Pablo Picasso Kriegsjahre 1939 bis 1945 - K20, Düsseldorf (15.2.- 14.6.2020)

15.02.2020


bilder

Pablo Picasso, Taube, 4.12.1942, Chinatusche, Auswaschungen und Gouache auf Büttenpapier, 64,8 x 46 cm, Musée national Picasso-Paris, © Succession Picasso / VG Bild-Kunst, Bonn, 2019, Foto: © bpk / RMN - Grand Palais / Michèle Bellot #K20Picasso #K20
Foto: © Kunstsammlung NRW


Die Ausstellung im K20 zeigt einen Einblick in das Schaffen des Künstlers während des Zweiten Weltkriegs. Mit Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Zeitdokumenten aus den Jahren 1939 bis 1945 wird von dem Menschen Picasso und den Widersprüchen des Alltags in diesen Zeiten erzählt. Unmittelbar vor Kriegsbeginn am 3. September 1939 war Picasso zunächst von Paris aus nach Südfrankreich geflohen, kehrte im August 1940 aber in die von den Deutschen besetzte Hauptstadt zurück. Nach der Befreiung von Paris durch die Alliierten im August 1944 wurde er als Überlebender gefeiert.

K20
Grabbeplatz 5, 40213 Düsseldorf
www.kunstsammlung.de

Presse



Daten zu Pablo Picasso:

Pablo Picasso
- Art Basel 2013;
- Art Basel 2016;
- Art Basel Hong Kong 2014;
- Art Basel Hong Kong 2018;
- Art Basel Miami Beach 2013;
- art basel miami beach 2014;
- art berlin 2017;
- art cologne 2015;
- ARTRIO 2013 Brasilien;
- ArtZuid2013, Amsterdam;
- documenta 8 1987;
- Frieze LA 2019;
- Frieze LA 2019;
- Gagosian Gallery;
- KIAF 2016;
- MACBA COLLECTION ;
- MoMA Collection;
- Museo Reina Sofía Collection;
- onLine - MoMA 2010;
- Pace - Gallery;

Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:

    Responsive image


    Bunte Götter. Die Farben der Antike - Liebieghaus Skulpturensammlung (30.1. – 30.8.20)





    top-Pablo Picasso