Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Matisse–Bonnard: Es lebe die Malerei - Städel Museum, Frankfurt (13.9.2017 - 14.1.2018)

13.09.2017


bilder

Henri Matisse (1869–1954)
Großer liegender Akt, 1935
Öl auf Leinwand, 66.4 x 93.3 cm
Baltimore Museum of Art
© Succession H. Matisse / VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Vom 13. September 2017 bis 14. Januar 2018 zeigt das Frankfurter Städel Museum zwei herausragende Protagonisten der Klassischen Moderne erstmals gemeinsam in Deutschland: Henri Matisse (1869–1954) und Pierre Bonnard (1867–1947). Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Matisse – Bonnard. ‚Es lebe die Malerei!‘“ steht die über 40 Jahre andauernde Künstlerfreundschaft der beiden französischen Maler. Beide setzten sich intensiv mit den gleichen künstlerischen Sujets auseinander: Interieur, Stillleben, Landschaft und besonders auch mit dem weiblichen Akt. Anhand von rund 120 Gemälden, Plastiken, Zeichnungen und Grafiken eröffnet die Schau einen Dialog zwischen Matisse und Bonnard und bietet damit neue Perspektiven auf die Entwicklung der europäischen Avantgarde vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Bereichert wird die Werkauswahl durch eine Reihe von Fotografien Henri Cartier-Bressons, der die beiden Maler 1944 in ihren Landhäusern an der französischen Riviera besuchte. Für die groß angelegte Ausstellung konnte das Städel Museum eine Vielzahl hochkarätiger Leihgaben aus international bedeutenden Sammlungen gewinnen, darunter das Art Institute of Chicago, die Tate Modern in London, das Museum of Modern Art in New York, das Centre Pompidou und das Musée d’Orsay in Paris, die Eremitage in Sankt Petersburg sowie die National Gallery of Art in Washington. Zudem zeigt die Werkschau zahlreiche Hauptwerke aus Privatsammlungen, die der Öffentlichkeit sonst nicht zugänglich sind.
...

STÄDEL MUSEUM
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt am Main
staedelmuseum.de/de

Presse



Daten zu Henri Matisse:

Henri Matisse
- Art Basel 2013;
- Art Basel 2016;
- Art Basel Hong Kong 2014;
- Art Basel Hong Kong 2018;
- Art Basel Hong Kong, 2016;
- Art Basel Miami Beach 2013;
- art basel miami beach, 2014;
- KIAF 2016;
- Manifesta 10, 2014;
- MoMA Collection;
- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt;
- Solomon R. Guggenheim Collection;

Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:

    Responsive image


    Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife - Museum Ludwig, Köln (15.9.2018 – 13.1.2019)

    Responsive image


    Robert Delaunay und Paris - Kunsthaus Zürich (31.8. bis 18.11.2018)

    Responsive image


    Erklär mir, Liebe! - Clemens Sels Museum Neuss (8.7. – 14.10.2018)

    Responsive image


    Emil Nolde. Farbenzauber - Museum Behnhaus Drägerhaus, Lübeck (7. Juli bis 7. Oktober 2018)

    Responsive image


    Entfesselte Natur - Hamburger Kunsthalle (29.6.2018 bis 14.10.2018)

    Responsive image


    Josef Scharl. Zwischen den Zeiten - Ernst Barlach Haus, Hamburg (17. Juni – 21. Oktober 2018)

    Responsive image


    Josef Albers. Interaction - Villa Hügel, Essen (16.6.- 7.10.2018)

    Responsive image


    Anni Albers - K20 Grabbeplatz, Düsseldorf (09.06. – 09.09.2018)

    Responsive image


    Man Ray. Magier auf Papier - Horst-Janssen-Museum Oldenburg (27.5.-26.8.18)

    Responsive image


    Sehnsucht Orient. Malerei um 1900 - Hessisches Landesmuseum Darmstadt (15.5.-12.8.18)

    Responsive image


    Wanderlust - Alte Nationalgalerie, Berlin (10.05. – 16.09.2018)

    Responsive image


    Jankel Adler und die Avantgarde - Von der Heydt-Museum, Wuppertal (17.4.–12.8.2018)

    Responsive image


    Tulpen, Tabak, Heringsfang - Kunsthalle Bremen (7.4.-19.8.2018)





    top-Henri Matisse



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Responsive image
    Magische Farben in Amberg. Große Hundertwasser-Ausstellung



    Responsive image
    Alina Szapocznikow Menschliche Landschaften



    Responsive image
    Rundgang 2018 an der Kunsthochschule für Medien Köln



    Magische Farben in Amberg. Große Hundertwasser-Ausstellung



    Alina Szapocznikow Menschliche Landschaften


    Rundgang 2018 an der Kunsthochschule für Medien Köln


    Dan Flavin, Untitled (for Ksenija) 1994 - Marcia Hafif, Films (1970 - 1999)


    Vergabe des DAAD-Preises für ausländische Studierende 2018 an Anja Zhukova

    Jakob Baum erhält den Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2018


    Auf der ganzen Linie! Zur Expansion der Zeichnung



    David Claerbout


    Findungskommission für documenta 15 steht fest


    Daniel Birnbaum verlässt Moderna Museet in Stockholm



    Ausstellung »Durch den schalldichten Vorhang. Das Experimentalstudio des Polnischen Rundfunks«



    Olaf Nicolai. There Is No Place Before Arrival



    Von Ackermann bis Stimpfig



    Goshka Macuga. Intellectual Co-operation


    Jana de Jonge und Steffen Straub als Stipendiaten der Jürgen-Ponto-Stiftung


    Loretta Fahrenholz - Small Habit Revolution


    Perspicuus - Jakob Emdal und Jonas Kasper Jensen




    Hinter dem Horizont … Kunst der DDR aus den Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin


    What is Love? Von Amor bis Tinder




    Shirin Sabahi: Borrowed Scenery