Anzeige
Responsive image


Jankel Adler und die Avantgarde - Von der Heydt-Museum, Wuppertal (17.4.–12.8.2018)

17.04.2018


bilder

Jankel Adler, Bildnis Else Lasker-Schüler, 1924
Öl auf Leinwand, 151 x 75 cm
Von der Heydt-Museum Wuppertal
© VG Bild-Kunst Bonn, 2018

Jankel Adler
und die Avantgarde
Chagall / Dix / Klee / Picasso

Marc Chagall und Paul Klee, Pablo Picasso und Otto Dix, Amedeo Modigliani und Francis Bacon, sie alle waren mit Jankel Adler bekannt oder sogar befreundet. Jankel Adler, geboren 1895 in Tuszyn bei Lodz, gilt als wichtiger Repräsentant und Impulsgeber der Moderne. Er stand im Mittelpunkt der künstlerischen Avantgarde der 1920er Jahre und war eine ihrer treibenden Kräfte. Im „Jungen Rheinland“ ebenso wie bei den „Kölner Progressiven“, im Umfeld der Zeitschriften „Sturm“ und „Aktion“ auch politisch aktiv, war Adler ein experimentierfreudiger, innovativer und international vernetzter Künstler auf dem Weg zum Ruhm.

Die Ausstellung des Von der Heydt-Museums, seit 30 Jahren die erste Retrospektive zu Jankel Adler, zeigt Werke aus allen Schaffensphasen dieses Pioniers und bringt sie in Verbindung mit Schöpfungen seiner Freunde. Anhand von rund 200 Werken, die das Von der Heydt-Museum aus den USA ebenso wie aus Israel, Brasilien, Frankreich, Polen und Großbritannien zusammenholt, lässt sich hier ein Malerrevolutionär im Kontext der Moderne wiederentdecken. Wie Chagall definierte er seine individuelle Position vor dem Hintergrund seiner jüdischen Herkunft, formte dabei aber ein weltweit verständliches Bildrepertoire.
...

Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
D-42103 Wuppertal von-der-heydt-museum.de

Presse



Daten zu Jankel Adler:

Jankel Adler
- Art Basel 2013;

Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:

    Responsive image


    Die Brücke 1905-1914 - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (17.11.2018 – 24.3.2019)

    Responsive image


    Oskar Kokoschka - Museum der Moderne Salzburg (10.11.2018 - 17.2.2019)

    Responsive image


    Pierre Soulages - Ludwig Museum, Koblenz (4.11.2018-6.1.2019)

    Responsive image


    Max Beckmann. Das Vermächtnis Barbara Göpel - Kulturforum, Berlin (26.10.18-13.1.19)

    Responsive image


    Egon Schiele - Orangerie, Unteres Belvedere, Wien (19.10.18-17.2.19)

    Responsive image


    Florenz und seine Maler.Von Giotto bis Leonardo da Vinci, Alte Pinakothek München (17.10.18-27.1.19)

    Responsive image


    Nach Rubens Druckgraphik aus drei Jahrhunderten - Kunstmuseum Heidenheim (14.10.18-10.2.19)

    Responsive image


    Victor Vasarely - Städel Museum, Frankfurt am Main (26.9.2018 -13.1.2019)

    Responsive image


    Komödie des Daseins - Kunsthaus Zug (23.9.2018 bis 6.1.2019)

    Responsive image


    Lotte Laserstein - Städel Museum, Frankfurt am Main (19.9.18-17.3.19)

    Responsive image


    Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife - Museum Ludwig, Köln (15.9.2018 – 13.1.2019)





    top-Jankel Adler



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Responsive image
    Edi Rama Works




    Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart



    Responsive image
    Franz Gertsch. Bilder sind meine Biografie