

    Werkabbildung klein


    MIRÓ - Welt der Monster, Max Ernst Museum Brühl (3.9.2017-28.1.2018)

    Werkabbildung klein


    Die Sehnsucht lässt alle Dinge blühen… - Kunstmuseum Bern (11.08.2017 – 11.03.2018)

    Werkabbildung klein


    Wilhelm Morgner - Gustav-Lübcke-Museum, Hamm (15.1. – 30.12.2017)





    top-Paul Klee